427 Cobra

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 23 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Danke für die Nachricht!:thumbup: Ich könnte mir vorstellen, dass so ein oder zwei Schlangenbeschwörer aus der Benedetti-Fraktion hier im Forum, dass eine oder andere Teil aus diesem Bausatz möglicherweise ganz gut gebrauchen könnten!:/:)


    Liebe Grüße

    Frank

    "Racing is life anything that happens before or after is just waiting"

    Steve McQueen als Michael Delaney in "Le Mans"

  • Bin da zwiegespalten. Blinde Hauptscheinwerfer ohne Gravuren in 1/8. Windschutzscheibe sieht auch eher nach 1/24 aus. Natürlich kann man da immer etwas herausholen, aber muss man sich das für den Preis antun? Sicherlich geht da viel, aber mir ist der aufgerufene Preis für ein Modell, von dem es hauptsächlich Vorbildfotos gibt, deutlich zu viel, weil die gelieferte Qualität dem gezeigten Modell deutlich nachhinkt. Bei der ach so riesigen Errungenschaft des Ölfilterdecals hat man die Flanschseite verwechselt. Ich bleibe da mit meinen Fingern weg.

    Wenn der Plan nicht funktioniert, ändere ihn. Niemals jedoch dein Ziel.

    Einmal editiert, zuletzt von Oscar ()

  • Es kursiert mittlerweile auch ein Präsentationsvideo. Nach Studium desselben ist sich die Benedetti-Fraktion einig. Man möchte diese Cobra nicht einmal zum Ausschlachten erwerben.:D


    Liebe Grüße

    Frank

    "Racing is life anything that happens before or after is just waiting"

    Steve McQueen als Michael Delaney in "Le Mans"

  • Ok, Hand aufs Herz. Wie teuer ist ein kompletter Benedetti Bausatz? Und mal ganz ehrlich,an die Leute die schon mal einen kompletten Bausatz in den Händen hatten ohne was schön reden zu wollen. Die Cobra bekommt wirklich nur ein Profi zusammen und das auch nur wenn er sehr viele neue Teile anfertigt.Die Karosse muss erst mal mächtig auf die Richtbank. Die ist so krumm das kann sich kein Mensch vorstellen. Baut man das Modell mit den ganzen mitgelieferten Alu Blechteilen zusammen passt die Karosse leider nicht mehr drüber. Darum werden auch einige von den Modellen mit dabei gestellter Karosse verkauft. Der mitgelieferte Frontscheibenrahmen kann sofort seinen Platz in der Mülltonne finden.

    Ich spreche da aus Erfahrung da ich den Bau meines Freundes E. Kleinert hautnah mit mitbekommen habe.

    Und zum Schluss: wie hoch werden diese Modelle gehandelt?

    Ich finde schon wenn jemand eine Cobra in 1/8 möchte, dann ist das schon eine Alternative. Man muss auch berücksichtigen das es sich bei dem gezeigten Modell um den Prototypen handelt. Zur Serie werden sich noch einige Sachen,wie z.b. die Scheinwerfer, ändern.

    Nicht sauer sein aber das musste mal raus.


    MfG. Udo

  • Nicht sauer sein aber das musste mal raus.

    Warum sollten man sauer sein Udo? Es trifft doch alles zu was Du vorbringst! Die Benedetti-Jünger sind so beeindruckt, dass derzeit eine Neukonstruktion in Vorbereitung ist.^^


    Die Stichworte dazu "Edelschrott" und "Neukonstruktion".8o


    Liebe Grüße

    Frank

    "Racing is life anything that happens before or after is just waiting"

    Steve McQueen als Michael Delaney in "Le Mans"

    Einmal editiert, zuletzt von Frank Wessels ()

  • @Udo, da schlagen ja wirklich zwei Herzen in meiner Brust. Nur aus Erfahrung kann ich sagen, dass das Endmodell eher schlechter ausfällt, als auf der Präsentationsseite dargestellt. Wollte mit der Beurteilung nur aussagen, dass für den aufgerufenen Preis deutlich mehr zu erwarten sei.

    Wenn der Plan nicht funktioniert, ändere ihn. Niemals jedoch dein Ziel.

  • Oscar du hast vollkommen Recht. Für den Preis kann man schon etwas erwarten. Agora ist neu in dem Geschäft. Da hoffe ich auch auf eine bessere Qualität. Ansonsten können die den Laden gleich wieder zu machen. Habe von Kunden in den USA gelesen. Die vorderen jetzt schon mehr von Agora. Wenn es sich so entwickelt wie in Frankreich mit Ixo dann können wir gespannt sein. In F wird auf die Moddellbauer in einem Forum seitens Ixo eingegangenen. Und es passierte auch einiges.

    Also, mal abwarten.

  • 1/8 ist meiner Meinung nach ein Maßstab, bei dem der Hersteller nur verlieren kann. Die Entwicklungskosten für so einen Brocken und dass es kein Massenprodukt ist, lässt den Preis in die Höhe klettern. Und somit auch die Erwartungshaltung der potentiellen Käufer.


    Und die ist bei 1/8 eh schon sehr hoch, und jedes zusätzliche Detail (von denen es verdammt viele gibt) treibt den Preis und damit die Erwartungshaltung weiter hoch. Ein Teufelskreis!


    Dieses Prinzip merkt man auch schon bei 1/12. MFH bringt dieses sehr sensible Verhältnis schon ganz gut ins Gleichgewicht, aber Rundumsorglos-Pakete sind selbst deren Kits nicht.


    Und was in 1/12 selbst echte Enthusiasten wie die Jungs von MFH gerade so ins Gleichgewicht bringen, kann einem Hersteller bei 1/8 eigentlich nur um die Ohren fliegen, wenn er nicht gerade nur das absolute High-End-Segment mit fünfstelligen Preisen bedient (siehe Amalgam).


    Von daher würde ich sagen, wenn das Preis-Leistungs-Verhältnis besser als bei den meisten Abo-Kits ist, wäre es doch eine Überlegung wert für die Freunde großer Maßstäbe. :)

    Grüße


    Philipp



    "There´s a point at 7000 RPM...where everything fades. The machine becomes weightless. Just disappears. And all that´s left is a body moving through space and time. 7000 RPM - that´s were you meet it. You feel it coming. It creeps up on you, close in your ear. Asks you a question. The only question that matters: Who are you?"

  • Es gab über eine sehr lange Zeit nur die alten Pocher Modelle in 1/8. Nicht gerade billig. Und auch an den Modellen muss schon eine Menge an Details verbessert werden. Da ich nur in 1/8 baue, freue ich mich über (fast) jede Neuerscheinung. Ob ich sie mir nun gönne oder nicht.

  • Da ich nur in 1/8 baue, freue ich mich über (fast) jede Neuerscheinung. Ob ich sie mir nun gönne oder nicht.

    Ja....da ist man eine ziemlich einsame Spezies...außer hier im KMF und bei scalemotorcars. Gibt aber kaum einen tolleren Maßstab, um Details umzusetzen und die Modelle halbwegs im Südflügel seiner Latifundien in Vitrinen unterzubringen. Gottseidank hält sich die Anzahl durch die Bauzeit in Grenzen.

    Wenn der Plan nicht funktioniert, ändere ihn. Niemals jedoch dein Ziel.

  • Heute gefunden:


    https://www.agoramodels.com/developing-the-1-8-cobra/

    Sieht für mich sehr vielversprechend aus.

    Habs auch schon gesehen 8), mal schauen wann die Cobra in Mitteleuropa auftaucht :| ........ hoffentlich erst 2022 ;)

    LG Richard
    Werkbank :
    Ferrari Testarossa K51 - Restaurierung; Tamiya B2B Racing Sidecar - Restaurierung; Ford GT40, LaFerrari
    Aktuell laufende Abos : Willys Jeep,Ford GT40, LaFerrari
    Fertig gesammelte Abos : 300SL, Mustang, F-14, Porsche 911

    Gebaute Abos : Countach

  • Sorry, aber ist schon da.;);(;(

    Agora verschickt Weltweit. Im übrigen als Info, der Hersteller ist Eligor.

    War zwar auf der Webseite schauen, aber das die weltweit versenden habe ich nicht wahrgenommen :/

    Und 500 Euro oder Dollar Anzahlung für September ist aber auch happig ?(

    Nichtsdestrotrotz ...... den kann ich abwarten .... :) hab eh zu viele Abos laufen und unfertiges herumstehen ;)

    LG Richard
    Werkbank :
    Ferrari Testarossa K51 - Restaurierung; Tamiya B2B Racing Sidecar - Restaurierung; Ford GT40, LaFerrari
    Aktuell laufende Abos : Willys Jeep,Ford GT40, LaFerrari
    Fertig gesammelte Abos : 300SL, Mustang, F-14, Porsche 911

    Gebaute Abos : Countach

  • den kann ich abwarten .... :) hab eh zu viele Abos laufen und unfertiges herumstehen ;)

    Johhhh, da fällt doch einer nicht mehr weiters auf.... 8o


    Frage, hast du deine F14 schon fertig.... ich muss da mal wieder dran an meine...

    Nur bei mir haben Sie die hintere Steuertragfläche 71 verwechselt und nun habe ich zwei mal die 69...<X||||


    Skorpi1211

  • Frage, hast du deine F14 schon fertig.... ich muss da mal wieder dran an meine...

    Nur bei mir haben Sie die hintere Steuertragfläche 71 verwechselt und nun habe ich zwei mal die 69...<X||||


    Skorpi1211

    Sorry, kann dazu nichts sagen, hab meine F14 vor 2 Monaten nach DE verkauft (ungebaut, alle 140 Ausgaben) :thumbup:hatte keinen Platz mehr für die Sammlung und wegen dem erforderlichen Platzbedarf hätte ich die sonst nicht gebaut, dafür war sie dann zu schade.:(

    LG Richard
    Werkbank :
    Ferrari Testarossa K51 - Restaurierung; Tamiya B2B Racing Sidecar - Restaurierung; Ford GT40, LaFerrari
    Aktuell laufende Abos : Willys Jeep,Ford GT40, LaFerrari
    Fertig gesammelte Abos : 300SL, Mustang, F-14, Porsche 911

    Gebaute Abos : Countach