USS Enterprise CVN65

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 32 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Hallo Leute,

    auch wenn es kein "richtiges" Modell ist ;) anbei ein paar Bilder meiner USS Enterprise CVN-65.

    Der Bausatz ist ein PE 3-D Modell und besteht aus drei Sheets.

    Sehr viel Kleinteile, einiges an fummelei, aber es hat echt Spaß gemacht.

    Hab mir gleich mal auf AliEx***** weitere Modelle bestellt :P:P:P:P


    Maßstab müsste ca 1:1200 sein.

  • :huh::bowdown::bowdown::bowdown::bowdown::super::super::super::00000436:

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ smilie_winke_020.gif


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg

  • Moin Michael,


    das sieht sehr gut aus :thumbsup:

    Was es mitlerweile so so von diesen Modellen alles gibt :)

    "fifty shades of grey naval ships"

    Gruß Tom

    ▬|█████████|▬ This here is a Nudelholz. Copy this Nudelholz into your profile to make better Kuchens or other Teigprodukte!

    Oder take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher.


    ...es gibt keine Modellpolizei...jeder so wie er kann...das ist mein Motto...


  • Hi Thomas,


    dankeschön :)
    Und ja, es ist schon krass, von Militär über Häuser, Action Figuren, Flugzeuge, Schiffe, Flugschiffe :D , etc.

    Seitenweise.ich glaub wenn man da totaler Fan von ist haste mittlerweile fast genauso viel Auswahl wie bei Kunststoff Modellbausätzen ;)

  • würd mich ja interessieren ob derjenige der sowas von sich gibt das Teil dann auch noch so toll hinbekommt:/X/:cursing:;)

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ smilie_winke_020.gif


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg

  • naja, viele sagen da wird nix geklebt und nix lackiert sindern "nur" alles mit Laschen gelemmt und somit ist das Kinderspielzeug und kein Modellbau.

    Bei den Kartonmodellbauern ist das ähnlich. Wird ja nur ausgeschnitten und zusammen gepappt, das ist ja leicht und Kinderkram. JaJa, sowas kann nur jemand sagen der noch nie sowas gebaut hat denn einfach ist da fast nichts.


    Bernd

  • naja, viele sagen da wird nix geklebt und nix lackiert sindern "nur" alles mit Laschen gelemmt und somit ist das Kinderspielzeug und kein Modellbau.

    Ist nicht meine Meinung, ich finde die Kits zum Teil echt anspruchsvoll

    Na ja ... manche finden auch die Sachen aus den Ü-Eiern anspruchsvoll ... :P:P:P


    Spaß beiseite ... dieses "abwerten" von wegen ist nur Kinderspielzeug usw. weil da nichts bis fast nichts geklebt wird ist totaler Quatsch. Mein jüngerer Sohn hatte mal früher ein paar von diesen Star Wars Steckteilen von Revell gemacht, die schon vorbemalt sind usw. und auch damit gespielt ... aber deswegen ist es nicht automatisch nur "Spielzeug".

    "Etwas nicht tun zu können, heisst noch lange nicht, es nicht zu tun."


    Alf

  • Die Metallmodelle sind teilweise sehr filigran und erstaunlich detailliert, nur bei "runden Vorbildern" gefällt mir die Optik nicht!

    Mein Junior hat den hier mal "geformt" ;)


    20200124_191225.jpg


    20200124_191155.jpg


    Und was die Star Wars Steckmodelle von Revell betrifft :


    20150911_165650-1.jpg

    Ein bisschen Farbe wirkt wunder! (ca. 1/72)

    Zwei Worte werden dir im Leben so manche Tür öffnen : Ziehen und Drücken :00008359:

  • Kai hat doch so ein Teil auch vorgestellt. Ich habe danach etwas gegoogelt und bei "conrad" solche Bausätze mal angeschaut. Ich finde es mal mit Sicherheit interessant und raffiniert. Es ist aus meiner Sicht ebenfalls eine Art von Modellbau die Spass machen kann und mal sehen was in diesem Bereich noch kommt.

    Auch hier lässt sich ja das eine oder andere Teil ergänzen oder verbessern. Also von mir trotzdem ein:yes:für derartige Bausätze

    Herzlich grüsst Martin


    Natürlich führe ich Selbstgespräche, ich bin Modellbauer und manchmal brauche ich kompetente Beratung. :saint:

    Einmal editiert, zuletzt von Daytona228 ()

  • Der von kaipaule gebaute X-Wing war doch von MetalEarth, wenn ich recht erinnere. Das X-Wing Modell kann von der optischen Qualität mit dieser Enterprise nicht mithalten, obwohl Kai beim Bau sicher bestmöglich gearbeitet hat. Scheint auch in diesem Sektor des Modellbaues gewaltige Qualitätsunterschiede seitens der Hersteller zu geben.


    Liebe Grüße

    Frank

    "Racing is life anything that happens before or after is just waiting"

    Steve McQueen als Michael Delaney in "Le Mans"

  • Der von kaipaule gebaute X-Wing war doch von MetalEarth, wenn ich recht erinnere. Das X-Wing Modell kann von der optischen Qualität mit dieser Enterprise nicht mithalten, obwohl Kai beim Bau sicher bestmöglich gearbeitet hat. Scheint auch in diesem Sektor des Modellbaues gewaltige Qualitätsunterschiede seitens der Hersteller zu geben.


    Liebe Grüße

    Frank

    Die Qualität ist weitgehend immer ein Problem. Wie gesagt, ich bin am Prinzip weiter interessiert, doch bis ich so eines mache, müssen die noch enorm zulegen! ;)

    Herzlich grüsst Martin


    Natürlich führe ich Selbstgespräche, ich bin Modellbauer und manchmal brauche ich kompetente Beratung. :saint:

  • Ja, hier isser, der Kai - ich finde die Enterprise beeindruckend gut geworden - definiv bin ich an dem X-Wing ziemlcih verzweifelt. Und stimmt, der war von Metal Earth. Um was zu den Unterschieden sagen zu können, müsst man mal von zwei Anbietern was ähnliches bauen. Zwischen alten Airfix Bausätzen und neuen Trumpeter Bausätzen liegen ja auch ganze Galaxien .... meinen Respekt für diese Faltfolie! Und ja! Es IST Modellbau - keine Frage! Wenn Jemand dafür ein Faible hat, wird er damit Modelle zaubern, die weniger begnadeten Spenglern nur staunende Hochachtung abringen! Ganz richtig: Wie Kartonmodellbau - das muss man erst mal sauber können! Nur weil ein Hight Tech Plastebausatz schärfere Details liefert ist das ncoh lange nicht besserer Modellbau.

    Also gern mehr zum anstaunen von diesen Bausätzen - nur arg blöd zu fotografieren ..

  • ich kann gerne Bausatzvorstellungen und Bauberichte machen sobald meine Modelle da sind.



    Hatte zwar bisher erst fünf bis sechs dieser Modelle, kann aber jetzt schon mal sagen das die Modelle von "MetalEarth" einfacher aufgebaut sind als die Modelle von "PieceCool".

    Ich meine die Detailierung, nicht nur den Schwierigkeitsgrad und die Anzahl der Teile.

    Bei PieceCool ist aber auch die Auswahl viel größer und da sind (wie die Enterprise) Modelle bei die aus drei ider mehr Ätzplatinen bestehen.

    Bei MetalEarth kenne ich nur Modelle die eine, bzw. zwei Ätzplatinen haben.

  • Das mit den Bausatzvorstellungen find ich gut - das Material hat ja schon seinen Reiz! Und seine besonderen Möglichkeiten - warum sonst nehmen die Plastinatoren und Papierfalter gerne jede Menge Ätzteile mit an Bord? Vielleicht gibt es ja bald Kunststoffergänzungsteile für Ätzplatinen Bausätze, die das Problem mit den runden Strukturen lösen ....

  • Dieses Thema enthält 7 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.