Kleben mit Secundenkleber

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 67 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Wollte mal Hören wie ihr so mit Secundenkleber umgeht und wie ihr diesen ans Modell bringt und vor allem an Ätzteile ,ich versuche mal was in Bildern festzuhalten ,zum Secundenkleber sei gesagt ist meiner Meinung fast alles gleich ausser !!! Es gibt ihn in sehr dünn fast " wie Wasser " und denn Mittel ungefähr "wie Kleber und denn noch Dick " wie Holzleim,sogar noch Dicker ,dann gibt es noch Klar Aushärten Secundenkleber ist aber Schweins h Teuer ,und dann gibt es noch Aktivator Spray und Aktivator Flüssig ,ich versuche mal der Reihe nach Bilder zu machen

  • So und jetzt mal das Verwendete Werkzeug ,hatte mir damals mal an Nähnadeln die Ösen Abgeflext und denn Angeschliffen ,kann man eigentlich nur für Viel Secundenkleber gebrauchen,ist auf jeden Fall besser wie direkt aus der Flasche ,nach einem Tipp hier aus dem Forum ( ein Spitzen TIPP) A K K U P U N K T U R N A D E L N zeige ich euch mal der Reihe nach Bilder ,als Griff dienen mir Ausrangierte Gerätehalter ( die Zahnärzte unter euch mögen mir verzeihen, der Fachterminus ist mir nicht bekannt) aus der Zahntechnik

  • So und jetzt noch mal paar Bilder vom Umgang damit ( zumindest wie ich es mache ) Zuerst einen Tropfen Secundenkleber auf ein Post IT und denn den Secundenkleber mit der Accupunkturnadel aufnehmen ,aufs zu Verklebende Teil auftragen und Fertig ,überschüssigen Kleber kann man Sofort mit einer 2 Accupunkturnadel entfernen oder verteilen ,zum Reinigen der Nadel einfach in ein Teelicht ( dafür sind die Dinger Klasse ) eintauchen fertig ,die Nadeln kann man auch mit den Fingern anfassen ,ist kein Problem weil diese ja mit Silber oder Kupferdraht umwickelt sind

  • Sehr cool, gerade die Idee mit den Akkupunkturnadeln finde ich klasse und regt zum nachahmen an. :thumbsup:

    :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:


    Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

  • Jetzt noch schnell zu den Accupunkturnadeln, habe einige Größen ausprobiert ,siehe Bild aber zum Verkleben komme ich mit den Größen 0,2×15mm und der Größe 0,3×30 am Besten zurecht ,vielleicht noch ein Tipp zum Verkleben in " Rundungen " hat sich sehr gut Bewährt das eine Nadel Vorne umgebogen ist ,zeige ich mal auf dem letzten Bild was ich meine

  • Ich hoffe das es einigen hilft mir Persönlich hilft es beim Bau der Uss Missoury in 1 / 200 mit dem grossen Pontos Satz unheimlich, der Umgang mit den Ätzteilen und das Verkleben geht fast von selber ich hoffe das ihr noch mehr Erfahrungen zum Thema SECUNDENKLEBER bei steuern könnt und ihr mit Sicherheit noch mehr Tricks auf Lager habt ,für mich ist es der erste Versuch gewesen Gruß Frank

  • Bei Autos oder Flugzeugen brauche ich das auch selten aber bei einem Schiff mit gefühlten 3000 Ätzteilen kommst du um Secundenkleber nicht herum und Ausserdem gibt es ja noch Entferner wenn man sich die Finger an einander Klebt und auch noch Pulver um größere Spalten zu verkleben

  • Hallo Frank aus Leipzig ,den hatte ich vorher auch als Kleber aber da klebt sehr gerne die Kappe fest und den ich jetzt habe da nicht mehr ,oder den von JAMARA siehe Bild

  • Tja Statler leider ist es der einzige Kleber der mit Resin oder Ätzteien eine Verbindung eingeht ,Ich bevorzuge den Kleber vom 1Euro Shop ( Tedi) er ist besser wie der Teure meine Erfahrung .

  • Hallo Peter aber Soooo Teuer ist der auch nicht ca 2 € für 20 Gramm und immer schön im Kühlschrank ,hab für die Big Mo bis dato ca 30 Gramm gebraucht ,und hätte ich von D I R deinen heißen Tipp mit den Akupunkturnadeln früher gekannt wären es Warscheinlich nur 10 Gramm

  • Fällt mir gerade noch ein zum Verkleben von Grossen Ätzteilen, hatte ich hier aus dem Forum auch einen heißen Tipp bekommen und zwar KLAREN NAGELLACK geht auch Super weil das auf Fläche zu kleben ist sehr schwer obwohl es gibt Secundenkleber mit Trocknungsverzögerung ich glaube bis 60 Secundenkleber Beispiel siehe Bild

  • peter nach etwa 1000 gebauten 43ern kann ich sagen, gs-hopy cement klebt sowohl an resin als auch an ätzteilen und sonstigem, und ich muß keine tricks oder druck machen, um es kleben zu lassen...
    und ich kanns enfernen, wenns mal daneben geht... seitdem ich aufgehört habe, formelwagen in 1:43 zu bauen, mit ihren ausufernden flügelkostruktionen aus ätzteilen, ist superkleber wirklich obsolet bei mir...
    aber jedem seins...

  • Hallo Frank,
    Vielen Ydank, das ist ja ein super Service, jetzt kann ich es mir besser vorstellen und werde bei Ebay mal nach den Haltern suchen. Akkupunkturnadeln und Gummi Fingerlinge sind schon auf dem Weg zu mir. Nur die Halter finde ich noch nicht, es gibt doch auch solche Fallminen Bleistifte mit einer Yfederkralle vorne. Die müssten doch auch gehen, wenn ich nichts anderes finde ???

  • Hallo den Kleber kennen ich persönlich gar nicht ,und der klebt auch Ätzteile miteinander und an Kunststoff ?? Kannst du uns mal ein Bildchen davon machen zumindestens für mich ! Gruß Frank

  • Hallo Frank,


    klasse - Akupunkturnadeln - meine Frau ist Heilpraktikerin - der Bestand schwindet schon ;) (bei mir waren das bis jetzt Zahnstocher).


    Grüße
    Peter

  • Hallo Frank,


    ein interessanter Tipp mit den Akkupunkturnadeln! Mir kommt ein Zahnstocher als Werkzeug nämlich auch oft sehr groß vor.


    Schöne Grüße
    Henning

    Schöne Grüße
    Henning aus Hannover


    Hysterie und Hexenjagd und trotzdem Nummer E.I.N.S.

  • Das ist schön da könnt ihr euch bei Peter ( Wolfsherz) bedanken den Tipp hatte ich von ihm ,hab halt nur einen BB gemacht weil es leider in den Bauberichten leider untergeht ,mach ich jetzt öfters ,

  • Da hast du vollkommen Recht Kleber ist eine Wissenschaft für sich zum Ausblühen von Secundenkleber ist natürlich nicht schön habe da auch schon meine Erfahrungen gemacht ,es gibt auch Secundenkleber der klar austrocknet ist aber wirklich sehr teuer was ich noch hier habe sind glaube ich 5 Gramm für 10€ aber bei mir steht der eh nur im Kühlschrank, aber ich glaube wir müssen mal hier reinschreiben mit den Grossen Mengen aus der Industrie bzw 5 Liter Gebinde mal ein Beispiel von Flex-I-File das Plast-I-Weld kostet im Handel ca 100ml um die 10€ vom Chemie Fachhandel 5 Ltr ca 35€ "ETHYLACETAT " aber Kleber in 5 KG ??? Oder Isopropanol Alkohol 5 Ltr ca 20€ wer noch mehr Beispiele hat immer her damit

  • Ich gebe euch ja absolut recht, das man viele Produkte auf diesem Weg um Welten günstiger bekommt, aber für die meisten Anwender sind solche "Kübel" eventuell etwas "überdimensioniert", oder?
    ( Zumal der Kleber ja auch nicht ewig zu lagern ist ....)
    Und ja, ich baue viel und habe auch ein paar Mittelchen im "Kanister" gebunkert ; meinte aber den "Normalbastler"

    Zwei Worte werden dir im Leben so manche Tür öffnen : Ziehen und Drücken :00008359:

  • Oder Teilen könnte man ja auch ich wollte demnächst Isopropanol bestellen und Ethylacetat wer Interesse hat mal melden Gruß Frank

  • Dieses Thema enthält 42 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.