PzKpfw IV Ausf. H

  • CIMG7117.JPG


    Modell: Pz IV H

    Hersteller/Verlag: GPM

    Modell-Nr.: 237

    Maßstab: 1/25

    Anzahl der Bogen: 18 Bögen einschl. der Schablonenblätter für die Spanten und Drahtelemente

    Schwierigkeitsgrad: Nach GPM 3 von 3

    Preis: 16,50 Euro

    Herstellungsjahr: 2005

    Verfügbarkeit: gut

    Besonderheiten: .

    Motorraumeinrichtung mit Triebwerknachbildung, aufklappbare Motorhaube, drehbarer Turm, Turminneneinrichtung, Fahrerraum mit z.B. Feuerlöscher-, Munitionsnachbildung, persönliche Waffen und Schutzhelme der Besatzung, Kraftstoffkanister, 5-teiliger Scheinwerfer... etc. Die Graphik mit gealterter Farbgebung, Tarnbemalung und Zimmeritdarstellung ist ein hingucker. Die Teilezahl wird vom Versender Modellservice mit 2000+ angegeben, was aber auch die Einzelteile der Ketten beinhaltet. Die Bauanleitung besteht aus einem polnischen Text und einigen Hilfsskizzen, sowie Fotos des fertigen Modells auf dem Umschlag. Unter den Skizzen sind auch solche als Biegeschablonen für die Drahtteile. Um mir die stupiden Arbeiten etwas zu erleichtern habe ich mir je einen Lasercutsatz für die Spanten und die Ketten dazu gekauft.


    Bauanleitung:

    CIMG7127.JPG


    CIMG7118.JPG


    CIMG7126.JPG


    Die Teile:

    CIMG7119.JPG


    CIMG7123.JPG


    CIMG7122.JPG


    Die Ketten können als Streifen oder als Gliederketten hergestellt werden.

    CIMG7124.JPG


    CIMG7125.JPG


    Als Besonderheit liegt neben der Zimmeritdarstellung auf normalem Karton auch solche auf strukturiertem Karton bei. Die Struktur überzeugt mich aber nicht wirklich. Die Grafik auf dem Normalkarton ist vollkommen ausreichend.

    Normalkarton:

    CIMG7121.JPG


    Strukturkarton:

    CIMG7120.JPG


    Hier noch ein Bild des Spantensatzes:

    CIMG7128.JPG

    Einen schönen Gruß aus Schläfrig-Holstein.
    Bernd


    "Wenn das Ihre Lösung ist, dann hätte ich gern mein Problem zurück!"