B-17 Flying Fortress

  • Hallo zusammen.


    Hab mal nee frage zum Thema B-17 Flying Fortress .

    Soweit ich weiß liegt der unterschied zwischen der B-17F und B-17G an der Nase da dort noch ein zwillings mg eingebaut wurde sowie rechts und links und das die B-17G bessere motoren hatte. Jetzt zu meine frage, ich wollte von True Details das Cockpit verbauen und das Big Ed von Eduard und beides sind eigentlich für eine B-17G sollte aber eigentlich gehen oder? da ich das Revell B-17F Memphis belle kit in 1:48 für sehr wenig geld bekommen habe.


    Danke schon mal für die Antworten.

    Ist geritzt: Borderliner erhält Zusage für Psychotherapie.


    Ich bin Trans und borderlinerin na und.




    :f14-1

  • :hmmm:aaaaaaaalso…...soweit ich mich erinner und Wikipedia (und deren Bilder;)) richtig versteh war der markanteste Unterschied der bei den Gs eingeführte Kinnturm:/:rolleyes::doof:

    Sollt's also nur das innere betreffen sollt's passen8):thumbup:insofern es halt vom Hersteller (ohne rumschnitzerei:whistling:;)) reinpasst:saint:

    Angaben halt ohne Gewehr Gewähr:doof:nähreres wird aber mit Sicherheit albatros32 wissen:yes:;)

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ smilie_winke_020.gif


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg

  • Der markante Unterschied liegt natürlich beim Kinnturm;

    Die Inneren Werte halte ich auch beim 1/48er Modell für vernachlässigbar, da durch die Verglasung "soviel" nicht zu sehen sein wird....

    Falls du mit Cockpit das Instrumentenpanel meinst :


    https://www.worthpoint.com/wor…instrument-cdkit-50934696


    Da springt zwischen F & G wohl nicht viel ins Auge! ;)

    Zwei Worte werden dir im Leben so manche Tür öffnen : Ziehen und Drücken :00008359:

  • Soweit ich weis waren die inneren Werte im Cockpit weitestgehend gleich nur minimale unterschiede bei einigen Bedienelementen aber das wäre für dein Vorhaben nicht wichtig du kannst das Cockpit so verbauen wie du es vor hast...

    ^^ LG PATRICK ^^
    Im Bau: Holzschiff "Gjoa"
    Rollout: Messerschmitt BF109G6 in 1/32, mit Eduard Motor