(Komplett) Mercedes-Benz 300SL 1:8 Eaglemoss

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 78 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

      (Komplett) Mercedes-Benz 300SL 1:8 Eaglemoss

      Servus zusammen :) ,

      ich möchte euch gerne meinen 4. Abobausatz, nebem dem McLaren MP4/4, dem MP4/23 und dem Ford Shelby Mustang GT500 vorstellen...
      _MB-300SL-00.jpg
      Und zwar möchte ich euch dieses Mal, den bereits viel diskutierten Mercedes-Benz 300SL von Eaglemoss in 1:8 zeigen (den genialen Baubericht von Autopeter findet ihr hier) :thumbup:

      Zu bekommen gibt es das Modell bei eaglemoss.com, welche den Abobausatz kostenlos ausliefert (in Deutschland zumindest) :)

      Ich hole mir das Modell jede Woche im Kiosk meines Vertrauens, es kann aber natürlich auch bestellt werden, wozu man dann auch noch ein paar Extrateile gratis dazubekommen soll..
      (kommt dann die ersten Ausgaben im 4er Pack = alle 4Wochen und später im 6er Pack = alle 6Wochen)

      Ein paar kleine Infos im vornherein zu den Details...
      Maßstab 1:8 |
      Materialien: ABS und Metallgussteile |
      Hochwertige Bauteile von Eaglemoss vertrieben |
      Offizielle Replik des alten Mercedes-Benz 300SL Coupe (Baujahr 1955) mit den berühmten Flügeltüren in 1:8 |
      Flügeltüren, Motorhaube und Kofferraum lassen sich öffnen |
      Räder sind beweglich, sowie Vorderräder lenkbar durch das eingebaute Lenkrad |
      Scheinwerfer lassen sich über Knopf am Armaturenbrett einschalten, Bremslichter durch Bremspedalen betätigen |
      Karosserie aus Metallguss, die Scheiben inkl. Dichtungen (Ausstellfenster zu öffnen) |
      Detailiertes Innenraum samt klappbarem Lenkrad und Original Karl-Baisch-Autokoffer |
      Detailierter Motor (M-198-Reihnensechszylinder) |

      Die Abmessungen sollen am Ende folgende betragen..
      Länge: 565mm | Breite: 224mm | Gewicht: ca. 9kg |

      Nun aber genug geschrieben..

      hier die Bilder der einzelnen Bauteile/Plastikpacks (Bilder habe ich aus den offiziellen Beilegheften gemacht, da ein großteil der Teile schon verarbeitet wurde) :thumbup:

      Ausgabe 1-4
      _MB-300SL-01-04.jpg

      Ausgabe 5-8
      _MB-300SL-05-08.jpg

      Ausgabe 9-12
      _MB-300SL-09-12.jpg

      Ausgabe 13-16
      _MB-300SL-13-16.jpg

      Ausgabe 17-20
      _MB-300SL-17-20.jpg

      Ausgabe 21-24
      _MB-300SL-21-24.jpg

      Ausgabe 25-28
      _MB-300SL-25-28.jpg

      Ausgabe 29-32
      _MB-300SL-29-32.jpg

      Ausgabe 33-36
      comp_Benz-33-36.jpg
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von „Kruemmel89“ ()

      Ausgabe 37-40
      comp_Benz-37-40.jpg

      Ausgabe 41-44
      comp_Benz-41-44.jpg

      Ausgabe 45-48
      comp_Benz-45-48.jpg

      Ausgabe 49-52
      comp_Benz-49-52.jpg

      Ausgabe 53-56
      comp_Benz-53-56.jpg

      Ausgabe 57-60
      comp_Benz-57-60.jpg

      Ausgabe 61-64
      comp_Benz-61-64.jpg

      Ausgabe 65-68
      comp_Benz-65-68.jpg

      Ausgabe 69-72
      comp_Benz-69-72.jpg

      Ausgabe 73-76
      comp_Benz-73-76.jpg
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Kruemmel89“ ()

      Ausgabe 77-80
      comp_Benz-77-80.jpg

      Ausgabe 81-84
      comp_Benz-81-84.jpg

      Ausgabe 85-88
      comp_Benz-85-88.jpg

      Ausgabe 89-92
      comp_Benz-89-92.jpg

      Ausgabe 93-96
      comp_Benz-93-96.jpg

      Ausgabe 97-100
      comp_Benz-97-100.jpg

      Mein Fazit... ein schöner Abobausatz des legendären Mercedes-Benz 300SL Coupe (Baujahr 1955) im riesen Maßstab 1:8.
      Der Bausatz ist durch das Design und seine Flügeltüren ein echter Hingucker, der Motor ist gut detailiert, lässt sich aber noch ordentlich aufbrezeln wie man bei unserem Autopeter schon sehen konnte :thumbup:
      Anfangs wurden die Bauteile noch in Blisterpacks geliefert.. aber mit der Zeit wurden es nur noch keine Plastikbeutel mit Tielen drin (bis auf ein paar Ausnahmen, wie der Gitterrohrrahmen der aus einem Stück Metall gemacht war und in nem Karton kam oder die Karosserie).

      Was ich bei solchen Abobausätzen immer sehr gut finde, wenn ein Großteil und vorallem die wichtigen Teile auch wirklich aus Metall und nicht aus Plastik sind.. da punktet dieser Benz ganz schon nicht schlecht (der Gitterrohrrahmen, die Federn, die Felgen und die Karosserie samt Hauben und Türen sind aus Metall.)
      Highlights sind am Ende natürlich die zu öffnenden Flügeltüren, die funktionierenden Lichter, die lenkbaren Reifen und die zu öffnenden Hauben :)

      Ich freu mich auf jeden Fall schon auf den Bau (auch wenn Peters Bau schwer bis kaum zu toppen sein wird) und hoffe ich konnte den Unentschlossenen unter euch den Bausatz schmackhaft machen.. so das ihr genauso viel Freude habt wie die schon besitzenden KMFler hier :thumbup:

      mfg Tom :)
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Kruemmel89“ ()

      Was meinst du genau Imre, die 22 und deren Teile? ?(
      Falls ja, da habe ich gestern Mal ein wenig rumexperimentiert mit Schrumpfschlauch, um die Gummimanschette nachzuahmen :D
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)
      na sieh dir es an, die feder wird an der halbachse angesetzt -
      das ist im original ja unsinn, die halbsachse dreht sich, wie soll also dort eine feder eingesetzt sein -
      im modell machen sie es beim mustang, weil vermutlich die blattfeder für das gewicht nicht taugt und beim benz gibts ja noch nicht die ganze aufhängung, um den grund für den pfusch zu sehen...
      Oh Imre, dann wirds Zeit das du am Benz loslegst und dich austobst ;)
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)
      wir ösis bekommen den vermutlich erst irgendwann im sommer -
      natürlich weiß keiner bei eaglemoss auch nur etwas davon... da ich ein alter zeitschriftenfuzzy bin, habe ich kein abo gemacht, sondern warte auf den händler meines vertrauens...
      abgesehen davon, sind bis dahin dann auch zwei meiner sonstigen abos ausgelaufen und kohle frei für andere untaten...
      Hallo Alex,

      wie weit bzw. bei welcher Ausgabe ist der aktuelle Stand des Bausatz, ich habe mir die Ausgaben in der Bucht zusammengeklaubt da ich den Einstieg bei meinem Zeitschriftenhändler verpasst habe und bin mittlerweile bei Ausgabe 25 angelangt.

      Grüße
      Robert
      geh'd ned gibt's ned
      Hätteste hier früher geguckt, die Ausgabe 1-6 evtl. sogar 7 hab ich doppelt und zum Verkauf angeboten falls jemand braucht (bei ebay kleinanzeigen gibt es aktuell sogar Ausgabe 1-24 im Bundle) :thumbup:
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)
      Hallo Tom,

      danke für den Tip, aber als ich mit der Suche nach dem Bausatz begann war Dein Angebot noch nicht eingestellt, in der Bucht habe ich dann ein Bundle 1-17 sowie die Ausgaben 21, 23-25 bekommen.
      Aber wenn Du was siehst, mir fehlen noch die Ausgaben 18-20 und 22.

      noch einen schönen Sonntag
      Robert
      geh'd ned gibt's ned
      Also 18 und 19 gibts aktuell hier, auch wenn sie knapp über Preis sind... ^^
      18
      19
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)
      Achja, gerade habe ich die Ausgabe 26 abgeholt.. damit haben wir das das Erste Viertel des Bausatzes hinter uns gelassen, diesmal sind auch ein paar Seiten zum Ferrari 250 GTO drin :whistling:

      _20150702_180907.jpg
      heute ist auch der letzte Reifen dabei, womit der Benz dann endlich auf allen Vieren in der Sonne stehen könnte :thumbup:

      (habe hier nurmal die Felgen prov. angeschraubt, genau wie den Motor prov. eingesetzt.. bin ja noch die Felgen am entlacken, genau wie ein paar Motorteile und erst dann werden die Reifen aufgezogen und der Motor befestigt..
      passt bei den Bremsleitungen hinten auf..gerade diese Halbrunden die in die Mitte gehen.. brechen leicht wenn man etwas zu fest die Schrauben anzieht.. ist mir leider passiert :cursing: )
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Bayria89“ ()

      habe gestern auch im abo die nummern bis 31 erhalten. teilweise ganz ordentlich gemacht, aber für strengere gemüter nicht tragbar. man verliert halt irgendwie den bezug zum zielpublikum von eaglemoss, aber wir exoten sind da garantiert nicht anvisiert. trotzdem halte ich eine blasige lackierung des brandschotts für unannehmbar. egal...das zeug wird sowieso neu lackiert. da hat eaglemoss mit uns eine dankbare käuferschicht....wird eh nachgearbeitet. für den normalmodellbauer reicht das allemal.
      @Tom, die weisen extra darauf hin, dass die bremsleitungen unflexibel sind. da würde ich eher andere materialien und maßstabsgerechte fittings einsetzen. bezugsquellen nenne ich dir gerne bei interesse.

      Gott gebe, dass es klebe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „waldorf“ ()