Beiträge von Capri-Schorsch

    Hallo und herzlich willkommen,
    na wenn wir schon mal jemand von Revell hier haben dann hätte ich sich gleich ne Frage.
    Es geht um die alten Protar Formen in 1/12.
    Es geht das Gerücht um das Italieri nach dem Mefistofele nun sich den Fiat 1500cc und die alten Alfa 179er machen soll. Ich meine aber mal gehört zu haben das eben diese Alfa Formen mit den McLaren Formen bei Rebell lagern sollen.
    Hat Revell diese formen an Italieri verkauft oder ist das ein joint venture?
    Kann man die anderen alten Protars wieder als neue Auflage erwarten?
    Du darfst gerne auch per PN antworten.
    Schönen Gruß Christian

    Nimm dir die Kritik nicht so zu Herzen,das sind ja nur gut gemeinte Ratschläge und Tipps.
    Ich werde mir auf alle fälle bei deinem Bau hier einiges Abgucken wenn ich mal mit meinem 49iger beginne.
    Wie hast du das zusätzliche Nietenband an der Schottwand gemacht?Das sieht klasse aus.


    gruss Christian

    Hi, ich habe gestern zufällig von dieser belgischen Webseite gehört.
    http://www.minidelta.be/


    Absolut Klasse 1/12 und 1/8 Modelle der klassischen Sorte.
    Wunderschöner Ferrari Testarossa 250 in 1/8.
    Leider sind die Preise jenseits von gut und böse. Der Ferrari wird für rund 7000€ angeboten.


    Mir war die Seite neu.
    Gruß Christian

    Tolle Lösung mit den Bremsbacken und dem Lenkrad!


    Aber an der Cockpit-Vorderseite zähle ich alleine 8 Sinkmarks.
    Da hättest du vorher ein wenig Spachteln sollen.
    Gerade oben auf den Radträgern sieht man den dicken Kreis,ebenso direkt vorne an der Schottwand zum Cockpit.
    Den BausatzChrom läßt du so an Felgen und Kleinteilen?
    Ich werde mal schauen ob ich den entfernen und mit Alclad machen kann.


    gruss Christian

    Mit Bildern kann ich leider nicht dienen.Fazu sind die Bausätze im ganzen Haus verteilt.
    Da bekommt die Chefin nicht immer mit was neues dazu kommt.

    Aber hier mal ein Überblick:
    -Model Factory Hiro MFH Kits 1/12 scale
    Porsche 917 LH Hippie 1/12 scale
    Porsche 956 LH 1983 Rothmans 1/12 scale


    -Eidai Grip / Entex Kits
    Entex Lotus 72D in 1/8 scale partly build
    Entex Lotus 72D in 1/8 scale
    Entex Lotus 72D in 1/8 scale complete
    Entex McLaren M23 in 1/8 scale
    Entex Porsche RSR in 1/8 Restauration Objekt


    -Protar Kits
    Protar McLaren MP4/2C Kunststoff Version in 1/12 scale
    Protar Alfa Romeo 179C in 1/12 scale
    Protar Alfa Romeo 179 in 1/12 scale gebaut

    -Tamiya Kits
    Porsche 935/78 Moby Dick in 1/12 scale Body with chassis
    Porsche 908/3 Turbo in 1/12 scale Bodyparts
    Ford Zakspeed C100 in 1/12 scale Bodyparts
    another Ford Zakspeed C100 in 1/12 sale Bodyparts
    Tamiya Lotus 72D in 1/12 scale
    Tamiya Lotus 49 in 1/12 scale Gebaut
    Tamiya Lotus 49 in 1/12 scale
    Tamiya Lotus 49 in 1/12 scale
    Tamiya Lotus 49 in 1/12 scale Neuauflage
    Tamiya Lotus 49B in 1/12 scale
    Tamiya Matra MS 11 in 1/12 scale
    Tamiya Ferrari 312 T4 in 1/12 scale
    Tamiya Yardley McLaren in 1/12 scale
    Tamiya Yardley McLaren Neuauflage
    Tamiya Porsche 935 Martini in 1/12 scale Neuauflage
    Tamiya Porsche 935 Martini in 1/12
    Tamiya Porsche 934 in 1/12 scale Parts
    Tamiya Datsun 240Z Safari Car
    Tamiya Renault RE 20 Turbo
    Tamiya Wolf WR1
    Tamiya Tyrell 003
    Tamiya Brabham BT44B
    Tamiya Lola T70 MKIII
    Tamiya Tyrell P34 6-Wheeler
    Tamiya McLaren M23 Texaco Marlboro
    Tamiya Porsche 959 Body
    Tamiya Toyota Celica Turbo Gr.5
    Tamiya Porsche 936 Body Set 1
    Tamiya Porsche 936 Body Set 2
    Tamiya Ford Zakspeed Turbo Capri 1/24 Würth
    Tamiya Ford Zakspeed Turbo Capri 1/24 Mampe 1
    Tamiya Ford Zakspeed Turbo Capri 1/24 Mampe 2



    -Trumpeter/Heller/Revell/CMM/Doyusha
    Trumpeter Ford GT40 in 1/12 scale
    Revell Mercedes 300SLR Uhlenhaut Coupe in 1/12 scale
    Doyusha BMW Csl 3,5l
    Doyusha BMW Csl 3,0 gebaut
    CMM Ferrari 512S Body Set
    Heller Ligier JS10 2x
    Bandai Lotus 33 in 1/12 scale

    -Motorräder / Bikes
    Fujimi Suzuki RGV 500 Gamma 1988
    Hasegawa Yamaha YZR 500 1988
    Revell Suzuki RG 250 Gamma



    Das sollte mein momentaner Lagerbestand sein.
    Demnächst kommt die Wiederauflage des Lotus 49b ein oder zweimal dazu.


    gruss Christian

    Ja,speckig das ist das richtige wort dafür.
    Die Bilder hier stmmen ja vom Kunstlicht.Bei Sonnenschein siehts sehr glänzend aus.
    Da mein Klarlack nun zuende geht werde ich bei der nächsten Lieferung mal den Semi-Gloss probieren.

    Die ersten Teile sind Klargelackt.Benutzt habe ich Zero Paint 2k Lack dazu.Ich frage mich aber nun ob ich beim nächsten Auto evtl. statt dem Hochglänzenden Lack den Seidenmatt Lack nehmen soll?
    Der jetzige glänzt schon recht stark.
    Meinungen dazu?




    Ein kleines Missgeschick ist mir auch schon passiert.Als ich den Alubereich hinter dem Fahrer lackiert habe hats mir ein stück des seitlichen Decals samt Startnummer abgezogen.
    Ich konnte es zwar wieder halbwegs Reparieren,geärgert hats mich aber schon.Nun habe ich eine Luftblase unter der Startnummer. ?(;(
    Fotografiert habe ich natürlich die andere seite welche ok ist. :thumbsup:




    Die ersten Teile wurden nun verbaut und die Stossdämpfer sind auch an ihrem Ort.


    schönen gruss
    Christian

    Vielen Dank für die netten Kommentare!


    Leider habe ich auch nur einen Brabham,aber vielleicht kommt mal irgendwann ein weitere dazu.Dann wirds vielleicht die John Goldie Version oder sowas werden?


    Das Lackieren der PE Teile ging recht einfach vonstatten.Ich habe die weiße Tamiya Grundierung genommen.Alles leicht angeschliffen und nochmal mit der Grundierung drüber.Die Grundierung deckt super so das man nicht viel Farbe braucht.Dann habe ich einfach einen Schuss Tamiya Glanz Weiß gesprüht..Durch die Grundierung war ja schon alles weiß so das ich nur einmal drüber musste um eine Glänzende Fläche zu bekommen.
    Jetzt noch Zero 2K Klarlack drüber und das wars mit den Bodyteilen.


    gruss Christian

    Martini Design Rockt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :muahaha::mrburns::muahaha:





    Habe mich nun für Carlos und gegen Carlos entschieden. 8o8o8o


    Carlos Reutemann blieb draußen,dafür darf Carlos Pace ins Auto steigen.


    Die Martini Decals waren prima zu verarbeiten.Generell macht der ganze Bau bisher richtig Spass.Ist doch was anderes als meine Resin bauten vorher.


    gruss Christian

    Hallo Erich, danke für den link, aber im gesuchten Maßstab 1/8 gibt es leider nichts.
    Macht aber nicht, mittlerweile ist mein Decal Drucker dabei mir was zu zeichnen und den zu drucken. Dann habe ich genau das was ich brauche. Wenn ich die Decals habe werde ich berichten.
    Schönen Gruß Christian


    Wegen den kleinen gelben klebern habe ich Kontakt ZIM Porsche Club of Amerika aufgenommen. Die Jungs wollten mal schauen war sich findet. Ansonsten kommt einfach was
    ähnliches auf den Kotflügel. Merkt außer und Nietenzähler eh keiner. :)

    Danke an euch alle für die viele Hilfe.


    Ich habe nun das eine oder andere Schildchen im Kopf was mein Drucker nun umsetzen darf.
    Das ganze wird dann wohl auf dem Bogen Decals für den Entex Porsche 1/8 landen.


    Frage dazu?



    Kann jemand diese kleinen Schildchen erkennen die da am Kotflügel kleben?
    Wahrscheinlich solche Klassen Aufkleber die die einzelnen Rennwagen trennen?So wie in leMans gesehen?
    Die Bilder wurden beim rennen 1974 in Watkins Glen aufgenommen.


    Auch werde ich wohl für Private zwecke einen Bogen mit kleinen Schildchen bekommen.
    Damit kann es dann losgehen mit den 1/8er.


    Ich plane,wenn mein Brabham fertig ist und vielleicht der angefangene Ferrari 512S,meine 1/8er nach und nach zu Bauen.
    Auf der Liste stehen als erstes der McLaren m23,danach ein umgebauter Lotus 72 zur GoldLeaf Variante.Danach soll der Porsche RSR kommen und dann eine JPS Version vom Lotus 72.
    Wenn die Teile dann noch reichen möchte ich den Rob Walker Lotus 72 auch noch bauen.
    Dafür brauche ich dann die kleinen dinger.
    Was ich am ende davon auch umsetzen werde? Schaun mer mal!


    Danke euch!
    gruss Christian

    Ich habe meine suchte nun ein wenig erweitert.
    Ich bräuchte auch Schilder die auf elektrischen Geräten wie Zündspulen oder Elektrikboxen zu finden sind. Oder auch Typenschilder einer Lichtmaschine oder von Generatoren waren Klasse. Alles womit man leben ins Modell bekommt. Kleine Bosch Aufkleber für kleine Bauteile.
    Sowas in der Art suche ich. Sollte es doch bei den pocher Modellen geben, oder?

    Hallo,
    für meinen Entex Porsche RSR 1/8 suche ich folgende Decals.



    Es handelt sich um Decals für den Motorraum.Das sind Warnschilder oder sowas in der art.


    Kann mir jemand einen scan davon zukommen lassen oder mir sagen was draufsteht?
    Die Schildergröße bräuchte ich auch dazu.
    Oder hat der Pocher Porsche auch sowas auf dem Decalbogen was man nutzen könnte?


    Ich möchte damit den 1/8 aufwerten.Da man dann aber sieht was draufsteht bräuchte ich einen sehr guten scann davon oder die Aufschrift.


    Vielen Dank!

    Jungs ich hab ne Frage?


    Wo kommen denn diese Bremsleitungen hin?



    An welchen Bremszylinder oder ähnliches werden die festgemacht?


    gruss Christian


    Achja,der gute Kai ist schuld das ich nun auch an einem Gaszug arbeite.Dabei wollte ich doch nur OBB Bauen.

    Hallöle,


    hier möchte ich euch gerne meine aktuelle Baustelle zeigen.
    Diesmal wirds der Brabham 44b von Tamiya werden.




    Es handelt sich um die Neuauflage mit PE Teilen.Zusätzlich habe ich noch die fehlenden Goodyear Decals und einige Zurüstteile von Ejan und Thundervalley im Lager gefunden.mal schauen was ich damit anfangen kann.


    Im Moment würde ich allerdings erstmal alles an Bildmaterial benötigen was eure Festplatte so hergibt.
    Am liebsten vom Original Fahrzeug,aber Restaurierte gehen natürlich auch.



    Motor und Getriebe wurden verklebt und mit der Tamiya Strukturfarbe die Gusstruktur imitiert.



    Danach habe ich auch gleich die ersten Farben gesprüht.Am Getriebe muss ich noch etwas washing betreiben.
    Als vorlage diente mir das Haynes Manual vom McLaren M23.
    Da ich keine Detailbilder des Brabham habe dient mir der M23 als Vorlage.
    Weiter gings mit den Ventildeckeln.



    Zur probe habe ich die Trompeten mal eingesteckt.Sieht ganz nett aus.



    Heute habe ich die Federn aus dem E-Jan kit gegen welche von Top Studio getauscht.
    Die E-Jan Federn sind viel zu lang.Ich habe sie schon um 3mm gekürzt aber trotzdem waren sie noch zu groß und dick.Ich habe sie unter die kleinen Halterungen geklebt.Das ganze sah aber nicht so toll aus.



    Oben die Original Federn und unten nun die von Top Studio.
    Viel besser!




    Hier mal die Verpackung.Eigentlich für Auspuffhalterungen vorgesehen.Passen hier aber Perfekt!




    Jetzt gehts mit kleineren Motorteilen weite rund dann wird das Getriebe an den Motor geklebt.


    Getriebe und Motor sind vereint.




    Mir kommt das Getriebe noch immer zu glänzend vor obwohl ich alles mit Klarlack Matt gesprüht habe.Aber wenn alles anderen Bauteile drumherum sind dann passt das wieder.


    Der Cossie kann nun fast schon angefeuert werden.







    Zum Verkabeln habe ich mir eine kleine Anleitung aus Kanada gegönnt:
    http://members.shaw.ca/millersbrm/publications2.html
    #5 "Plumbing and Wiring Strategies for the DFV", (Colour ), Published 2011 ---- $36.00 U.S.


    Wer öfters mal einen DFV Motor baut kommt daran fast nicht vorbei.Alles klasse beschrieben und auch die verschiedenen Entwicklungstufen sind enthalten.
    Ich werde hier zwar nicht mehr umsetzen,aber beim nächsten Projekt wohl umso mehr.


    Habe etwas geändert am Motor.
    Wer es findet darf es behalten.




    Viel besser jetzt!


    Soweit die Zusammenfassung des laufenden Bauberichts.
    Von jetzt an wirds aktuell.


    gruss Christian