1/8 64er Aston Martin db5 von Eaglemoss (Nix 007)

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 33 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

      1/8 64er Aston Martin db5 von Eaglemoss (Nix 007)

      Hallo werte Kollegen.
      Heute hab ich mich mal durchgerungen noch nen neuen Baubericht in 1/8 im KMF klar zu machen. Trotz genügend anderer Baustellen, aber momentan hab ich keine Lust auf meine Pochers, und mich reizen halt einfach schöne Autos aus den 60ern. Auch möchte ich, wenn jemand bei Tante Google etwas in 1/8 eingibt, das er der menge entsprächend gleich beim KMF rauskommt :P
      Dank Imre, bin ich in den Genuss gekommen einen Eaglemoss 007 db5 mein eigen zu nennen. Vielen Dank Imre für den Deal :coolman:
      Erstamol; Der schöne Wagen wird auf keinen Fall als 007s Dienstwagen gebaut. Geht nämlich überhauptschonmalsowasvongarnicht! Das heißt schonmal das das von allen Seiten nieder gemachte Modell (Eigentlich auch berechtigt, es sei denn man hat nen Knall, also nicht so nen Knall wie Imre, aber wenigstens so auf der gleichen Schiene nen Knall. Wir verstehen uns?!) sehr viele umbauten, Spachtelorgien und rückbauten erleben wird.
      Zum Vorbild;

      Ähm.Soweit mal keine Ahnung, ich steh ja bekanntlich auf Italiener.... :thumbup: Aber das ist mal das Vorbild das ich bauen will. Gleicher Lack und Innenraum. Wird absolute Bombe!!!

      comp_aston_martin_db5_1964_pictures_1.jpg

      comp_aston_martin_db5_1964_wallpapers_1.jpg

      comp_aston-martin_db5_1964_pictures_1.jpg

      comp_aston-martin_db5_1964_pictures_2.jpg

      comp_aston-martin_db5_1964_pictures_3.jpg

      ...Was für ein schönes Auto :00008643:
      Okay. Nun zum realem Modell. Über diese Abomodelle mag ja jeder seine Meinung haben. Ich finde sie Spitze. Trotz allen wenn und abers. Thema Ende für mich soweit und keine weitere Diskusion.
      Als erstes habe ich den Wagen komplett nackig gemacht, also entlackt mittels Beize. Dann habe ich alle äusseren 007 Spielereien entfernt. Also sämtliche Löcher verspachtelt auf den Ktfl. (Spiegel), vordere Blinker ( Nix Knarren daraus, ich steh nicht auf Knarren! also weg mit!) Schleudersitz Öffnung im Dach weg gemacht, genau wie die Kugelsichere Wand im Kofferraum zu gemacht. Guckst du;

      comp_20150809_184015.jpg

      comp_20150809_184034.jpg

      comp_20150809_184210.jpg

      comp_20150809_184520.jpg

      comp_20150809_184529.jpg

      comp_20150809_184053.jpg

      Anleitung dazu habe ich ja von Imre genug bekommen. Danke. Das Dach verspachteln Ärgert mi´ch nur etwas. Auch habe ich das Blech der Lufthutze nach innen verlängert....

      comp_20150809_184020.jpg

      comp_20150809_184025.jpg

      comp_20150809_204455.jpg

      Und auch die Endungen der Rücklichtaufnahmen etwas entschärft. Muss noch feinbearbeitet werden....

      comp_20150809_184127.jpg

      comp_20150809_184132.jpg

      comp_20150809_184140.jpg

      comp_20150809_184859.jpg

      comp_20150809_184913.jpg

      gleich mehr....
      Dateien
      "Einer meiner wichtigsten beruflichen Erfolge, trägt immer noch den Namen Alfa Romeo " Enzo Ferrari

      Grüße, Alex aus Ingolstadt :00000436:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Fozzie“ ()

      so.
      Ich habe etwas rumgefummelt, ihr kennt das ja von schönen Dingen. Also ich bin zu dem Schluss gekommen, das diese Frontlichter mal überhaupt nicht gehen.

      comp_20150809_202639.jpg

      comp_20150809_202647.jpg

      comp_20150809_202651.jpg

      Ich brauche keine Taschenlampen und Sounds an meinen 1/8 Modellen. Also diese LED Lampen müssen weg und durch Scheinwerfer Gläser ersetzt werden, die das Orginal wenigstens etwas besser treffen. Echt grausam, diese LED funzeln....Grrrr.
      Mal schauen was ich da machen kann.
      Nur nochmal zu Info, das ist mein mir zur Verfügung stehender Arbeitsplatz,....

      comp_20150809_202701.jpg

      comp_20150809_202817.jpg

      Und das Lieblingsspielzeug meiner kleinen..... :D

      comp_20150809_203308.jpg

      Ich bin unschuldig.... :P


      Mehr ist es nicht...Auch trotz 1/8 nicht.
      "Einer meiner wichtigsten beruflichen Erfolge, trägt immer noch den Namen Alfa Romeo " Enzo Ferrari

      Grüße, Alex aus Ingolstadt :00000436:
      Der schöne Schaumstoff-Würfel ist mir auf Arbeit gaaanz zufällig in Kofferraum gefallen.....Genau richtig um in bequemer Lage Feinarbeiten zu erledigen.... :D So ein Zufall.... :saint:

      Wegen dem Platz ansich. Das Aund O dabei ist organisiert zu sein. Also immer sauber halten, Stinke arbeiten auf dem Balkon zu erledigen, schon wegen meiner Tochter wegen! Und eine gute Beleuchtung zu haben. Alles andere ist Mobil, meine Proxxon Kreuztisch Station, Blechbearbeitung, etc. Ich kenne es nicht anderst, aber wünsche mir von ganzem Herzen eine eigene 1/8 Werkstatt.... Leider in einer 3 Zimmer Wohnung nicht drin, und wenn ich anfange meine Moneten zu sparen, statt für Modelle auszugeben, ist vielleicht mal in der neuen Wohnung (irgendwann) ein geiles Zimmer nur für mich und meine Krankheit drin....
      "Einer meiner wichtigsten beruflichen Erfolge, trägt immer noch den Namen Alfa Romeo " Enzo Ferrari

      Grüße, Alex aus Ingolstadt :00000436:

      Fozzie schrieb:

      Nur nochmal zu Info, das ist mein mir zur Verfügung stehender Arbeitsplatz,....

      Ach Fozzie du bist nur zu faul zum aufräumen :D ....ne finde das echt faszinierend wie du auf so kleinem Raum sowas Tolles aufbaust ,der gefällt mir jetzt schon, obwohl noch in Grundiert weiß und neumodischen LED´s !
      Heute schon gelacht ?
      Gruß Karlheinz :D

      Alle von mir gemachten Bilder stehen unter CC0
      Ups. Bitte das von den Mods zu korrigieren. Vielen Dank.
      Die liebe Sonne hat mir anscheinend den Pelz etwas angsschmort..
      "Einer meiner wichtigsten beruflichen Erfolge, trägt immer noch den Namen Alfa Romeo " Enzo Ferrari

      Grüße, Alex aus Ingolstadt :00000436:
      tja alex,
      da du ja auf italiener stehst, bist du mit dem db5 voll auf kurs - denn der DB4 (also das vorgängermodell) wurde von carrozzeria touring in mailand gezeichnet und dann auch mit der damals neuartigen "superleggera" bauart gebaut.
      dabei wird auf einem stahlplattformrahmen ein karosserierahmen aus stahl oder alurohren befestigt, worauf man dann eine super-dünne karosserie kleben/befestigen kann.
      da es einen trägerrahmen gibt, können die bleche extrem dünn sein, da sie ja keine tragende funktion haben - also etwa gerade so stark sein müssen, um lackierung und fahrtwind zu widerstehen -
      serienautos hatten natürlich etwas stärkere bleche, um eine alltagstauglichkeit zu gewährleisten, rennfahrzeuge dann aber entsprechend dünne, um gewicht zu sparen...
      Ich hasse Spachteln. Ich hasse Schleifen. Ich hasse beknackte Poren. Ich hasse Kontroll Lack.....
      "Einer meiner wichtigsten beruflichen Erfolge, trägt immer noch den Namen Alfa Romeo " Enzo Ferrari

      Grüße, Alex aus Ingolstadt :00000436:

      Fozzie schrieb:

      Leute, der Lambo wird DER Kracher!!! Und wie man sich an dem austoben kann! Ganz scharf bin ich schon aufs interieur! Ich möchte meinen aber ohne Spoiler und mit goldenen Felgen bauen. Rot wird er auch nicht bleiben. ....und erst begonnen wenn komplett. Diesmal wirklich. Hab ja noch den 300er SL und den shelby mustang am start.....

      ...und was ist hier??
      Ich warte auf deine fortschritte, damit ich abkupfern kann was Baby aston da zaubert......hab die letzten Wochen aber auch wirklich fast keine zeit zu bauen.....meistens am abend ne halbe Stunde und Samstag nacht, wenn ich schlaflos bin und meine kleine Maus im Bettchen liegt.
      "Einer meiner wichtigsten beruflichen Erfolge, trägt immer noch den Namen Alfa Romeo " Enzo Ferrari

      Grüße, Alex aus Ingolstadt :00000436:
      Alex, ich hoffe es stört Dich nicht, wenn ich hier einen Link einstelle: 007db5.com
      Hier gibt es den Aston jetzt als Fertigmodel für 1299,- Pfund. Unglaublich, denn wenn man sich die Bilder anschaut sieht man, daß der Eaglemoss Bausatz einfach ohne Verbesserungen zusammengeschraubt wurde. [url]http://www.jamesbondlifestyle.com/news/aston-martin-db5-18-scale-replica-now-available-completed-model[/url]
      Es sollen auf Bonhams Auktionen Bausatzmodelle für über 2000,- Pfund weggegangen sein