Faun L900 including SdAh 115

  • Bausatzvorstellung: Faun L900 including SdAh 115


    Deckel.jpg


    Hersteller: Das Werk / Modellbau-König

    Modell-Nr.: DW 35003

    Maßstab: 1:35

    Teile: 364, davon 4 in Klar zuzüglich 5 Messingstangen und 15 Reifen

    Anzahl der Spritzlinge: 10

    Schwierigkeitsgrad: Schwer

    Preis: bei MBK 69,-€ plus Versand

    Herstellungsjahr: 2018

    Verfügbarkeit: Gut, auch bei anderen Online-Händlern

    Besonderheiten: Auch wenn auf dem Deckelbild Panzer als Ladung abgebildet sind, sind diese im Bausatz nicht dabei.



    Ast A, 2x dabei:


    A.jpg


    A..jpg


    Ast B


    B.jpg


    Ast C


    C.jpg


    Ast D


    D.jpg


    Ast E (klar)


    Klar.jpg


    Ast F, 2x dabei


    F.jpg


    Ast G


    G.jpg


    Ast H


    H.jpg


    Der Decalbogen


    Decals.jpg


    6 Reifen für den Faun mit Straßenprofil


    ReifenF..jpg


    ReifenF.jpg


    9 Reifen für den Anhänger mit Geländeprofil


    ReifenA..jpg


    ReifenA.jpg


    Im Umschlag der Bauanleitungen befinden sich auch die fünf Messingstangen


    BiB F.jpg


    Die Bauanleitungen für den Faun und auch für den Anhänger sind zwei getrennte Büchlein


    BP F1.jpg


    BP F2.jpg


    BP Anh1.jpg


    BP Anh2.jpg


    Fazit: Viel Licht, aber auch Schatten. Sicherlich kann man diesen Faun und auch den Anhänger so bauen wie man ihm im Karton vorfindet. Wer das allerdings Originaler haben möchte muss einiges abändern, dazu empfehle ich als Übersicht das ModellFan-Heft 6/19 um nicht alle Mängel aufzuzählen die da auch erwähnt werden. Online werden hier auch viele Mängel gezeigt.

    Wie gesagt: Man muss nicht alles abändern, auch ich werde nicht alles anpassen da ich diesen Faun eh zu einem Zivillaster umbauen möchte. Hauptsächlich störend empfinde ich die falschen Felgen am Faun und auch am Anhänger, den Rahmen des Fauns und auch das für die Spriegel nur fünf Messingstangen dabei sind obwohl deren sechs benötigt werden. In den Halter für die Spriegel bei Fahrt mit Panzerladung passen eh nur diese fünf Stangen, also müsste auch dieser umgebaut werden.

    Eines sollte man aber nicht machen: Die "Erika auf Reisen"-Decals aus dem Decalbogen verwenden. Zwar gibt es dafür auch ein Vorbildfoto, allerdings nicht wie im Bausatz mit Cabrio-Kabine sondern mit geschlossenem Stahl-Fahrerhaus.


    Zum Baubericht gehts demnächst

    Zur Bildergalerie geht es dann nach Fertigstellung

  • Ja Bernd , das ist wirklich ein schöner Bausatz.

    Ich habe den ja hier schon fertig stehen und muss einfach sagen top :thumbup:.


    Nur die Reifen würde ich ändern , da gibt es schönere aber so wie man dich kennt wird das ja wieder ein Jahresprojekt :whistling::D