Albatros D.III als Lasercut-Bausatz bzw. Stripdown

  • Modell: Albatros D.III

    Hersteller: Dancing Wing Hobby

    Modell-Nr.: keine

    Maßstab: 1/18

    Teile: weit über 250

    Anzahl der Spritzlinge: 8x Lasercut Hartholzrahmen 3x Lasercut Balsaholzrahmen 4x Plastikrahmen und diverse Klein und Beschlagsteile

    Schwierigkeitsgrad: Anfänger - Fortgeschritten aber auch alte Hasen

    Preis: 55 bei Amazon ich habe 40 bezahlt

    Herstellungsjahr: unbekannt aber recht aktuell

    Verfügbarkeit: taucht immer mal wieder auf

    Besonderheiten: Kompletter Bausatz aus Holz-Lasercut-Teilen sowie Detailbauteilen aus Plastik. Verspannungmaterial und Beschlagselemente sind dabei. Recht einfacher Rumpfaufbau, damit auch für Einsteiger und Leute die es mal probieren wollen geeignet. Sehr schönes und großes Dekoobjekt wenn es fertig ist. Sauber gelaserte Teile. Mit wenigen geübten Handschlägen kann es auch Motorisiert werden.


    Die Verpackung finde ich sehr gelungen. Zu öffnen ist die Kiste an der Seite ein Klappdeckel wäre wohl richtig cool gewesen.

    p1210389j4ko3.jpg


    p1210390v2jpm.jpg


    Das ist der fest verschweiste Inhalt des Baukastens, alles ist Safe verpackt, nichts wackelt beim Transport.

    p12103918zkmo.jpg


    p1210395jrkz5.jpg


    Die Bauanleitung, gut gedruckt etwas wenig detailliert aber ausreichend.

    p1210392egjst.jpg


    p1210393vhj5f.jpg


    p1210394kxj7x.jpg


    p1210405jikx6.jpg


    Die Lasercutteile

    p12103965uk2a.jpg


    p1210397uakin.jpg


    p1210398yxkzg.jpg


    p1210399xukyp.jpg


    p1210400dij7g.jpg


    p1210401krk2h.jpg


    Beschlagsteile, Streben und Zubehör

    p1210402d8j11.jpg


    p1210403mwjc5.jpg


    p1210404zakkz.jpg


    Fazit: Die Bauanleitung ist etwas undetailiert, aber viele Schritte erübrigen sich von selbst. Alle Teile sind sehr gut durchnummeriert. Die sogenannten Detailteile aus Plastik bedürfen etwas Aufwertung. Insgesamt aber ein toller Bausatz für all jene, denen die Stripdownvarianten Namenhafter Hersteller zu teuer sind. Oder für Leute die sich auch mal an einem Holzkit probieren wollen. Im Bedarfsfalle liese sich das ganze Modell auch ganz einfach mit ein paar abänderungen Motorisieren. Die Luftschraube aus Echtholz kommt aus dem RC- Flugmodellbau. Insgesamt geht der Bau sehr klassisch von statten. Mir gefällt der Kit. Dazu kommt alles sicher verpackt in einer schönen Holzkiste.

    EDIT: Die Baunleitung weist nach den ersten Schritten fatale Fehler auf bzw. fehlende Hinweise, auch wurden Teilenummern falsch bezeichnet oder fehlen vollständig.

    Zum Baubericht: Albatros D.III aus der Bausatzvorstellung // Lasercut-Bausatz bzw. Stripdown

    Zur Bildergalerie: folgt

    ^^ LG PATRICK ^^

    Rollout: Savoia S.21 "Folgore" in 1/48 aus dem Anime Porco Rosso
    unbenanntocji8.png

    2 Mal editiert, zuletzt von Racoon_85 ()

  • Das macht neugierig. Von der Größe und dem Preis verlockend, den Vogel selbst zu probieren.