Teile für den Altaya Ford GT40 in 1:8

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 433 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Auch wenn ich den Bau abgebrochen habe und bei dieser Entscheidung aufgrund des finanziellen Aufwands bleiben werde/werden muss - es tut mir in der Seele weh, die billigen Plastikteile aus den ersten Lieferungen hier rumliegen zu sehen. So etwas hat ein GT40 wirklich nicht verdient!


    Daher eine Frage in die Runde: bestünde Interesse an "leicht" verbesserten Teilen? Soll heissen, ich konstruiere und baue neue Teile. Mit den Bremsen ginge es los, und dann darf "Wünsch-dir-was" gespielt werden. Da Zeit hier ja nicht primär im Vordergrund steht, kriege ich das schon gebacken. Eventuell müsste mir dann jemand (ich denke da so an den Bereich um Münster ;):P) später originale Teile zum Vermessen zukommen lassen.

  • Hallo Volker,


    das ist sowohl eine gute als auch eine noble Idee!:) Die Münsterländer Postillione sind eisern im Dienst, was einerseits den Empfang und andererseits die Weitergabe gewährleisten sollte!:thumbsup: Die Bremsenteile für vorn rechts hast Du aber noch, oder?


    Liebe Grüße

    Frank

    "Racing is life anything that happens before or after is just waiting"

    Steve McQueen als Michael Delaney in "Le Mans"

  • HiHi, hab ich auch schon nachgeschaut. Mir ist da eine verwirrende Vielfalt untergekommen. Unter anderem auch Sättel, die denen aus dem Bausatz recht änlich sehen, mit diesem charakteristischen Steg am Schacht für die Bremsbeläge. Es ist teils sehr schwer zu beurteilen, was jeweils original Ausrüstung oder spätere Nachrüstung ist.


    Liebe Grüße

    Frank

    "Racing is life anything that happens before or after is just waiting"

    Steve McQueen als Michael Delaney in "Le Mans"

  • Mit den Bremsen ginge es los, und dann darf "Wünsch-dir-was" gespielt werden.

    :thumbup:
    Preislich bin ich ja schon vor Monaten ausgestiegen aber die Idee des "leichten" Pimpens find ich Klasse .
    Was ich aber bei euch für Untertrieben halte :)

    "Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab."

    Gruß Karlheinz :)                       

    Alle von mir gemachten Bilder stehen unter 88x31.png

  • Frank, wenn ich mir die Bilder von gelscoemotorsport anschaue sehe ich keine Innen belüfteten Scheiben .......

    "Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab."

    Gruß Karlheinz :)                       

    Alle von mir gemachten Bilder stehen unter 88x31.png

  • Ich auch...

    HaHa, zwei Bekloppte - ein Gedanke!:thumbsup:

    die sehen doch so gar nicht wie die Klumpen im Bausatz aus...

    Ja nun ... eine gewisse Ähnlichkeit ... aus einem (einzigen) Blickwinkel ... könnte man, mit etwas gutem Willen und ein wenig Phantasie ... möglicherweise unterstellen!:/:D


    Liebe Grüße

    Frank

    "Racing is life anything that happens before or after is just waiting"

    Steve McQueen als Michael Delaney in "Le Mans"

  • sehe ich keine Innen belüfteten Scheiben ...

    Guckst Du hier: Bremsscheiben.;)


    EDIT: Unbelüftete Scheiben wurden wohl nur bis 65 eingesetzt. Wegen erheblicher thermischer Probleme an den Bremsen wurden sowohl die Scheiben als auch die Bremsbelüftung mehrfach überarbeitet.


    Liebe Grüße

    Frank

    "Racing is life anything that happens before or after is just waiting"

    Steve McQueen als Michael Delaney in "Le Mans"

    2 Mal editiert, zuletzt von Frank Wessels ()

  • Ja Frank, ich meine nur wenn man dann die Bremssättel zeigt weiß man ja nicht zu welcher Scheibe die gehören (Also ich nicht)
    http://gelscoemotorsport.com/?page_id=419
    ist ein pre 65 wie ich sehe, was wollt ihr bauen ?

    "Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab."

    Gruß Karlheinz :)                       

    Alle von mir gemachten Bilder stehen unter 88x31.png

  • was wollt ihr bauen ?

    Wir sollten uns, denke ich, auf die 69´er Version mit dem Weslake-Motor beschränken.:/ Sonst wird es noch unübersichtlicher!:D


    Liebe Grüße

    Frank

    "Racing is life anything that happens before or after is just waiting"

    Steve McQueen als Michael Delaney in "Le Mans"

  • Die Abo Version ist doch aber die "Wyer Racing" (Fahrgestellnummer 1075) Version. Das Auto erscheint in der Form, wie es 1969 in Le Mans zum zweiten Mal von Jacky Ickx und Jackie Oliver gefahren wurde und gewonnen hat. 8)

    Leider gibt es unglaublich viele Bremsscheiben Versionen, da wurde anscheinen viel herumexperimentiert.?(

    LG Richard
    Werkbank :
    Ferrari Testarossa K51 - Restaurierung; Tamiya B2B Racing Sidecar - Restaurierung; Ford GT40, LaFerrari
    Aktuell laufende Abos : Willys Jeep,Ford GT40, LaFerrari
    Fertig gesammelte Abos : 300SL, Mustang, F-14, Porsche 911

    Gebaute Abos : Countach

  • "Wyer Racing" (Fahrgestellnummer 1075) Version.

    Das ist natürlich vollkommen richtig. Wyer Racing setzte sowohl in der Saison `68 als auch `69 Motoren mit Gurney-Weslake Zylinderköpfen ein.

    Leider gibt es unglaublich viele Bremsscheiben Versionen, da wurde anscheinen viel herumexperimentiert.

    Und auch das stimmt. Die Bremsen waren ein echter Schwachpunkt am GT40.


    Liebe Grüße

    Frank

    "Racing is life anything that happens before or after is just waiting"

    Steve McQueen als Michael Delaney in "Le Mans"

  • Ich habe mal eben versuchsweise aus einem Rest Alurohr einen Ansaugtrichter gedengelt. Funktioniert - also haut die ollen Plastikteile in die Tonne ^^. Die Bremsen sind etwas aufwändig, sitze an der Zeichnung. Ach ja, die komplette Vergaserwanne nebst Befestigungen wird kpl. aus Alu gebaut. Bilder folgen...

  • So mal auf die Schnelle.... das Innenleben würde ich auch noch "gestalten". Und eigentlich müsste man die Vergaser auch komplett neu machen, mit Schräubchen und allem Zipp und Zapp :S




    Jetzt müsst ihr entscheiden. Soll ich weitermachen?

  • Ok, mache ich. Hmmm :/.... wenn die Teile gefragt sind, dann könnte ich mir in einigen Jahren ja auch einen GT40 in 1:8 leisten :P:S. Irgendwann, so das Abo bis zum Ende durchläuft, gibbet den dann auch als Komplettkit mit 20% Rabatt 8):whistling::saint:.


    Na gut, ihr versorgt mich schon mit Wünschen zu neuen Teilen :thumbsup:^^

  • Selbstverständlich weitermachen, ich muss ja auch unterhalten werden! :thumbup:Deine Trichter sind schon um Welten besser. Ich habe einfach immer unheimlich Mühe, wenn ich sehe wie teuer so ein Bausatz ist und was dann geliefert wird. Oft sehe ich da zwischen gut und schlecht nicht mal einen Preisunterschied in der Herstellung.


    Ok, Spritzformen herzustellen kostet ein Schweinegeld, doch ob gut oder schlecht macht nicht den Preisunterschied!

    Herzlich grüsst Martin


    Natürlich führe ich Selbstgespräche, ich bin Modellbauer und manchmal brauche ich kompetente Beratung. :saint:

  • Man sollte nie eine Frage stellen, wenn man die Antwort vorher weiss. Glaube auch nicht, dass man einen Lego Duplostein mit Ätzteilen verfeinert.

    Wenn der Plan nicht funktioniert, ändere ihn. Niemals jedoch dein Ziel.


    Off Topic ist ausdrücklich erwünscht.

  • Äh 2 eins bei dem drecksverein für die Bausatz Anzahlung und ein Abo bei Dir.

    Darauf wird´s wohl hinaus laufen, bin schon auf der Suche nach einem Nierenspender!:D


    Liebe Grüße

    Frank

    "Racing is life anything that happens before or after is just waiting"

    Steve McQueen als Michael Delaney in "Le Mans"

  • Dieses Thema enthält 403 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.