GTK Boxer (GTFz) ich versuch es mal

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    BB-REVELL-GTK-BOXER_001.jpg


    BB-REVELL-GTK-BOXER_002


    Hallo zusammen! Mit dem GTK Boxer eröffne ich meine Bundeswehr Bauberichte. Ich habe hier schon einige angefangen die hier nach folgen werden.

    Der GTK Boxer dient mir als erster versuch was die Tarn Bemalung angeht und dem altern des Fahrzeugs.

    Ich würde mir wünschen wenn ihr mir hier so viele Tipps wie möglich geben könntet.

    Angefangen hatte ich schon letztes Jahr mit dem Zusammenbau. An diesem Wochenende habe ich mit dem Lackieren angefangen.


    Ihr kennt den Anfang ja schon aus anderen Bauberichten hier im Forum.

    BB-REVELL-GTK-BOXER_003


    BB-REVELL-GTK-BOXER_004


    BB-REVELL-GTK-BOXER_005


    BB-REVELL-GTK-BOXER_006


    BB-REVELL-GTK-BOXER_007


    BB-REVELL-GTK-BOXER_008


    BB-REVELL-GTK-BOXER_009


    BB-REVELL-GTK-BOXER_010


    BB-REVELL-GTK-BOXER_011


    BB-REVELL-GTK-BOXER_012


    BB-REVELL-GTK-BOXER_013


    BB-REVELL-GTK-BOXER_014


    BB-REVELL-GTK-BOXER_015


    Mal schauen in welcher Farbe die Federn am Ende Lackiert werden.

    BB-REVELL-GTK-BOXER_016


    BB-REVELL-GTK-BOXER_017


    BB-REVELL-GTK-BOXER_018


    BB-REVELL-GTK-BOXER_019


    BB-REVELL-GTK-BOXER_020


    BB-REVELL-GTK-BOXER_021


    Der Fahrerraum

    BB-REVELL-GTK-BOXER_022


    BB-REVELL-GTK-BOXER_023


    BB-REVELL-GTK-BOXER_024


    BB-REVELL-GTK-BOXER_025


    Sehen wird man davon nicht viel am Ende.

    BB-REVELL-GTK-BOXER_026


    BB-REVELL-GTK-BOXER_027


    BB-REVELL-GTK-BOXER_028


    BB-REVELL-GTK-BOXER_029


    BB-REVELL-GTK-BOXER_030


    BB-REVELL-GTK-BOXER_031


    BB-REVELL-GTK-BOXER_032


    Die scheiben sind durch flüssig Maske geschützt.

    BB-REVELL-GTK-BOXER_033


    BB-REVELL-GTK-BOXER_034


    Vorbereitung der Felgen.

    BB-REVELL-GTK-BOXER_035


    BB-REVELL-GTK-BOXER_036


    BB-REVELL-GTK-BOXER_037


    BB-REVELL-GTK-BOXER_038


    BB-REVELL-GTK-BOXER_039



    Kommen wir zum Aufbau.

    BB-REVELL-GTK-BOXER_040


    BB-REVELL-GTK-BOXER_041


    BB-REVELL-GTK-BOXER_042


    BB-REVELL-GTK-BOXER_043


    BB-REVELL-GTK-BOXER_044


    Hier kann man teilweise sehen wie weit ich die Unterseite des Aufbaus schleifen musste.

    BB-REVELL-GTK-BOXER_045


    BB-REVELL-GTK-BOXER_046


    BB-REVELL-GTK-BOXER_047


    Nicht ganz plan aber nun passt der Aufbau wenigstens

    BB-REVELL-GTK-BOXER_048


    Ab jetzt geht es an das Lackieren.

    :panz:

  • Ein sehr interessantes und vielseitiges Fahrzeug.

  • Vorschattieren oder nicht ?( Einfarbig oder Mehrfarb-Tarn ?( Freihand oder Patafix-Würsterl ?(

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ :wikend01:


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg


    off Topic ist in meinen BB's

    ERLAUBT

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Für den Boxer verwende ich die Farben von "AMMO mig"

    9576_0.jpg


    Ohne zu Grundieren habe ich mit dem NATO Grün angefangen.

    BB-REVELL-GTK-BOXER_049


    BB-REVELL-GTK-BOXER_050


    BB-REVELL-GTK-BOXER_051


    Von nun an ging es Freihand weiter aber meine Pistolen wollten nicht so richtig mitmachen. Ich glaube ich versuche es in Zukunft mit Knete .

    BB-REVELL-GTK-BOXER_052


    BB-REVELL-GTK-BOXER_053


    BB-REVELL-GTK-BOXER_054


    BB-REVELL-GTK-BOXER_055


    BB-REVELL-GTK-BOXER_056


    BB-REVELL-GTK-BOXER_057


    BB-REVELL-GTK-BOXER_058


    BB-REVELL-GTK-BOXER_059


    BB-REVELL-GTK-BOXER_060


    BB-REVELL-GTK-BOXER_061


    So, nun brauche ich eure Hilfe. Wie geht es nun weiter nach der Tarn Lackierung?

    Folge Washes habe ich teilweise schon seit über einen Jahr aber kann ich die verwenden?

    Einfach auf die Links klicken um die Washes zu sehen


    Von AMMO mig habe ich:


    Polished Metal

    Grey for Yellow Sand

    Dark Wash

    Engine Grime


    Von AMK sind es ein paar mehr:


    Wash-For-Grey-Decks

    Dark-Wash-For-Wood-Deck

    Grey-Wash-For-Kriegsmarine-Ships

    Neutral-Grey-For-White/Black-Wash

    Wash-For-Exhaust

    Wash-For-Panzer-Grey

    Paneliner-For-Brown-And-Green-Camouflage

    Paneliner-For-Grey-And-Blue-Camouflage

    Paneliner-For-Sand-And-Desert-Camouflage

    Paneliner-For-White-And-Winter-Camouflage

    Paneliner-For-Black-Camouflage

    Interior-Wash


    Jetzt fragt ihr euch sicher warum ich so viele davon habe. Nun ich hatte gehofft irgendwann den Mut aufzubringen diese mal anzuwenden aber bist Heute habe ich es nicht versucht.

    Nun möchte ich es einmal versuchen. Sollte das nicht funktionieren dann manche ich weite wie zuvor und verkaufe die Flaschen :)

  • aber mit washes hab i noch nie gearbeitet

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ :wikend01:


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg


    off Topic ist in meinen BB's

    ERLAUBT

  • Der "Kasten hinten" ist beim Vorbild ein Wechselmodul.

    Wenn du beim Bau diesen oder das Fahrgestell ein wenig mit Verzug geklebt hast, erklärt das die Lücke.

    Wird aber vermutlich nachher nicht direkt ins Auge springen!


    Mit den MIG Farben finde ich die Freihand Tarnung gar nicht schlecht!

    Die "Sprengel" vermeide ich durch Nutzung von Gunze Farben! 🤣


    Das Ammo Dark Wash ist laut Aufschrift für "NATO Dreiton" ausgelegt sollte also passen!

    AK Panelliner "Brown & Green" trifft es ebenfalls.


    Beide sind Enamels, und daher mit "White Spirit" bzw Feuerzeugbenzin zu verdünnen, oder (zumindest größtenteils) zu entfernen.

    Bevor du am Modell experimentierst solltest du an irgendwelchen Resten ausprobieren wie sich die Mittel verhalten.

    Mit genannten Verdünnern kannst du beide auch noch stärker "aufhellen"...

    Soll heißen :

    Wash auftragen, ein paar Minuten warten, und dann mit einem (Lösemittel-) feuchten Pinsel den Überschuss abtragen.

    Dieses möglichst in der Richtung in welcher Regen ablaufen würde!

    Panelliner ist grundsätzlich das gleiche, nur ein bisschen stärker konzentriert.

    Denn kannst du nach dem Wash mit spitzem Pinsel in Blechstöße fließen lassen, oder in kleinster Menge um Nieten und andere vorstehende Teile aufbringen.


    Vielleicht hilft das :


    Externer Inhalt m.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Zwei Worte werden dir im Leben so manche Tür öffnen : Ziehen und Drücken :00008359:

  • Hallo Kurt,


    washing bedeutet ja, dass Alterung und Verdreckung/-staubung dargestellt wird.

    Das heißt, dass erst Decals und dann eine Sicherheitsschicht Klarlack davor auf das Modell kommen


    Ich empfehle einen Enamel Klarlack bei washing auf Acrylbasis oder einen Acryl Klarvarnish bei Washings auf Enamelbasis.

    Ganz einfach, weil das wash dann den Basisanstrich nicht so schnell anlöst und den damit verbundenen Lackierschäden vorgreift.


    Ich persönlich nehme meist Bodenglänzer als Trennschicht vor dem wash.

  • Korrekt!

    Und da die verlinkten Mittelchen auf Enamel Basis sind, sollte der Schutzlack eine Acryl Variante sein.

    Wie bereits erwähnt, solltest du vorab Farbe/Lack/Wash in der Kombination mal testen, um zu sehen ob dir das Ergebnis gefällt....

    Wenn's nachher auf dem Modell (deiner Meinung nach) allzu übel aussieht, dann nicht gleich verzagen!

    Einfach nochmal Farbe drüber und von vorne los 😁👍

    Ein Panzer verzeiht deutlich mehr als ein Sportwägelchen! 🤣

    (Und ein paar Ersatz Decals finden sich!)

    Zwei Worte werden dir im Leben so manche Tür öffnen : Ziehen und Drücken :00008359:

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    So liebe Modellbaukollegen, kommen wir zum Ende des Bauberichts.

    Mit Hilfe des Wash von AMMO habe ich versucht ein wenig leben in den Boxer zu holen. Das zeug riecht genau so wie das von Tamiya aus der Panel Line Serie.

    Nach dem Trocknen bin an nur wenigen stellen mit White Spirit gegangen. Das Geschütz wurde gealtert und die Rundumleuchte Lackiert.

    Die Reifen habe ich versucht mit einem Braunen Wash ein wenig verschmutz wirken zu lassen. Ich glaube das ich das nächste mal zwar auch wieder das Braun Wash verwende aber als Dry anwenden.

    Das könnte besser aus sehen.


    Nun aber die Bilder. Viel Spaß :)


    BB-REVELL-GTK-BOXER_067


    BB-REVELL-GTK-BOXER_068


    BB-REVELL-GTK-BOXER_069


    BB-REVELL-GTK-BOXER_070


    BB-REVELL-GTK-BOXER_071


    BB-REVELL-GTK-BOXER_072


    BB-REVELL-GTK-BOXER_073


    BB-REVELL-GTK-BOXER_074


    BB-REVELL-GTK-BOXER_075


    BB-REVELL-GTK-BOXER_076


    BB-REVELL-GTK-BOXER_077


    BB-REVELL-GTK-BOXER_078


    BB-REVELL-GTK-BOXER_079


    BB-REVELL-GTK-BOXER_080


    Somit wird dieser Baubericht als Fertig gekennzeichnet. Danke für eure Tipps die mir mein nächsten Projekt weiter helfen werden.

    :wikend02:

  • Science

    Hat das Label von Im Bau: auf Fertig: geändert.
  • :love: :love: :love: :love: :love: :love:

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ :wikend01:


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg


    off Topic ist in meinen BB's

    ERLAUBT

  • Insgesamt TOP und stimmig. :thumbup: Trotzdem gibt es für mich 2 Punkte. Erstens die Reifen. Du hast es selbst gesagt, dass Du es das nächste Mal anders machst. Ich würde sie aber mattieren, da sie sehr speckig glänzen (zumindest auf den Bildern). Das zweite ist das Abschleppseil, das sieht doch sehr nach verdrillter Litze aus. Allerdings bin ich auch noch auf der Suche nach einem passenden Imitat für meine Panzermodelle.

  • Na, den finde ich doch schon mal sehr gelungen!

    Die Tarnung hast du gut hinbekommen, besonders mit den ( aus meiner bisherigen Erfahrung) nicht so fein zu spritzenden Farben.


    Stellenweise scheint das Lösemittel aus dem Wash ( und White Spirit) die Farben ein wenig angelöst zu haben?


    Screenshot_20240211_211351_Samsung Internet.jpg


    Ähnliches hatte ich auch schon ;

    Kein Schutzlack, oder nicht aushärten lassen? (Grifftrocken ist noch längst nicht DURCHgehärtet! ;))


    Die "speckige Optik" der Reifen könnte ebenfalls vom Wash herrühren!?

    Enamels und "Gummi" sind keine Freunde!

    ( Hätte ich vorab erwähnt! ;))


    (Auch) Lemmi

    Diverse Abschleppseile, auch als "Meterware" in diversen Durchmessern, gibt es zB von "Eureka" :


    Abschleppseil / Towing cable for GTK Boxer - Revell - / 1:35
    Abschleppseil / Towing cable for GTK Boxer - Revell - / 1:35 von Eureka Artikel No.ER3548 bei Modellbaushop - DerSockelshop.de jetzt kaufen.
    www.dersockelshop.de


    Das "Abstandskreuz" bedarf einer Überarbeitung...


    Screenshot_20240211_212823_Samsung Internet.jpg

    ... dabei würde ich die Rückleuchten eventuell noch mit Revell "Contacta Clear"

    als Glasersatz überziehen.

    ( Mit feinem Pinsel (!), nicht der "Bürste" aus der Flasche).


    Das Abstandskreuz dient beim Vorbild dem Fahren mit Tarnbeleuchtung Stufe 2.

    Auf dem Schild ist ein weißes Kreuz ( sollte als Decal vorhanden sein), welches mit einer funzeligen Lampe angestrahlt wird, während sämtliche andere Beleuchtung ausgeschaltet wird.

    Der nachfolgende Kraftfahrer hat sich dann auf diese Markierung zu konzentrieren um nicht aufzufahen! 🧐


    Sieht dann so aus ( wenn man zufällig so'n Teil in der Garage hat...) :


    20240211_210608.jpg


    20240211_210627.jpg


    😁👍

    Zwei Worte werden dir im Leben so manche Tür öffnen : Ziehen und Drücken :00008359:

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Die Tarnung hast du gut hinbekommen, besonders mit den ( aus meiner bisherigen Erfahrung) nicht so fein zu spritzenden Farben.

    Ich habe mir die NATO Farben auch von AK zugelegt. Wäre das die bessere Alternative?



    Stellenweise scheint das Lösemittel aus dem Wash ( und White Spirit) die Farben ein wenig angelöst zu haben?

    Nein Ingo, leider lag es Klarlack aus der Dose von Tamiya. Vielleicht habe ich da Zuviel aufgesprüht oder es lag an der Temperatur da ich es Draußen Lackiert habe.


    Das "Abstandskreuz" bedarf einer Überarbeitung...

    Ja da muss ich nochmal ran. Jetzt da ich gesehen habe wie es aussehen muss.


    ... dabei würde ich die Rückleuchten eventuell noch mit Revell "Contacta Clear"

    als Glasersatz überziehen.

    Tja, ich sehe die stellen fast nicht und bin froh das ich die einigermaßen getroffen habe. Versucht hatte ich mal unter einer Lupe zu Malen, dass hat überhaupt nicht geklappt.

  • - Die Anmerkung zu den Farben bezieht sich auf meine persönliche Vorliebe;

    Feine Linien und (relativ) Schärfe Kanten gelingen mir am besten mit Gunze Aqueous. Andere schwören auf "ihre" Lieblingsfarbe....


    - Zum Dosenlack habe ich schon mehrfach gelesen ( Achtung Hörensagen!) das Treibmittel soll recht aggressiv sein, und auch das eine oder andere Decal angreifen!

    Daher nutzen manche Bastler den Lack per Airbrush.

    Erst aus der Spraydose in ein anderes Gefäß geben und ablüften lassen, dann in die Gun....


    - Abstandskreuz : Wenn man erstmal weiß was das Bauteil überhaupt darstellt... 😉


    - Lampen : Ist auch nur so eine Idee gewesen !

    Zwei Worte werden dir im Leben so manche Tür öffnen : Ziehen und Drücken :00008359:

  • Herzlichen Glückwunsch, ich finde es ist dir sehr gut gelungen. Bin gerade am ersten Modell einem Flakpz Gepard von Meng. Ich hoffe das es mir nur annähernd so gelingt wie dein Boxer. Weiterhin viel Spaß

  • ah eh nur =O

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ :wikend01:


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg


    off Topic ist in meinen BB's

    ERLAUBT