Soviet S51 Self-Propelled Gun

  • Hallo zusammen ,


    irgendwann muss man ja mal mit ein Modell wieder anfangen und da dachte ich mir einfach mal heute ist ein guter Zeitpunkt.


    Ich habe mein Lager etwas durchsucht und bin auf dieses Modell gestoßen , es handelt sich um ein Soviet S51 Self-Propelled Gun ,da es für den Anfang nicht soviele Teile hat die zu klein sind ist es ein guter Starter.

    Zum ersten bekommt Ihr ein Bild vom Karton selber:


    comp_20200108_224054.jpg


    jetzt folgen noch zwei weitere Bilder , da ich ja auch schon etwas gebastelt habe.


    comp_20200108_224420.jpg


    comp_20200108_224435.jpg


    Also vom Detailgrad ist das Modell super , es sind einige Sachen dargestellt die man bei anderen Modellen sucht.

    Auch wenn das Modell schon etwas älter ist , muss man sagen das Trumpeter wieder auf ein guten Weg ist was die Qualität angeht.


    Vielleicht interessiert sich ja der ein oder andere für diesen Baubericht ;)


    Gruß René

  • Interessant ... diese S-51 SFL kenne ich gar nicht! Ist das so ein "What if" Prototypding der Russen und / oder etwas, dass WOT für das Spiel ausgebuddelt hat?

    Ist es nicht schrecklich, dass der menschlichen Klugheit so enge Grenzen gesetzt sind und der menschlichen Dummheit überhaupt keine?


    Konrad Adenauer

    Einmal editiert, zuletzt von Christian M. () aus folgendem Grund: Korrektur Tippfehler

  • Genau , wer weiß was die Russen damit wollten , aber man kann darüber soviel sagen das es sich dort um eine 203mm Kanone M1931 handelt die wohl auf ein KV-1S Rumpf gebaut wurden ist.

    Soweit ich es richtig gelesen habe sollte es wohl auch ein Dach geben was abnehmbar gewesen wäre .


    Wie Georg schon geschrieben hat wurde es 1944 auf dem Versuchsgelände getestet , wo es nicht so erfolgreich gewesen ist daher wurde das Projekt innerhalb eines Jahres wieder gestrichen.

  • Genau , wer weiß was die Russen damit wollten , aber man kann darüber soviel sagen das es sich dort um eine 203mm Kanone M1931 handelt die wohl auf ein KV-1S Rumpf gebaut wurden ist.

    Soweit ich es richtig gelesen habe sollte es wohl auch ein Dach geben was abnehmbar gewesen wäre .


    Wie Georg schon geschrieben hat wurde es 1944 auf dem Versuchsgelände getestet , wo es nicht so erfolgreich gewesen ist daher wurde das Projekt innerhalb eines Jahres wieder gestrichen.

    Ach so ... jetzt weiß ich worum es bei dem Teil ging. Die haben ja auf demselben Fahrgestell ... quasi ... das ISU-152 gemacht gehabt, also ein Sturmgeschütz mit der 152 mm Haubitze und wollten da noch eine andere Version mit der fetteren 203 mm machen.

    Davon hatte ich schon mal gehört, aber ich wusste nicht, dass das Projekt mehr als nur eine Absicht war und sogar ein Prototyp gebastelt wurde.


    Hinsichtlich meiner Anmerkung wegen WOT ... also dem Spiel World of Tanks ... ist es auch so, dass ich da schon schwer lernen musste, dass die so ziemlich alles was irgendwo mal auch nur eine Planung als Zeichnung war, auch in das Spiel integriert hatten.

    Hatte mich da mal interessehalber in so ein paar Foren eingelesen und habe dann heiße Diskussionen gelesen ob auch im Original der E-100 besser als der russische T-55 ist ... und der Tiger III (3) den amerikanischen M-48 Panzer einsargen würde etc. etc. etc. ... Oh Mann! Die leben einfach in einer anderen Welt, dass de denken, die Teile wurden tatsächlich mit mehr als Prototyp (wenn überhaupt) gebaut damals ... 8| :rolleyes:

    Damit hatte sich dann auch mein Interesse an dem Spiel erledigt ... weil ich keine Lust habe mit einem Panther oder Tiger gegen einen amerikanischen M1A2 oder Leopard 2A7 anzutreten oder dergleichen... und dann womöglich noch gewinne, was im Original ein Ding der Unmöglichkeit ist. :D

    Ist es nicht schrecklich, dass der menschlichen Klugheit so enge Grenzen gesetzt sind und der menschlichen Dummheit überhaupt keine?


    Konrad Adenauer

  • Christian M. vergiss ne Gegenüberstellung von Real und Film oder Game wird NIIIEEEEE hinhauen X/

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ smilie_winke_020.gif


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg

  • also mir persönlich sind Segmentketten immer noch lieber als Vinyl X/:thumbdown:oder Einzelglieder ;) OK, kann da ja nicht mitreden :doof:bau ja Großteils nur 72er 8);)

    Georg hätt ma denn die Auswerfermarken schlussendlich noch gesehn? ?(

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ smilie_winke_020.gif


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg