Focke Wulf 190 "Rote 19" in 1:32 von Hasegawa

  • Hall liebe Kollegen,


    heut zeige ich euch die im ersten KMF Bausatzquicki zusammengebaute Focke Wulf 190 von Hasegawa.

    Zum Bausatz brauche ich nicht viel sagen. der Kit mit der Nr. 08056 ist sehr in die Tage gekommen.

    Stammen die Formen aus dem Jahre 1992 und die Urform sogar aus den 1970ern hat man(n) einiges zu tun.

    Von Spachteln, Schleifen und Anpassen ist für jeden etwas dabei.


    Unser gezeigtes Vorbild zeigt die Maschine wie sie im Oktober 1944 bei der 5. Staffel des Jagdgeschwaders

    300, der sogenannten "Wilden Sau" von Unteroffizier Ernst Schröder geflogen wurde. Die Focke Wulf mit

    der Werksnummer 172733 wurde in Werk Cottbus gebaut und am 08.08.1944 fest an Uof. Schröder zugeteilt.

    Diese Maschine erlebte mit ihrem Piloten insgesamt 55 Einsätze mit 7 Feindkontakten. Dabei konnte Schröder

    insgesamt 3 1/2 Feindmaschinen abschießen. Am 22.08.44 war Schröde zur Hälfte am Abschuss einer B24 Liberator

    beteiligt, am 11.09.44 gelang der Abschuss einer P51D Mustang und am 27.09.44 wurden 2 B24 Liberator

    Bomber abgeschossen. Als Kölner hatte sich Schröder ein "Kölle Alaaf" auf die linke Flanke seiner Maschine malen lassen.

    Weniger bekannt ist die rechte Seite des Flugzeuges auf dem der Schriftzug "Edelgard" vermerkt ist. Dies war

    Schröders erste große Liebe. Im April 2012 verstarb Ernst Schröder. Auf dem Folgenden Link könnt Ihr Euch

    ein paar nähre Infos und Bilder zu Pilot und Maschine einhohlen: https://www.jg300.de/index.php


    Nun aber zum gebauten Modell und den Bildern. Den Piloten habe ich ganz schnell noch vor dem Foto machen

    bemalt. Daher wirkt das Gesicht evtl. etwas dröge, das üben wir noch;).


    bild1fw1904ljfy.jpg


    bild2fw190t1jxs.jpg


    bild3fw190ljjoy.jpg


    bild4fw1903tkcu.jpg


    bild6fw190z9kdx.jpg



    bild5fw190axka7.jpg


    p1170930ivjci.jpg


    p1170933iykgc.jpg


    p11709371jkgl.jpg



    So das war es auch mit den Bildern zum Hasegawamodell. ich hoffe ich konnte dem Vorbild etwas gerecht werden.

    Wie immer sind Kritik und lob gerne gesehen. Freue mich auf feedback und auf den nächsten bericht mit Euch!!!


    LG Patrick:).

    ^^ LG PATRICK ^^
    Im Bau: -
    Rollout: Hasegawa Focke Wulf 190 in 1/32
    unbenanntocji8.png

    2 Mal editiert, zuletzt von Racoon_85 ()

  • :love::love::love:wie immer ne Augenweide :yes::thumbsup::00000436:

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ smilie_winke_020.gif


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg

    Einmal editiert, zuletzt von Balrog ()

  • Ich find die "Rote 19" aus dem "Wilde Sau" Geschwader ausgesprochen gut getroffen!:thumbup:


    Das mit den krummen Kreuzen ist mir erst durch Agent K ´s und Balrog ´s Beträge aufgefallen, hab´ aber auch nicht wirklich danach Ausschau gehalten. Es ist irgendwie schon leicht deprimierend. Sobald Du die Flimmerkiste auf irgend einem "Info-Kanal" einschaltest flattert uns die Fahne mit allen Insignien voran und es ist erlaubt.8| Nur im Modellbau, da ist es absolut verwerflich.:rolleyes:


    Liebe Grüße

    Frank

  • Leider sind Hakenkreuze auf zwei Bildern immer noch zu sehen .

    Hallo Jungs Vielen Dank freut mich das die Focke Wulf gut ankommt...jaja das leidige Thema mit den Kleiderhaken....Ich hab die beiden Bilder die ich übersehen habe nachträglich bearbeitet und neu eingefügt...Man will ja keinen Ärger...

  • Sehr gelungener Würger, da hast du aus dem altbekannten Hasegawa-Bausatz richtig was rausgeholt! :thumbsup: Auch sehr interessant der Vergleich mit der Me 109. Da merkt man erst, wie wuchtig die 190 eigentlich war. Die 109 ist ja schon sehr grazil dagegen.


    Die 190 war wohl auch sehr gut zu fliegen. Ein alliierter Pilot drückte es mal so aus, dass ein unerfahrener Pilot in einer 190 richtig gefährlich werden kann, aber ein erfahrener Pilot in einer 109 "könne einem den ganzen Tag versauen!".