Abbrucharbeiten und Baumaschinen

  • Vielleicht auch mal interessant, Bilder von Abbrucharbeiten. Für die Freunde von Baumaschinen stelle ich mal ein paar Bilder eines Abrisses eines Bürogebäudes aus dem Sommer 2021 ein.


    20210317_092605.jpg


    20210317_092512.jpg


    Bleche werden natürlich mit dem Bagger klein gefaltet:


    20210317_092520.jpg


    20210325_092554.jpg


    20210401_105947.jpg


    20210604_120156.jpg


    Reichweite ist alles:


    20210610_123811.jpg


    Und zum Schutz der Straße wird ein Vorhang aus Gummimatten davor gehalten. Der ödeste Job, den ich mir vorstellen kann. Der Kranführer sitzt die ganze Zeit in seiner Kabine und hat außer gelegentlich die Matte etwas zu versetzen nicht viel zu tun.


    20210617_080751.jpg


    Jetzt nach ca. 7 Monaten ist das Gebäude Geschichte und die Arbeiten zum Aushub der Baugrube haben begonnen. Wenn ich nochmal in die Gegend komme versuche ich weitere Bilder aufzunehmen.

    Einen schönen Gruß aus Schläfrig-Holstein.
    Bernd


    "Wenn das Ihre Lösung ist, dann hätte ich gern mein Problem zurück!"

  • Bernd ... du bist nicht mehr aktuell was den deutschen Sprachgebrauch angeht ...


    Abbruch- oder gar Abrissarbeiten gibt es nicht mehr ... das nennt sich jetzt Rückbauarbeiten ;) :D


    Auf jeden Fall tolle Bilder, danke für das Zeigen :thumbup:

    Das Kölsche Grundgesetz im Modellbau:

    §1 Et es wie et es ...

    §2 Et kütt wie et kütt ...

    §3 Et hätt noch immer jot jejange ...

    §4 Wat fott es, es fott ...

    §5 Et bliev nix wie et wor ...

    §6 Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet ...

    §7 Wat wellste mache? ...

    §8 Mach et jot, äwer nit zo off ...

    §9 Wat soll dä Quatsch? ...

    §10 Drinkste ene mit? ...

    §11 Do laachste dich kapott ...


    Off Topic ist OK!

  • Bernd, solche Aufnahmen sind immer interessant!

    Inzwischen gibt's neben den altbekannten Fertigmodellen einige schöne Bausätze von Baumaschinen.

    Die "Patina der Originale" ist ebenfalls ein nützlicher Vorteil, also :

    Immer her damit, und vielen Dank! :thumbup:

    Zwei Worte werden dir im Leben so manche Tür öffnen : Ziehen und Drücken :00008359:

  • Dann lege ich gleich mal ein paar nach....


    Gestern Morgen wurde gegenüber mit einem Hausbau begonnen.


    20220205_163723.jpg


    Der Baggerführer startete indem er mal eben ganz geschickt den Maschendrahtzaun mit seinem Greifer durchzwickte, und den Zaun im gleichen Aufwasch aufrollte!


    20220205_163748.jpg


    Vergangenen Sommer wurde die nahegelegene Brücke der B56 abgerissen (rückgebaut! 8)) und durch einen Neubau ersetzt.


    20210717_141506.jpg


    20210717_141610.jpg


    20210717_141643.jpg


    20210717_141709.jpg

    Zwei Worte werden dir im Leben so manche Tür öffnen : Ziehen und Drücken :00008359:

  • :love: :love: :love: :love: :love: :danke: :danke: :danke: :danke: :danke: fürs Teilhaben lassen :yes: :00000436:

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg


    off Topic ist in meinen BB's

    ERLAUBT

  • Lemmi

    Hat den Titel des Themas von „Abbrucharbeiten“ zu „Abbrucharbeiten und Baumaschinen“ geändert.
  • Interessant ist auch, dass die Raupenketten und das Laufwerk der meisten Baufahrzeuge von heute recht gleich mit dem Typ ist, wie ihn die französischen Panzer im 1. Weltkrieg benutzten (FT-17, Saint Chamond, Schneider CA-1) ...


    Mal von den rein zivilen Ideen was Baufahrzeuge angeht ... und was auch für mich interessant ist ... können sich Militärmodellbauer welche französische Panzer des 1. Weltkriegs bauen hinsichtlich Dreck und Alterung viel bei den Baufahrzeugen abschauen ;)

    Das Kölsche Grundgesetz im Modellbau:

    §1 Et es wie et es ...

    §2 Et kütt wie et kütt ...

    §3 Et hätt noch immer jot jejange ...

    §4 Wat fott es, es fott ...

    §5 Et bliev nix wie et wor ...

    §6 Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet ...

    §7 Wat wellste mache? ...

    §8 Mach et jot, äwer nit zo off ...

    §9 Wat soll dä Quatsch? ...

    §10 Drinkste ene mit? ...

    §11 Do laachste dich kapott ...


    Off Topic ist OK!

  • Hier habe ich noch´n paar auf der Festplatte gefunden (teilweise für andere Verwendung verkleinert ; Wo sind nur die Originale gespeichert? ?( )...


    Ebenfalls eine Brücke der B56, jedoch ein paar hundert Meter weiter, und bereits im Jahr 2014 durch einen Neubau ersetzt .


    Brücke B56-Bhf Düren- 2014 (2).jpg


    Brücke B56-Bhf Düren- 2014 (3).jpg


    Brücke B56-Bhf Düren- 2014 (4).jpg


    Brücke B56-Bhf Düren- 2014 (1).jpg


    Brücke B56-Bhf Düren- 2014 (5).jpg

    Zwei Worte werden dir im Leben so manche Tür öffnen : Ziehen und Drücken :00008359:

    • Offizieller Beitrag

    Hallo liebe Modellbauer,

    da es hier einige Baumaschinen Interessierte gibt, möchte ich euch mal ein paar Bilder von unserer Baustelle zeigen.


    Ich bin zur Zeit in Lindaunis, dass liegt etwa 40 km südöstlich von Flensburg,

    wo wir eine neue Eisenbahnklappbrücke bauen.

    Die alte Brücke stammt aus dem Jahr 1924 und eine Sanierung würde zu teuer werden,

    somit sind wir jetzt mit dem Neubau beschäftigt.

    20220207_090604.jpg


    Ich bediene dort momentan die Hubinsel Andreas,

    auf der ein 160 to Hydraulikbagger steht, um die Rammtrasse von alten Fundamenten zu beräumen.

    Hier liegen wir gerade vor der neuen Spundwand um den Bagger an Bord zu nehmen.


    20220127_093501.jpg


    20220127_093654.jpg


    20220127_093948.jpg


    Man beachte den Kollegen, der gerade die Leiter hoch klettert.

    20220127_094318.jpg


    Hier die Hubinsel mitsamt Bagger.

    Der Bagger hat ein Kettenhöhe von 1,5 m.

    20220127_095545.jpg


    Als nächstes haben wir einen Liebherr LR 1200.1,

    welches der erste von Liebherr ausgelieferte Raupenkran dieser Klasse in Deutschland ist.

    Er hat in diesem Ausrüstungzustand ein Gewicht von 130 to und kann auf 250 to hochgerüstet werden.

    20220207_073942.jpg


    Des weiteren haben wir hier einen Cat 950 GC Radlader der eine Tragktaft von ca. 9 Tonnen hat.

    20220207_074031.jpg


    Dieses Mäkler geführte Bohrgerät gehört, wie auch der Radlader, zu der Firma Wolke.

    Diese Jungs erstellen für uns zusätzliche Betonpfähle.


    20220207_074343.jpg


    20220207_074348.jpg


    Hier der 160 to Bagger bei der Arbeit.

    20220207_090509.jpg


    20220207_090559.jpg


    Hier mal ein Blick über die Schlei.


    20220207_090629.jpg


    20220207_090721.jpg


    20220207_090706.jpg


    20220207_161216.jpg


    Ich hoffe der Blick über unsere Baustelle hat euch gefallen.

    Wenn es mal wieder was zu zeigen gibt, lasse ich euch gerne teilhaben.


    Gruß Erich

  • Ach, jetzt weiß ich endlich wer die Sperrungen der alten Brücke verursacht, wenn die Bauarbeiten die alte Brücke sich senken lässt. 8o

    Einen schönen Gruß aus Schläfrig-Holstein.
    Bernd


    "Wenn das Ihre Lösung ist, dann hätte ich gern mein Problem zurück!"

  • Bitte keine Ausreden Erich ... 8o  ^^


    Bei mir quasi vor der Haustür beginnt ab diesem Jahr ein Megabauprojekt im Autobahndreieck Heumar ... Kreuzung von der A3 Frankfurt-Oberhausen, A4 Aachen-Olpe und A59 Köln-Bonn, siehe Karte...


    heumaredjik.jpg


    Quelle = Google Maps


    Alle der 11 Brücken der Autobahnen in diesem Bereich sind schrott und müssen entweder schwer saniert oder direkt abgerissen und neu gebaut werden ... enige der Brücken stammen noch von vor dem 2. Weltkrieg. Dauer der Baumaßnahme voraussichtlich bis 2029... also realistisch betrachtet bis mind. 2035 ;)

    Seit dem die Brücke der A1 über den Rhein in Leverkusen vor en paar Jahren ebenfalls schrott ist, auch abgerissen und bereits neu gebaut wird und die alte Brücke nur noch für PKW bis 3,5to benutzt werden darf, ist die Rheinbrücke der A4 (Rodenkirchener Brücke) die einzige Brücke für LKW zwischen Bonn und Düsseldorf. Das tägliche Verkehrsaufkommen beträgt im Dreieck Heumar rund 140.000 Fahrzeuge ... bevor die Brücke in Leverkusen schrott war waren es knapp 100.000 Fahrzeuge.


    Wenn die hier loslegen kann ich auch viele Fotos machen :) ;)


    P.S.

    Was ich noch erwähnen will ... das betrifft wenn wieder normal Arbeit ist und kein Home Office, jeden Morgen meinen Weg zur Arbeit und zurück, der alles andere als lustig wird mit Stau usw. :cursing: :thumbdown:

    Das Kölsche Grundgesetz im Modellbau:

    §1 Et es wie et es ...

    §2 Et kütt wie et kütt ...

    §3 Et hätt noch immer jot jejange ...

    §4 Wat fott es, es fott ...

    §5 Et bliev nix wie et wor ...

    §6 Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet ...

    §7 Wat wellste mache? ...

    §8 Mach et jot, äwer nit zo off ...

    §9 Wat soll dä Quatsch? ...

    §10 Drinkste ene mit? ...

    §11 Do laachste dich kapott ...


    Off Topic ist OK!

    Einmal editiert, zuletzt von Christian M. ()

  • Ein paar Kilometer entfernt entsteht seit einiger Zeit eine neue Straßenüberführung über die Bahnstrecke Aachen - Köln.

    Die neue Brücke wurde auf der Baustelle vorgefertigt, während der Verkehr über ein Provisorium geleitet wurde...


    20220508_111242.jpg


    Nachdem die Baustelle ruhte, weil Mannschaft und Material im Hochwassergebiet eingesetzt waren, wurde heute der Bahnverkehr unterbrochen, und das neue "Brückchen" auf die neu erstellten Wiederlager Verfahren.


    20220508_111701.jpg


    20220508_112039.jpg


    20220508_111753.jpg


    Hier noch ein "kleiner Helfer" :


    20220508_111833.jpg


    20220508_111922.jpg