Beiträge von Frank Wessels

    Hallo Urs,


    in realiter hast Du bei Felgen mit einer relativ großen Maulweite und Reifen mit einer im Verhältnis dazu schmalen Konstruktionsbreite den Effekt, das bei solch einer Kombination der Reifen sehr stark "gespannt" wird. Dann stehen die Felgenhörner etwas weit vor, ähnlich wie auf deinem 2. Bild. Eigentlich ist das auf besagtem Bild aber, meiner Meinung nach, noch zu heftig, d.h. der Reifen sollte etwas weiter nach außen montiert werden - ein kleiner Rand darf bleiben - und das überschüssige Material wäre dann auf der Innenseite (am Resinteil) abzutragen.


    Beste Grüße

    Frank

    Sinkstellen gibts immer, ich mag sie trotzdem nicht .

    Ich auch nicht, Kalrheinz. Wenn Protar bei seinen Bausätzen generell solche "Qualität" wie bei Deinem Bausatz geliefert hat, dann wundert es mich nicht, dass sie in Konkurs gegangen sind.

    ich bin Tierfreund und lass der Steinlaus ihren Stein

    Aber geht die gemeine Steinlaus mit der Zeit und mag deshalb auch Holz und Plastik, dann könnt´ es für Sam Haus und Eure Modelllager eng werden, bei dem Appetit!:D


    Liebe Grüße

    Frank

    Und kleine Fehlstellen im Bausatz ausgleichen .

    Sinkstellen - kommen vor, kennt man, muss man mit umgehen. Aber diese Fehlstelle =O geht mal gar nicht. Das ist ein richtiger Fehler, da bin ich ganz bei bernd kaags , sowas dürfte nicht vorkommen.

    Dein Haus ist in Gefahr.

    :00008356:Karlheinz, da würde ich aber mal gründlich nachschauen, nicht dass schlimmeres passiert.:D


    Liebe Grüße

    Frank

    Das ist noch nicht mal 2 Zoll... Die Krümmer sind dichter. So als Vermutung sind die Krümmer etwa 48mm

    :thumbup:

    Kommt hin Sam, wenn wir bei `nem 3 Liter Achtender realistischer weise Krümmerinnendurchmessern von ca. 40mm annehmen. Dann wäre das 4mm Aluröhrchen für die Kühlwasserleitung gerade richtig!


    Liebe Grüße

    Frank

    Ärgert mich Granatenmäßig.

    Man Pancha, da würd ich auch im Sechseck springen!:evil:

    Prinzipiell tendier ich natürlich zum Alurohr - absägen polieren - gut is.

    Allerdings kommts mir doch ein wenig dünn vor.

    Wie wäre es mit Aufdickung mittels selbstklebender Alufolie?:/ `Ne gute (z.B. von 3M) ist auch begrenzt polierbar. Aber ist vielleicht gar nicht nötig, denn ich bin geneigt Karlheinz zu zustimmen und halte das Bausatzteil auch für etwas grobschlächtig. Wenn es 2 Zoll Rohr ist, dann wäre der maßstäbliche Durchmesser genau 4,23 mm, also definitiv eher 4 als 5 mm!;)

    und mal mit aufgelegter Windschutzscheibe.

    Ich möchte einsteigen und Probe sitzen!:thumbsup: Das Cockpit ist grandios!:thumbup:


    Liebe Grüße

    Frank

    da kommt einiges an Spachtelarbeit,

    Schaut danach aus Karlheinz, aber Du musst wenigstens nicht die ganze Heckpartie zersägen und neu bauen!;)

    Habe gerad´ den Alfa Stradale vermessen, das Heck geht gar nicht;( und ist im Bereich Heckabschluss sehr stark zu modifizieren, werde dass am Wochenende mal illustrieren. So ein bisschen spachteln kann uns da doch nicht schocken, oder?


    Liebe Grüße

    Frank

    Ich hoffe Euch gefällt die neue Farbvariante trotzdem.

    Ja, sogar so gut, dass ich mich nun Frage ob die hölzerne "Vera" wirklich besser als die "Blaue Maus" gewesen wäre!:/ Top Rettungsaktion Patrick, also ob die Albatros immer genau so werden sollte!:thumbup:


    Beste Grüße

    Frank

    fuhren da nur mit Kats rum, keine Schalldämpfer!

    ... ja gel? Dann schau dir mal die Abgasanlagen an echten Autodelta Corsa GTAs an, Fächerkrümmer, 2 in 1 Sammler, Staudruckkasten (in Zigarettenschachtelgröße), Flammrohr unter der Fahrertür (zum Austritt ein 20 cm langes Oval, aus dem beim Zurückschalten oder vom Gas gehen wirklich Flammen schlagen:D). Die gesamte Abgasanlage ist kaum einen Meter lang8| und trägt in den Autodelta-Auslieferungspapieren schlicht die Bezeichnung "corto".


    Liebe Grüße

    Frank

    Die Ansprüche sind schon so weit gesunken, dass das künstliche *furz*peng*furz* aus dem Auspuff als toller Sound gilt.

    ... und der Zwischengasstoß vom Steuergerät produziert wird. Nicht zu vergleichen mit dem echten Gebrabbel und den Zwischengasschüssen, wenn Könner vor der Kurve mit "heel and toe" durch die Gänge herunterschalten.:thumbsup::D


    Phillip, wenn Du solches mal erleben möchtest, dann fahr´ zum Oldtimer Grand Prix, zur Nürburgring Classic oder zum Goodwood Reviel. Vorher in die Zeitplanung schauen, welche Rennen am Start sind. Bei den alten Sportwagen/Sportprototypen, Gruppe C oder eben CanAm kommst Du unter Garantie auf Deine Kosten und kriegst richtig was auf die Ohren!:D Nur das alte Sporthotel ist leider Geschichte;(, Holzhäuschen gibt es nur noch in Goodwood!:thumbsup:


    Liebe Grüße

    Frank

    Ein Dio wie Donnerhall!:thumbsup: Überzeugt in alle Details!:thumbup:


    :mrburns:

    Einfach eine wahnsinns Arbeit Mistral, herzlichen Glückwunsch zum astreinen Ergebnis.:thumbup:


    Eine Frage sei gestattet, die Scharniere für die rückwärtigen Türen, hast Du die selbst angefertigt?


    Liebe Grüße

    Frank

    Man sieht deutlich, dass bei der kleineren Figur das Gesicht dank der Nachbehandlung mit der Software Hexagon detaillierter ist.

    Das Gesicht ist ja um Welten gelungener und das obschon die Figur kleiner ist!:thumbup: Ein Verbesserung, die schon fast an Michelangelos Meisterwerke erinnert und der hat immerhin meistens in 1,5:1 gearbeitet.:thumbup:


    Liebe Grüße

    Frank

    der Sound verursachte richtiggehend kribbeln in der Magengrube.

    Als ich das erste Mal mit meiner damaligen Freundin am N-Ring war und wir im alten Sporthotel (ja so lange ist das her!) zu Tisch saßen, wurde gerade ein Rennen mit CanAm-Fahrzeugen (unter anderem McLaren M8f) ausgetragen. Ich riet Ihr, den Teller festzuhalten, wenn die Autos aus der Einführungsrunde kommen und zum fliegenden Start über die Start und Zielgerade herfallen. Sie fragte "wieso?". Als die Boliden vorbeidonnerten bebten nicht nur die Magengruben, sondern das ganze, hölzerne Sporthotel und die Teller wollten fluchtartig den Tisch verlassen!:D

    Von solchen Erlebnissen aus vergangenen Tagen, kann der Aventador eine Ahnung vermitteln:thumbup:, erreichen aber kann er sie nicht!:)


    Liebe Grüße

    Frank

    Hallo Karlheinz,


    Klasse gemacht , die verstorbene Ägypterin!:thumbup:Mummys unheimiche Leuchtaugen jagen mir jedesmal einen Schauer über den Rücken!:huh: Fast noch besser als die fehlenden Teile der Bandage!:whistling::saint:


    Vielleicht darf man ja noch auf die Umsetzung der von Dir so herrlich konkretisierten Sarkophag-Idee hoffen.:habenwollen:


    Liebe Grüße

    Frank

    Zum anderen ist vieles auch grottenfalsch.

    Micha da stimme ich Dir voll zu! Genau so ist es. In unserer Zeit ist es cool möglichst viel Bullshit zu verbreiten um die, die noch weniger wissen damit zu beeindrucken.

    Und wenn dann so jemand seine Weisheiten zu Themen wie z.B. Bremsen und Lenkung an Kraftfahrzeugen verbreitet, dann wird´s nachgerade gefährlich!=O Da könnt´ ich regelmäßig ausrasten.:evil:

    Am Schluss noch eine Frage, willst Du schon vorab einen Satz Frank oder soll ich Dir dann alles zusammen schicken?

    Micha, sende mir alles zusammen, das erspart den Aufwand eines Transportes.:)

    Ich weiß gar nicht wie ich es sagen soll, es macht einfach unglaublich Spaß in so einer Geschichte dabei sein zu dürfen.

    So geht es mir auch und das ist eine sehr schöne Erfahrung!:)


    Liebe Grüße

    Frank

    Der erste 1:Franzis Bausatz ist auch soweit gedruckt.

    Klasse Micha!:thumbup::love: Ich freu´ mich jetzt schon wie ein Schneekönig!:thumbsup:


    Wenn Ihr Euch das Teile-Konvolut auf Michas und Gerhards Bildern anschaut und noch sechs Ansaugtrichter eine Platine Ätzteile und diverse Kistchen mit Schrauben, U-Scheibe und Federn etc. dazurechnet, dann wird klar, dass wir einen nicht eben kleine Karton benötigen. Die von bernd kaags vorgeschlagene Holzkiste in 12x12x5 cm ist definitv zu klein.;):D

    Scheint also völlig egal zu sein. Ist also wie immer, Hauptsache jeder hat sein eigenes Youtube Video mit genau dem einen richtigen Weg.

    Ja, die Videos mit dem einen genau richtigen Weg - am besten noch mit quasi religiösem Sendungsbewußtsein!:S Ich frag´ lieber einen alten Hasen mit reichlich Praxis, der mir zeigen kann wie es geht, wenn ich es nicht weis. Ist so jemand nicht zur Stelle, dann mache ich, genau wie Micha, lieber meine eigenen Erfahrungen und werde in Folge selbst zum "alten Hasen"!;):)


    Liebe Grüße

    Frank

    Halllo Marcel,


    ich bin Deinem Beitrag bislang nur als stiller Mittleser staunend gefolgt.:thumbup: Das ist ganz großes Kino - einfach faszinierend ein Modell gleichsam aus dem Nichts entstehen zu sehn. Igrendwann, in vermutlich fernerer Zukunft, will und muss ich diesen Schritt auch gehen, aber bis dahin habe ich noch viel zu lernen, und eben auch hier bei Deinem Caterham.:)


    Vielen Dank für diesen Baubericht!:thumbup:


    Liebe Grüße

    Frank

    Die Holzkiste mit Rudge-Witworth Emblem durfte da nicht fehlen.

    Für so etwas kann ich mich auch ohne Ende begeistern:thumbup: (viele Leute halten mich schon deshalb für bekloppt:D). Hier mal ein Beispiel für einen selbstgebauten Koffer:

    P2030001.JPG

    Aber soweit kann ich es für unsere Vergaser nicht treiben, denn es sind immerhin 6 Kisten zu fertigen, die auch bis Weihnachten 2019 inklusive Inhalt an ihren jeweiligen Bestimmungsort ankommen sollen und danach , in den meisten Fällen, nicht mehr benötigt werden.:D. Also werden es schon Kartonagen werden, aber weiteres verrate ich nicht.:whistling:

    3 Felgen❗❓hat braucht ein Auto nicht 4 Felgen

    Sam, dass ist doch nur die Kiste für die Vorderachse inklusive Resererad, zu einem Bausatz gehöhren selbstverständlich 2 Kisten!:D


    Liebe Grüße

    Frank

    sondern aus einem Weichplastik, das kontinuierlich Weichmacher ausdünstet, auch jahrelang.

    auf PVC Basis

    Michael, ich glaube auch, dass das der Casus Knaktus ist! Die Reifen sehen jetzt tatsächlich aus, als ob jemand mit "Reifenneu" -auch "Bauernblind" genannt- drüber gegangen wäre!

    Ich drück Dir jedenfalls fest die Daumen für die Schadenbeseitigung. :dadr:


    Beste Grüße

    Frank