De Agostini/Kyosho McLaren Honda MP4/4 1:8 - The Senna Car

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 62 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Servus zusammen :)


    da ich bei meinen anderen Baustellen noch auf den Lack (Katana/Kawasaki), neues Carbon (MP4/23) und Federdrahtstahl für die Kawasaki-Federung warte..
    habe ich doch schonmal die ersten Bauschritte meines bereits hier vorgestellen F1-Wagen, Infos usw. des McLaren Honda MP4/4 in die Hand genommen.. dem legendärem Senna Car. 8o
    McLaren.JPG


    Nachdem dieser F1er bereits genial in 1:12 von MFH durch den Autobauer Martin entsteht, wollte ich gleich in 1:8 nachlegen, nachdem ich vor kurzem bereits die Abo-Bausatzvorstellung dieses 1:8er gemacht habe (welche natürlich die nächsten Wochen noch mit den Aboteilen befüllt wird) :thumbup:


    Zum Aufwärmen hab ich mir Mal alles an Postern, Infoseiten usw. aus den japanischen Handbüchern gesucht und abgelichtet..
    falls mir dochmal eins entfallen sollte, hab ichs immer noch digital und evtl. ist das eine oder andere Bild auf für ander Modellbauer interessant :)


    Zuerst Mal die Vorder- und Rückseite der ersten Ausgabe.. ich finde der Überblick macht schon Lust auf mehr..
    _McLaren-Honda-MP4-Info-01-1.jpg
    Dann Mal (ich glaube sogar Maßstabsgetreu), wie groß der F1er wird (kann man an der A3 Matte gut sehn.. dürften 55cm sein)
    _McLaren-Honda-MP4-Info-02-2.jpg
    Und wenn man es aufklappt, sogar ohne die Karo.. damit man den Motor schön sieht :thumbup:
    _McLaren-Honda-MP4-Info-03-1.jpg
    ein weiterer kleiner Blick über die Abmessungen (Höhe und Breite), wie auch nur das Innenleben (ohne Karo und Unterboden)
    _McLaren-Honda-MP4-Info-04-2.jpg
    Der Blick von oben und der Seite mit der Abmessung (Länge) und einem kleinen Blick auf die Front des Monocoque und der Bremsen
    _McLaren-Honda-MP4-Info-05-1.jpg
    Ein kleiner Überblick über die Teilabschnitte, wenn man so will (hier muss ich aber direkt schon sagen.. an dem Unterboden muss man was machen.. der sieht nicht so genial aus) :)
    _McLaren-Honda-MP4-Info-06-2.jpg
    ein schönes Poster des F1er
    _McLaren-Honda-MP4-Poster-02.jpg
    und auf der Rückseite des Posters ne große Explosionszeichnung.. spätestens damit findet man den richtigen Platz jedes Bauteils :thumbsup:
    _McLaren-Honda-MP4-Poster-04.jpg


    Wenn es hinhaut, bekomme ich von Riecan noch einen Scann seines MP4 Buches.. :held:
    dann habe ich über alle Details einen Überblick und es fehlt nur noch ne kleine Einkaufstour in Japan für Decals und einige/evtl. alle der schönen Extrateile, die Riecan gezeigt hat :thumbup:

    :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:


    Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

    Einmal editiert, zuletzt von Bayria89 ()

  • Und nach dem reichlichen Geschwaffel.. gehts dann auch schon los mit den Bauschritten #01 und #02 :thumbup:


    Einfach und sehr übersichtlich gehalten ist Bauschritt #01 :)
    Das Ober- und Unterteil der "inneren" Nase
    _20150516_125147.jpg
    Die beiden Teile wurden dann sauber zusammen geklebt.. und natürlich mit Tape fixiert und gestrafft, damit auch alles bombenfest und ohne Spalten sitzt... die Nase und der Frontspoiler sind erstmal nur aufgesetzt (dabei eine Frage da ich kein japanisch kann.. was ist das weiß-blaue für ein Kleber?? war in der japanischen Variante dabei.. in der deutschen gibts den wohl nicht.. ist das ABS Kleber ?( )
    _20150516_145154.jpg
    Und zusammengeklebt und ausgerichtet
    _20150516_145758.jpg
    (am Unterboden des Spoilers befinden sich noch fiese Auswurfmarken..diese werden noch weggeschliffen, drüberlackiert bzw. mit Carbondecals überzogen :D )


    In Bauschritt #02 musste ein wenig gefummelt werden.. damit die beweglichen Spoiler richtig montiert werden konnten
    Die enthaltenen Teile, samt dem Anfang der Nase..
    _20150516_151531.jpg
    Und alles zusammengefummelt und geschraubt
    _20150516_154738.jpg
    bei dem Bauschritt war erstmal kein kleben nötig :thumbup:


    weiter geht es dann morgen und schonmal vorab zur Info..
    da ich dank Riecan ja einen Überblick habe was Carbon bekommen soll und was nicht, werde diese Teile erstmal nur getapt/mit Schrauben befestigt..
    so das ich sie wieder trennen und mit Decals versehen kann.. außer wie z.B. bei der "inneren Nase" wo das Carbon über das komplette Gebilde drüber kommt)


    euch noch einen schönen Samstag abend, Tom :thumbup:

    :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:


    Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

  • Bei diesen und einigen anderen Teilen ja, ist sehr sauber aufgedruckt :thumbup:
    Bisher bin ich schon ein paar Mal mit den Fingern dran gekommen.. aber ohne das was verschmiert oder bröckelt.. versuche aber nicht draufzupacken, bis am Ende ne Klarlackdusche kommt (wo auch noch einige Decals verarbeitet werden) :)

    :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:


    Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

  • Wie versprochen ging es auch direkt mit Bauschritten #03 und #04 weiter :thumbup:


    Hier erstmal die Teile, wobei die Scheibenbremse (2teilig) bereits aufeinander liegt
    _20150517_150639.jpg
    Und die Motor-Front (aus Metall) an das Plastikgestell des Motors geschraubt, wie auch die Scheibenbremsen zusammengeklebt
    (mit dem blauen Kleber auf den noch keiner Antworten konnte was das ist :D )
    _20150517_153259.jpg
    Die Bremssättel habe ich schon leicht bearbeitet für den Zusammenbau..
    und zwar unten an den Verbindungsstellen erstmal den Lack abgekratzt damit es klebt..
    und auch an den Bremsklötzen da dort böööse Gussgrate dran waren.. X(
    Die Bremsklötze sind aber erstmal nur mit Tape fixiert, da ich sie noch mit mer Mischung aus Metallic Schwarz und Rubber Schwarz von Tamiya lackieren wollte, damit das ganze sauber aussieht :thumbup:
    Hier ist nun eine Frage.. habe gesehen die Bremsscheiben bekommen an den angedeuteten Schraubenköpfen noch einen Sicherungsdraht, ist das korrekt und hat da jemand schon nen genaueres Bild wo man Farbe/Verdrahtung sieht? Dann wird das natürlich eingebaut :)


    In Bauschritt #04 werden folgende Teile benötigt..
    _20150517_154612.jpg
    Dazu wurden die 3 Getriebekringel in das Halteelement gesteckt und verklebt (wobei das nicht unbedingt nötig ist).. hier habe ich noch vor ein kleines Washing einzusetzen :)
    _20150517_154852.jpg
    und auf das Motorelement geschraubt (von hinten)
    _20150517_155545.jpg
    und auch die obere Motorabdeckung, genau wie das gerade gebaute Motorelement leicht angeschraubt,
    _20150517_160808_001.jpg
    da es nochmal abenommen werden soll zur weiteren Bearbeitung :D


    Und so ist der aktuelle Stand...
    _20150517_163603.jpg
    Hier ist zu sagen, das die beiden großen Orangenen Teile die Seitenteiler des Heckspoilers werden (sowohl aus Bauschritt ä03 wie auch #04)
    und werden genau wie die Reifen und die kleine silberne Halterung in der Mitte erstmal zur Seite gelegt.. der Spoiler sollte dann in den nächsten Schritten kommen :thumbsup:


    Bei Fragen, Ideen und Tipps hoffe ich natürlich auf eure Zusammenarbeit, da wir hier ja echte Profis haben..
    bis die Tage, Tom :)

    :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:


    Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

    Einmal editiert, zuletzt von Bayria89 ()

  • Danke schonmal an Riecan für den Scann der MP4Bilder und auch den Link mit den ganzen Bildern, da hat man handfeste Bilder für die Detailierung :thumbup:


    Soo, zuerst habe ich erstmal die Decals bestellt damit ich weiterarbeiten kann, genau wie Sechskantschrauben, Dummybolzen und Minimuttern, welche die nächsten Tage kommen :thumbup:
    Damit ihr schonmal nen Einblick bekommt was ich evtl. vorhabe...


    Das sind erstmal die Materialien die schon da sind...
    comp_20150518_222412.jpg
    dünner Draht, Muttern und die Originalbremsscheibe (gelochte, schmale Fläche schon gespachtelt, die angedeuteten Sechskant schneid ich raus, bohrs auf und setze echte ein)


    und sooo ungefähr soll das dann Mal aussehen (aktuell muss noch noch etwas die Vorstellungskraft aktivieren) :D
    comp_20150518_222917_001.jpg


    Genauso habe ich die ersten Umrisse für die Carbonarbeiten an Front und heckspoiler schon auf Papier vorgearbeitet..
    comp_20150520_222952.jpg
    jetzt nur noch auf Carbon übertragen, ausschneiden und auf die Front und Heckspoiler aufkleben, damit diese schonmal weitestgehend fertig gebaut werden können (bis auf die finalen Decals und Klarlack) :thumbup:
    Bald gehts weiter, sobald alles da ist 8o

    :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:


    Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

    Einmal editiert, zuletzt von Bayria89 ()

  • heute war nochmal ein klein wenig Weihnachten 8o
    Es kam schönes Zeug für den MP4 (eine Sache auch für den MP4/23.. zeig ich einfach dreisterweise hier :whistling: )


    Ein bisschen Kabel, Draht und Schlauch (aus den eigenen Restekisten), wie auch die schon gezeigten Muttern und neu dazugekommene Sechskantschrauben in M1,4x3mm und M1,05mm
    _20150521_173446.jpg


    Die Kabel/Schlauchbinder (by Autograph)
    _20150521_192830.jpg


    Die Reifen-Decals von Museum Collection (by Autograph, mit dem richtigen Beipackzettel)
    _20150521_192521.jpg


    Die allgemeinen Sponsor-Decals von Museum Collection (by Autograph)
    _20150521_192548.jpg


    Die Frontspoiler-Decals von Museum Collection (by Autograph)
    _20150521_192641.jpg
    Hier ist genial (und was ich hoffe das evtl. auf dem Beipackzettel für den Heckspoiler gibt)
    das die Seitenteile des Frontspoilers Maßstabsgenau abgezeichnet sind.. was man dann als Carbonvorlage nutzen kann (wie ich sie mir oben schon gezeichnet hatte ^^ )


    Die Heckspoiler-Decals von Museum Collection (by Autograph)
    _20150521_192414.jpg
    (hier wundert es mich nur das ein Beipackzettel für den Reifen dabei war und nicht den hinteren Spoiler.. hab en Uli aber direkt Mal angeschrieben) :thumbup:


    Und auch 2x 100er Päckchen (M1,0x3mm Sechskantschrauben & 1,0mm Dummybolzen by Autograph)
    _20150521_192920.jpg


    und wie vorhin gesagt die erweiterten Decals für den MP4/23
    _20150521_193215.jpg


    Nun kanns richtig los gehen..
    also ab an den Tisch und an den Bremsen gewerkelt...
    Front-, wie auch Heckspoiler zusammengebaut und mit Carbon versehn usw... 8)


    Bilder folgen je nachdem wie gut ich vorankomme morgen oder etwas mehr am langen Wochenende,
    bis bald, Tom :)

    :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:


    Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

    Einmal editiert, zuletzt von Bayria89 ()

  • Soo. wie versprochen hab ich nun Mal an den Bremssätteln gewerkelt.. was ne Fummelei :D


    Zuerst hab ich mir Mal nen kleinen 1mm Bohrer rausgesucht.. und von Hinten durch die Bremsscheibe gebohrt
    _20150522_165002.jpg
    (da sind angedeutete Muttern mit nem kleinen "Loch" wodurch man sehr genau die Mitte der angedeuteten Sechskantschraube vorne trifft) :thumbup:


    Hier schonmal alle mit dem 1mm Bohrer durchbohrt, ging recht flott muss ich sagen
    _20150522_165517.jpg
    ich habe vor die daneben liegenden M1,4x3mm Sechskantschrauben einzusetzen :)


    Von vorne sieht das dann so aus..
    _20150522_171203.jpg
    hier musste ich die angedeuteten Sechskantschraubenköpfe erstmal entfernen.. (mit dem Skalpell gings recht gut).. :thumbup:
    zudem habe ich diese leicht vertieften Löcher in der Mitte der Bremsscheibe nochwas aufgebohrt um mehr Tiefe zu erreichen..
    da wäre zu überlegen ob man sie durchbohrt (evtl. auch die Metallfelgen), habe aber noch kein Bild gefunden, wo man sieht ob sie komplett durch sind oder nicht, weiß das jemand? ?(


    So sieht das entfernen der Sechskantschrauben erstmal aus..
    _20150522_172841.jpg
    außerdem habe ich mit 2 kleinen Schlitzschraubendrehern die Löcher etwas vergrößert, so das in das 1mm gebohrte Loch, auch endlich die 1,4M Sechskantschraube reinpasste :thumbsup:


    In ein nicht weiter aufgebohrtes Loch habe ich Mal die M1,0 Sechskantschraube von Autograph reingesteckt, das würde da auch passen..
    _20150522_173142.jpg
    aber ich finde von der Größe her, sollte es schon die 1,4er sein, oder was denkt ihr? (aber halt am Ende gesilbert ;) )


    Zum Ende habe ich noch aus dem gedrehten Draht ein Stück abgeschnitten, ne Pinzette samt schwedischen Bleistift mit Tape umwickelt
    _20150522_174536.jpg
    (in der ausgemessenen Breite der in der Bremsscheibe befindlichen Sechskantschrauben) und so den Draht rumgewickelt damit ich die ungefähre Form habe für den Sicherungsdraht an den Bremsscheiben :)


    Das Bild habe ich hier geschickt bekommen, wo ich schonmal das ungefähre Aussehen der realen Bremse sehen kann, an der ich mich orientieren möchte...
    _Bremsscheibe-Real.jpg
    Natürlich sind eure Meinungen und Bilder hier gern gesehen.. alles was hilft eben :thumbup:


    Zudem habe ich schonmal die Seitenteile der Spoiler auf Papier übertragen und danach auf Carbon, welches dann auch ausgeschnitten wurde.. :)
    _20150522_193038_001.jpg


    Nun aber weiter mit dem Carbondecals aufkleben.. dem weiteren aufbohren und detailieren der Bremsen usw.. es gibt noch viel zu tun, das sind bisher eher ungeschliffene und unlackierte Prototypen :D
    Bis denne und endlich laaanges Wochenende, Tom :dolllol:

    :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:


    Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

    4 Mal editiert, zuletzt von Bayria89 ()

  • Dank unserem DJ hab ich doch noch ein wenig heute abend bei aufgedrehter Musik, wippenden Beinen und einigem Lachen, weitergebaut :thumbsup:


    Die Schnittmuster fürs Carbon habe ich für alle Teile die ich gerade in der Verarbeitung habe (Bauschritt 01-04) optimiert,
    so das kaum noch etwas übersteht (bisschen was schon, damit man an den Kanten en schönen Übergang bekommt) :D
    _20150522_235817.jpg


    Und dann auch schonmal mit Geduld, Mr. Mark Softer Neo, Wattestäbchen, Pinzette, Schraubenzieher und kleinem "Locher" (ne Art kleiner Schraubenzieher, nur mit einer Spitze anstatt Schlitz/Kreuz) bewaffnet...
    _20150522_235828.jpg
    die vorderen Seitenteile des Frontspoilers carbonisiert, geglättet und die Löcher reingemacht, damit es morgen nach paar Klarlackschichten
    (ich denke Mal hier würde en Matter passen) wieder angeschraubt werden kann ;)


    Danach wird dann der Frontspoiler unten noch carbonisieren und evtl. kann ich ihn sogar fertig stellen, bevor es mit dem Heckspoiler und den Bremsen
    weitergeht :thumbup:


    Gute Nacht zusammen und... lets rock, euer rockendes Krümmelmonster :00000441:

    :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:


    Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

    Einmal editiert, zuletzt von Bayria89 ()

  • am bremssattel hat er ja noch nichts gemacht, wolfgang... ;)
    übrigens tom, hast du die bremsscheiben schon verspachtelt, wo sich die zwei teile treffen, wäre schade, das so zu lassen...
    ich weiß, ich weiß, wenn die felge dran ist, sieht man es nicht mehr, trotzdem, man weiß es...

  • Danke euch, das freut mich das es gefällt, dann bin ich ja schonmal auf dem richtigen Weg :thumbup:
    ... was sagt ihr übrigens zum den oben genannten Dingen.. mit durchbohren und welche Sechskant ich nehmen soll ?(


    Achja Imre, auf die Frage hab ich fast schon gewartet :D
    Die Scheiben hab ich verspachtelt, ja ...
    die erste Schicht ist schon drauf, muss nur gucken ob noch ne 2. drüber kommt oder es so passt nachm trocknen..
    und dann kann die Lauffläche der Bremsscheibe glatt geschmirgelt werden.. :)


    und erst wenn das gemacht ist, genau wie die Löcher usw. fertig gebohrt und flach geschmirgelt, wird grundiert und lackiert..
    und sobald die erste Bremsscheibe samt Bremssätteln passt, geh ich auch an die anderen 3 :thumbup:


    soviele "und" die noch zu machen sind... aber wird schon werden, jetzt gibts ja Motivationsmusik, vlt. hat mir die die letzte Zeit gefehlt.. genau wie der kleine Urlaub :thumbsup:

    :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:


    Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

  • hehe, guter mann - angenehmes werkeln noch, ich fahr zumindest heute mal raus (trotz des gruseligen kalten regenwetters),
    dann steigt die motivation nach der heimkehr umso mehr - muss a bissle lüften, hatte gerade das grafikprogarmm in der mangel für die 3D sachen, als mein laptop endgültig abgekratzt ist... also wieder geld raus, das für modelle da war, um ne neue kiste anzuschaffen...

  • danke danke, heute war ein wenig "Werkelfreier Tag"... dafür wurde am Grill rumgewerkelt und gewendet bis der Regen kam :D
    Das mit dem Laptop ist bitter.. aber najo, so ist die Technik.. ich hab in meinen PC die letzten Tage nen RAM-update eingebaut.. und seitdem schnurrt er wieder wie ein Kätzchen..


    und um zum Bausatz nochmal zurückzukommen.. die Frage mit den Sechskantschrauben (die M1,0 oder M1,4) und ob ich diese Löcher in den Bremsscheiben (um das Mittelteil im Kreis angeordnet) und an den Felgen durchbohren sollte, oder diese Andeutung der Vertiefungen passen (weils der echte auch nicht komplett durchbohrt hatte)? ?(


    morgen gehts weiter in alter Frische, Chears Tom :)

    :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:


    Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

  • ok, dann werd ich die Bremse morgen Mal durchbohren (die vertiefungen) und nach dem anpasse /lackieren etwas schwärzen für die Tiefe:)
    zu den Schrauben, die werde ich noch reindrehen, das war jetzt nur erstma en Test damit ich ohne grossen Aufwand sehe welche Sechskantschrauben ich brauche.. ich werd morgen auf jeden Fall die grösseren Mal einsetzen und mit allen Sicherungsdrähten probieren ;)

    :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:


    Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

  • Soo, hier kommen Mal die Bilder der letzten Tage..
    die Carbonarbeiten an den Seitenteilen der Frontspoiler sehen schonmal sehr gelungen aus, finde ich.. keine Falten oder Lufteinschlüsse :thumbup:
    _20150525_200318.jpg
    Und auch mit anderem Licht
    _20150525_200326.jpg


    Und natürlich hab ich auch was weiter am Carbon gearbeitet...
    _20150525_202831.jpg
    Genau wie ich die Streben der Seitenteile der Heckspoiler ausgemessen und auf Carbon übertragen habe.. und auch diese "carbonisiert" wurden :thumbup:
    _20150525_220313.jpg


    Genauso habe ich Mal eine Sechskantschraubenkombi samt Sicherungsdraht fertig gemacht und diese mittleren Vertiefungen durchboht :thumbup:
    _20150525_212223.jpg
    (ich hoffe nur die Bremsscheibe hält noch, die Streben sind recht dünn) :whistling:


    Und dann Mal ne Gesamtübersicht der getanen Arbeit
    _20150525_220629.jpg


    Jetzt müssen noch die Carbonteile etwas zurechtgestutzt werden an den Seiten...
    an der Unterseite der Nase die keine "Haube" draufgesetzt werden...
    der Frontspoiler wie auch der Heckspoiler zusammengeschraubt werden (der Frontspoiler bekommt noch kleine Echtholzkufen angeklebt)...
    Und dann wäre die Nase samt Frontspoiler fürs erste fertig, genau wie ggf der Heckspoiler.. bis auf die Klarlackdusche und die Decals :)


    bis moin, Tom :thumbsup:

    :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:


    Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

    2 Mal editiert, zuletzt von Bayria89 ()

  • Und weiter gings am Frontspoiler :thumbup:
    Die Linke Seite von Unten..
    _20150526_172817.jpg
    Und die Rechte Seite von Unten
    _20150526_172831.jpg
    Und noch die Nasenunterseite etwas glatt geschliffen und angeklebt und mit Tape fixiert
    _20150526_180411.jpg
    und auch im anderen Licht, für die Carbonstruktur :)
    _20150526_180631.jpg


    Und so sieht der Frontspoiler von oben und komplett zusammengebaut aus :thumbup:
    _20150526_172846.jpg
    Achja, diese kleinen angedeuteten Löcher auf dem Spoilerteil (rechts und links der Nase, mit dem Shell-Schriftzug), habe ich mit 1mm Bohrer durchbohrt :)


    Anschließend schonmal das große Spoilerelement zusammengeklebt und die Seitenteile des Heckspoilers nach der carbonisierung zurechtgeschnitten :)
    _20150526_214214.jpg
    Und auch im anderen Licht :D
    _20150526_214218.jpg


    Genauso wie die erste Bremsscheibe.. komplett aufgebohrt und mit Sechskantschrauben versehen.. zudem habe ich etwas die Bremsscheibe geschliffen und später ne Abnutzung zu imitieren :thumbup:
    _20150526_172907.jpg


    Natürlich ist die Bremsscheibe noch nicht fertig.. schleifen, grundieren usw kommt da noch...
    bis die Tage, Tom :thumbup:

    :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:


    Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

    2 Mal editiert, zuletzt von Bayria89 ()

  • Danke Andreas, freut mich ja das doch einer reinschaut, evtl. liegts aber auch einfach an der Sparte der Abobausätze.. da gucken vlt. nur wenige rein :D


    Aber auch heute war ich nicht ganz untätig..
    Habe Mal die Bremsscheibe final zugespachtelt
    _20150526_230604.jpg
    hier muss natürlich noch geschliffen werden und etwas sauberer de Löcher gebohrt..


    Aber dafür kam heute mein kleines Helferlein an.. en handlicher Dremel 3000 zum bohren, schneiden, schleifen, fräsen, gravieren und polieren :thumbup:
    _20150527_215812.jpg


    und den Heckspoiler mal provisorisch zusammengesetzt..
    _20150527_191811.jpg
    jetzt muss ich nur noch schauen wie ich das mit dem Kleben der Heckspoilerteile mache.. da ja an den Seitenteilen schon Carbonfolie drauf ist :thumbsup:
    bis moin, Tom :thumbup:

    :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:


    Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

    Einmal editiert, zuletzt von Bayria89 ()

  • Das freut mich Wolfgang, dann ist es hier doch nicht untergegangen :thumbsup:
    Danke für dein Lob und kannst du zu dem Dremel was sagen? Irgendwelche Probleme oder Besonderheiten auf die man aufpassen muss?

    :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:


    Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

  • nein, Probleme habe ich damit keine. Ich habe zwei Stück, beim kleinen muss man aufpassen wenn man den unbeabsichtigt auf die Seite und dabei auf den Schiebeschalter legt, läuft dann schon mal von alleine los. Wenn dann eine Trennscheibe drin ist... alles schon dagewesen.


    Den ersten, den ich hatte, der hielt über zehn Jahre


    Mehr Probleme habe ich eher damit, das zugehörige Werkzeug wie Schleifer, Scheiben usw. zu bekommen. Die Proxxon Schleifscheiben z.B. passen nicht auf die Halter, daher habe ich auch deren Halter mal geholt und habe daher mehr Auswahl.

  • Danke für die Info :thumbup:
    Najo ich habe mir nen Bohrersatz, Fräs- und Schneidesatz geholt der am Freitag kommen dürfte, da hieß es, das sie sowohl auf Proxxon wie auch Dremel Geräte gehen.. Mal sehen, ansonsten habe ich gelesen das man bestimmte Spannfutter dazukaufen muss um alles auf/einsetzen zu können.. aber heute ist zu spät, morgen werd ich Mal testen :)

    :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:


    Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

  • die hab ich mir direkt dabei geholt, wie du sehen kannst :thumbup:
    Habe gelesen das man diese erstmal 2Min bei voller Kraft "ausdrehen" lassen soll, damit se geschmeidig und rund läuft... aber alles weitere und Infos dazu gern morgen :)

    :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:


    Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

  • Da hast du wohl Recht, hat sich überschnitten :D
    Habe grad doch noch flott den Dremel angeworfen und ist schon klasse..
    _20150527_224442.jpg
    in nur wenigen Sekunden war die Bremsscheibe vom überschüssen Spachtel befreit und alles dem Schleifpapier entsprechend "glatt" :thumbsup:


    Hab dann auch Mal die Bremszangen aufgesetzt um zu sehen wie es aussieht..
    _20150527_224826.jpg
    gefällt mir schon sehr gut, ich werd aber wohl auch noch an den Bremzangen diese angedeuteten Schrauben rausbohren und durch Dummybolzen oder Sechskantschrauben ersetzen und auch nochas die Bremsscheibenoberseite spachteln/glätten.. da es bei der Bearbeitung schon bisschen mitgenommen aussieht <X


    Wäre ja doof nur die Sechskantschrauben auf der Bremsscheibe zu erneuern und an den Bremszangen nicht :whistling:
    So nun aber bis moin, die Arbeit ruft Mal wieder, Tom :)

    :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:


    Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

  • Dieses Thema enthält 32 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.