Bundeswehr im Wandel der Zeit, Maßstab 1/87

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 315 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Hallo zusammen,


    Auch als Abwechslung zu meinem 1/16 Modellbau werde ich „endlich“ eines meiner schon seit sehr langer Zeit geplanten Vorhaben umsetzen … Die Bundeswehr im Wandel der Zeit im Maßstab H0, bzw. 1/87.

    Es handelt sich dabei um eine Vielzahl an diversen fest belebten Dioramen (meistens DIN A3 groß), leeren Landschaften die vor allem als Fotohintergrund für temporär drauf gesetzten Modellen dienen, sowie einfachen Show Displays wie zum Beispiel „Panzertruppe der Bundeswehr“ auf dem alle Typen Kampfpanzer der Bundeswehr von der Gründung bis heute im Modell gezeigt werden. Auch denke ich zumindest an einen Kasernenbau in Modulbauweise nach, aber der ist noch "Zukunftsmusik"... ;)


    Wie einige von euch wissen, war und ist der Maßstab 1/87 an sich seit quasi schon immer mein Lieblingsmaßstab. Leider gibt es hier immer wieder ein Auf und Ab was das generelle Angebot angeht und allzu oft war ich mit Projekten auf die Nase gefallen, weil es die geplanten Fahrzeuge plötzlich nicht mehr gab oder Lieferzeiten jenseits von gut und böse hatten. Bei meinem Rote Armee 1945 Diorama (HIER) sollten z.B. eigentlich Stalinorgeln auf LKW drauf, aber als ich es anfing, gab es die nicht mehr, also kam Plan B mit per LKW gezogener Geschütze.


    Hinsichtlich Bundeswehr sieht es aber mal wieder sehr gut aus! Ein Problem ist immer wieder, dass es Roco Minitanks nicht mehr gibt, diese von Herpa übernommen, aber grottig vermarktet und behandelt wurden. Jetzt ist aber irgendwie ein neuer alter Spieler auf dem Feld und er behandelt das an sich gute und große Ex Minitank Sortiment aber mal so richtig gut … Arsenal M (Link zum Shop). Witzigerweise gibt es aber weiterhin noch Herpa Minitanks ... aber ich muss nicht alles verstehen :D .

    Natürlich gibt es noch eine Vielzahl weiterer Kleinserienhersteller wie zum Beispiel Aritec, Y-Modelle, Hauler um mal 3 zu nennen.

    Neben den Fahrzeugen selber sind für mich auch immer Figuren wichtig. Da gab es Jahrzehnte lang quasi nur die Roco eigenen Figuren + etwas Preiser, Das hat sich mittlerweile auch dank 3D Druck deutlich geändert und verbessert. Zum einen hat Preiser mittlerweile ein großes Sortiment an diversen Militärfiguren in 1/87 (auch wenn die Verfügbarkeit schon immer ein anderes Thema ist), zum anderen gibt es auch noch weitere Kleinserienhersteller mit einigen Figuren. Ziemlich neu ist hier der Hersteller Germania mit einem Angebot was für mein Vorhaben in Ergänzung zu den anderen hier wie ein kleiner Lottogewinn ist (Link zum Shop).




    Auch bei dem Landschaftsbau ist das Angebot im Modellbahnzubehör sehr gut und hat sich auch sehr verbessert. Die Stecktannen auf Opas Märklin Anlage waren gestern ,,, ;) :)

    Auch ist man dank www nicht mehr auf Zeitschriften mit nur wenigen Bildern angewiesen um sein Wissen zu erweitern ... und in dem Zusammenhang möchte ich abschließend auf den Kollegen Hannemeister (http://hannemeisters-modellbau.de/Startseite) als Beispiel verweisen, der extrem tolle und realistische Landschaften zaubert und mit dem ich mich schon auf Ausstellungen lange unterhalten hatte.


    Wie ist der Sachstand hier?

    Ich habe mich mal aber so richtig "ausgetobt" was Bestellungen angeht und gut eingedeckt. Die Sachen sind alle im Zulauf und sollten ab nächste Woche dann so nach und nach kommen.

    Da ich auch ältere Roco Minitank Sachen brauche, die Arsenal M und Herpa (noch) nicht wieder im Sortiment haben, ist manches schwierig. Natürlich gibt es Ebay aber ich bin nach negativer Erfahrung meiner Mutter mit Ebay selber ein "Bucht Verweigerer" ... und das schmerzt dann mit Blick auf was da alles an alten gesuchten "Rocoleins" auch zu akzeptablen Preisen gibt. Muss ich mir noch mal überlegen ... aber man kann auch anders fündig werden! So habe ich z.B. den DKW Munga von Roco gesucht und wo habe ich den zufällig mit 2 Stück alternativ gefunden und direkt bestellt? Bei Amazon! Sachen gibt's ... 8|






    Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie eigentlich von nichts einen Schimmer haben!


    Heinz Ehrhardt


    Off Topic ist bei mir immer OK!

  • Raffinierte Idee :thumbsup:

    Bisher kannte ich immer nur Modelle zu einem bestimmten Zeitpunkt.

    Einen Zeitraum darzustellen ist für mich Neuland.

    Da seh ich dir gern über die Schulter

  • Es ist ja nicht so, dass ich noch nichts bereits im Lager hätte hier und mit dem ich schon mal loslegen könnte ... ;) ^^


    Von daher als kleines Betthupferl der Bergepanzer 3 "Büffel" von Y-Modelle ... wie man sieht ein Resinbausatz ... mit dem ich mal angefangen habe jetzt...


    01q8k6u.jpg

    Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie eigentlich von nichts einen Schimmer haben!


    Heinz Ehrhardt


    Off Topic ist bei mir immer OK!

  • Hallo,


    ich bräuchte mal von den Kollegen die es wissen etwas Hilfe hinsichtlich Orga eines Panzergrenadier Bataillon, bzw. Kompanie ... vielleicht ist ja jemand dabei, der das weiß.

    Im Laufe der Zeit hat sich die Orga je nach Heeresstruktur oft geändert, soweit klar, aber ich bin jetzt doch etwas verwirrt...


    Im Normalfall ist ein PzGren Bataillon so gegliedert:

    1. Kompanie = Stabs und Versorgungskompanie

    2. bis 4. Kompanie mit dem Marder, bzw. Puma

    5. Kompanie = Pz. Mörser M-113


    Aber nun wird es verwirrend und lückenhaft ...

    Nach Heeresstruktur 5 hatte Stand 1995 ein Bataillon jedoch 6 Kompanien, also 5. Kompanie auch Marder und die 6. Kompanie dann Mörser auf M-113 ... und pro Kompanie Marder gab es 4 Züge zu je 3 x Marder + 1 Marder für den Kompaniechef

    Davor war es anders mit 3 Zügen zu je 3 x Marder + 2 Marder in der Kompanieführung... und davor noch mal anders, aber lassen wir mal beiseite.

    Aktuell ist die Mörserkompanie wohl komplett gestrichen und es sind wieder 5 Kompanien, wobei die 5. Kompanie die Ausbildungskompanie darstellt.


    Fragen:

    1. Weiß jemand ab wann die Mörserkompanie gestrichen wurde / die 5. Kompanie zur Ausbildungskompanie wurde?

    2. Aktuell soll eine Kompanie aus 14 Puma bestehen ... aber sind das jetzt 4 Züge zu je 3 x Puma oder 3 Züge zu je 4 x Puma + 2 in der Kompanieführung?

    3. Anscheinend soll es hier einen Unterschied geben, ob Marder oder Puma ... weiß das jemand zufällig ob es stimmt und wenn ja was für einen Unterschied?

    Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie eigentlich von nichts einen Schimmer haben!


    Heinz Ehrhardt


    Off Topic ist bei mir immer OK!

  • Selten klingelten innerhalb von 3 Tagen die Paketdienste so oft ... ^^ ^^ ^^

    Es fehlen aber noch 5 Lieferungen .... ;)


    Eine der Wichtigsten Lieferungen kam aber schon mal ...von Arsenal M:


    0225j1e.jpg


    Viele tolle Minitanksachen in dem Karton sind drin ... und hat auch einiges gekostet an Euronen es hat, aber was sein muss, das muss sein ;) ^^


    Und das erste der angekündigten Dioramenchen in DIN A3 Format ist auch schon in Arbeit ...


    03icjwi.jpg

    Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie eigentlich von nichts einen Schimmer haben!


    Heinz Ehrhardt


    Off Topic ist bei mir immer OK!

  • Kleines Update ... Landschaftsbau in H0 macht echt Spaß und ist in meinem Fall sowas von "Back to the roods" wie man so sagt ... es ist natürlich noch lange nicht fertig ... ;)


    Das Diorama wird zumindest vorerst eines als "Fotohintergrund", heißt, es kommt (vorerst) keine feste "Besetzung" mit Fahrzeugen und Figuren drauf und es dient dazu, die kommenden Werke passend in einer Landschaft zu fotografieren :)


    027ck1q.jpg


    031rk8z.jpg


    04nikyb.jpg


    0541jz5.jpg



    An diese Stelle kommt noch etwas besonderes hin ... mehr wird noch nicht verraten ;)


    01bkke9.jpg

    Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie eigentlich von nichts einen Schimmer haben!


    Heinz Ehrhardt


    Off Topic ist bei mir immer OK!

  • Und weiter geht es ...


    Die ersten Blümchen gemacht und gesetzt ...


    113cjeh.jpg


    12zsktw.jpg


    13nbkfp.jpg



    Und eine kleine, auch noch nicht fertige Besonderheit hat schon mal probeweise Platz genommen wo sie später fest hinkommt ... ;)


    14d8jco.jpg


    10lck5n.jpg


    155qju5.jpg

    Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie eigentlich von nichts einen Schimmer haben!


    Heinz Ehrhardt


    Off Topic ist bei mir immer OK!

  • Schick, aber ein paar mehr Löcher könnte der M47 noch vertragen. ;) :thumbsup:

    Hallo Bernd,

    ja und nein ... natürlich gibt es da schon krass durchsiebte und zerfetzte Hartziele, ohne Frage und muss mal nur mal Tante Google aufrufen. Das Problem ist nur, je mehr der durchsiebt wurde, desto mehr zerfällt der ein seine Einzelteile ... aber das lässt sich mit dem uralten Roco Minitank M-47 hier nicht wirklich darstellen, denn dann geht es in Richtung Blick in den Innenraum.

    Es gibt auch leider keine Alternative ... neben dem Roco Modell des M-47 gibt es nur eins von Schuco aus Metall und eines von Aritec aus massivem Resin = kann man beides vergessen. Und es muss ein M-47 sein aus neutralen Gründen zum Ablichten diverser Generationen an BW Fahrzeugen auf dem Diorama ... sprich z.B. nen M-48 geht nicht weil passt nicht wenn ich aktive M-48 darauf fotografieren will.

    Natürlich gibt es auch noch andere "Passende", z.B. Schützenpanzer Kurz, aber das alte Roco Modell ist eine Rarität und das Resin Modell von Arsenal M ist dafür auch zu schade. Einzige machbare Alternative ist ein M-7 Priest, aber der ist als Hartziel schon für ein anderes Diorama verplant ;)


    Etwas mehr kaputt mit ein paar mehr Löchern wird er aber trotzdem noch bekommen ... ist aber ein noch "junges" Hartziel, bzw. hat (noch) nicht so viel abbekommen bislang ;)

    Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie eigentlich von nichts einen Schimmer haben!


    Heinz Ehrhardt


    Off Topic ist bei mir immer OK!

  • Noch mal zu den Blümchen eine Info...


    Die sind von der Firma Busch und müssen alle einzeln gemacht werden, siehe Bild unten. Den Kopf vom Stengel gelb malen und dann in das kleine Loch von den Blüten (hier blau) kleben und auch dann einzeln auf dem Diorama kleben.


    Busch hat hier echt tolle Sachen, die allerdings Fummelkram sind. Für das Diorama habe ich auch Farne und Pilze, die auch noch drauf kommen.


    Bei dem Miniatur Wunderland in Hamburg hat jemand mal auch mit den Sachen von Busch ein Sonnenblumenfeld von (wenn ich mich nicht irre) auch ungefähr DIN A3 Größe gemacht ... selbes Prinzip wie bei den Blümchen hier bei mir, nur das es da dann einige tausend, einzeln geklebte Sonnenblumen waren. :D


    163fj5m.jpg

    Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie eigentlich von nichts einen Schimmer haben!


    Heinz Ehrhardt


    Off Topic ist bei mir immer OK!

  • Ich hatte schon vermutet, daß du den Platz für ein "Hartziel" nutzen wolltest !;)

    Gleich hier "um die Ecke" gibt´s ein paar Beispiele, wenn sie mit ihren "Verzierungen" auch nicht in die frühe Phase der BW passen ....


    Auf dem StÜPl in Stolberg/Münsterbusch finden sich mehrere M47:

    20200524_123538.jpg


    20200524_123751.jpg


    20200524_155457.jpg


    20200524_155628.jpg


    M41:

    20200524_125607.jpg


    20200524_155747.jpg


    Und Schützenpanzer Lang (neben diversen Bunkern,Höckerlinie etc. :(

    20210228_123952.jpg


    Dieser M47 stand dereinst in der Nähe von Wildeshausen, wo ich noch zu Zeiten des einheitlichen Olivgrün meine Grundi verbrachte:


    alter Panzer an Sandgrube in Glane (Wildeshausen).jpg


    In den Bastogne Barracks (Belgien) sieht man dann solche tatsächlich als Hartziel malträtierte Schätzchen :

    20181216_114907.jpg


    20181216_114820.jpg


    DSCF5367.jpg

    Zwei Worte werden dir im Leben so manche Tür öffnen : Ziehen und Drücken :00008359:

  • albatros32

    Danke Ingo :thumbup:


    Vorweg ... an den M-41 als Hartziel hatte ich gar nicht gedacht ich Doof ... gibt dann noch nen Diorama mit dem später :D


    Wie man an den Bildern der M-47 sieht, sind die gar nicht so durchlöchert, dafür aber ansonsten ziemlich geschrottet mit fehlenden Luken, Motorabdeckung, Klappen, offenen Staukästen usw. Nur das lässt sich mit dem ollen Roco Modell des M-47 nicht wirklich umsetzen weil mega aufwendig und ein halber Scratch Neubau dann ... und wie gesagt, mit den beiden an sich optisch deutlich besseren Alternativmodellen des M-47 in 1/87 leider noch weniger weil Metall, bzw. Resin Massivmodell.

    Daher habe ich mich hier für die Lightversion mit ein paar Einschusslöchern entschieden ... denn egal was de Löcher gemacht hat an Waffe, mehr als ein Loch passiert da auch nicht in der Realität. Egal ob Hohlladung oder Wuchtgeschoss, beide sollen den Stahl durchdringen und dann innen drin zerstören, bzw. die Munition und / oder den Sprit zur Explosion bringen ... nur bei so einem Hartziel ist da nix mehr innen drin was "Bumm" machen kann ;)


    An Graffitis hatte ich auch gedacht, aber aus demselben Grund wie du geschrieben hast dann auch wieder verworfen ^^


    Was den zerfetzten Sherman angeht ... das ist normal. Die Belgier hatten wie die Meisten im Westen nach dem Krieg den Sherman als Hauptpanzer ... wurden ja 50.000 Stück hergestellt. Als der dann bei den Belgiern durch den M-47 ersetzt wurde, landete der Sherman in der Verschrottung oder endete als Hartziel ... und als der M-47 durch den Leopard 1 ersetzt wurde, folgte der M-47 demselben Schicksal :)

    Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie eigentlich von nichts einen Schimmer haben!


    Heinz Ehrhardt


    Off Topic ist bei mir immer OK!

    Einmal editiert, zuletzt von Christian M. ()

  • ..... denn dann geht es in Richtung Blick in den Innenraum.....

    wie viel Innenraum ist denn noch in so einem Hartziel? ?( :doof:

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ :wikend01:


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg


    off Topic ist in meinen BB's

    ERLAUBT

  • Das kommt wohl darauf an, ob vom jeweiligen Fahrzeug noch Ersatzteile gewonnen werden, ansonsten wurde in alten Zeiten wohl nur die Munition, MG, Funk etc entnommen.

    Zumindest von belgischen Wracks weiß ich, daß Spritreste und Öl noch im Motor waren (Umweltschutz smiley71@2x.gif)

    Die in Münsterbsuch haben teilweise keinen Motor mehr, aber im Innenraum sind Geschütz, Mun-Halterungen, Sitze und diverse Kästen erhalten.

    Alles demontierbare wurde geklaut, und es liegt reichlich Müll drin....

    Fotos habe ich auf'm Rechner.

    Zwei Worte werden dir im Leben so manche Tür öffnen : Ziehen und Drücken :00008359:

  • Da bis auf die Germania Figuren ... Lieferzeit 2 bis 4 Wochen, eine Woche ist jetzt um ... alles geliefert wurde diese Woche, juckt es mir natürlich auch in den Fingern, mit dem ersten Modell loszulegen. In der Qual der Wahl fiel die Entscheidung auf den M48A2C , den ich hier erstmal kurz vorstellen möchte.


    Der erste Kampfpanzer der Bundeswehr nach der Gründung war der M47 gewesen, den ich ja als Hartziel auf dem Diorama habe. Ihm folgte mit dem M48 die erste wirkliche Panzer Neuentwicklung der USA nach dem 2. Weltkrieg. Deutschland führte den M48A2C ein. Der Zusatz C steht im Prinzip für die speziell für die Bundeswehr vorgenommen Abänderungen des normalen M48A2 wie z.B. andere, STVZO konforme Lichtanlage, Umbau des koaxialen MG für die Aufnahme des MG-1, bzw. MG-3, Staukasten am Turmheck, deutsche Nebelwurfanlage an den Turmseiten und andere kleine Dinge. Ab 1959 erfolgte eine weitere Änderung, der bis dahin verwendete Benzinmotor wurde durch den Dieselmotor des M48A3 ersetzt ...


    Lange Zeit gab es bei Roco nur den hier, welchen man mit Hilfe eines Zurüstsatzes für den M60A1 zu einem einigermaßen vernünftigen, amerikanischen M48 / M48A1 machen konnte. Wer aber die Bundeswehrversion machen wollte, der durfte schnitzen gehen ...


    017ak30.jpg


    Im Jahr 2006 gab es dann von Roco eine wirkliche Neuheit, nämlich den M48A2C und auch direkt den M48A2GA2 mit der 105mm Kanone. Ein paar Teile des alten M48A1 wurden auch verwendet, z.B. die Ketten, aber im Großen und Ganzen waren es neue Bauteile und mussten es auch sein, wie zum Beispiel die Oberwanne die komplett anders als beim A1 ist. Des Weiteren beinhalte das Modell jetzt auch direkt alle Klein und Zubehörteile und mussten nicht mehr wie nach alter Roco Philosophie extra gekauft werden.


    02aojhl.jpg


    04e1jxw.jpg

    Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie eigentlich von nichts einen Schimmer haben!


    Heinz Ehrhardt


    Off Topic ist bei mir immer OK!

    Einmal editiert, zuletzt von Christian M. ()

  • Der Zusammenbau ist erfolgt und hat im gemütlichen Tempo rund 3 Stunden gedauert ... doch etwas aufwendig :)


    05wlkz8.jpg


    06cbkv2.jpg


    07shjuw.jpg


    09tekdq.jpg

    Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie eigentlich von nichts einen Schimmer haben!


    Heinz Ehrhardt


    Off Topic ist bei mir immer OK!

  • Motzt du den noch was auf mit Farbe, Decals und Schlamm oder so oder ist das in dem Maßstab schon zu friemelig?

  • Motzt du den noch was auf mit Farbe, Decals und Schlamm oder so oder ist das in dem Maßstab schon zu friemelig?

    Aber selbstnatürlich wird der noch lackiert und gealtert usw. ;) ... siehe folgenden Post

    Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie eigentlich von nichts einen Schimmer haben!


    Heinz Ehrhardt


    Off Topic ist bei mir immer OK!

  • Und hier dann soweit fertig der M48A2C ... übrigens kann man daraus auch einen amerikanischen M48A3 machen, alles an Teilen sind auch dafür dabei im Bausatz, z.B. Thema Vietnamkrieg ;)


    Die Lackierung erfolgte mit Revell 46 "NATO Oliv" als Basisfarbe, mit anderen Farben noch auf- und abgetönt. Man kann hier beim Original durchaus von den "50 shades of NATO Oliv" reden bei der Bundeswehr, was den Modellbauer wie mich freut ;)

    Die Decals sind alle von TL, die ein reichhaltiges Angebot für alles haben...


    21nwkhy.jpg


    20a0xkvs.jpg


    20ujk2m.jpg



    Der Experte sieht, dass bei dem taktischen Zeichen rechts die Ziffern für Kompanie (links) und Bataillon (rechts) fehlen ... das liegt daran, dass TL hier bei dem Decalbogen sich alles andere als mit Ruhm bekleckert hat, denn weiße Minizahlen auf weißen Decalgrund ist alles andere als schlau und überfordert mich dann doch etwas, diese vernünftig auszuschneiden. X(


    Links ist das Wappen des Panzerbataillon 33 (heute Panzergrenadierbataillon 33, ausgerüstet mit dem Puma) und daneben das MLC Zeichen mit 54 ...

    Laut Übersicht der Bundeswehr hat der M48A2C eigentlich MLC Klasse 53 ... aber ich habe ein Foto eines M48A2C von einer REFORGER Übung 1985 und der hat MLC 54! Soviel mal wieder zur Recherche, den Quellen und der Realität :D  :00008084:



    22a91jcw.jpg


    23sbkhn.jpg



    Und dann zum Abschluss mal eine Aufnahme des M48 auf dem (noch nicht fertigen) Diorama ...


    243ek23.jpg



    Eigentlich hatte ich den mit Pigmenten auch etwas eingestaubt, aber nach dem Mattlack waren die dann "fott wie wesch" gewesen ... ^^ ... egal, passend einstauben ist das kleineste Problem

    Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie eigentlich von nichts einen Schimmer haben!


    Heinz Ehrhardt


    Off Topic ist bei mir immer OK!

    Einmal editiert, zuletzt von Christian M. ()

  • Und weiter geht es ... diesmal ein Doppelbau, Leopard 1


    036nkre.jpg


    Den Leopard 1 gab es in diversen Versionen und Ausführungen, aber grundsätzlich kann man 2 Basisvarianten anhand der Türme unterscheiden:


    • Gegossener Rundturm bei Leopard 1A1, A2 und A5
    • Eckiger geschweißter Turm bei Leopard 1A3 und A4


    Zum einen habe ich erstmal den Leopard 1A1A1 gebaut ... das zweite A1 steht für die Kampfwertsteigerung mit der genieteten Zusatzpanzerung auf den Turmseiten und der Verstärkten Geschützblende.


    01gsk3y.jpg



    Und als zweites der Leopard 1A3 ...


    02mmkk6.jpg

    Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie eigentlich von nichts einen Schimmer haben!


    Heinz Ehrhardt


    Off Topic ist bei mir immer OK!

  • Dieses Thema enthält 285 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.