Normandie-Gruppenbau

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 638 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • hi Leute :wikend01:
    Angeregt von unserem Ingo aka @albatros32 ruf ich dann mal den Normandie-Gruppenbau ins Leben :thumbup: Mitmachen darf jeder :thumbsup: vorausgesetzt er baut nen Flieger aus jener Zeit ;) egal von welcher Nation und in welchem Maßstab auch immer :thumbsup: egal ob Plastik, Karton,..... ;) Bausatz oder Eigenbau =O:bowdown::bowdown::bowdown::bowdown: und sollt ihr mit einem Flieger ned glücklich werden steht's euch frei ne Flugzeugstaffel zu bauen die den Himmel verdunkelt ;):D
    So, das fürs erste :thumbup:
    Ich werd mal mit der bereits hier vorgestellten Marauder anfangen :evil::evil::evil:;):D aufgrund der Normandie-Streifen geh ich mal davon aus dass passt :whistling::doof:;)
    Viel is derweil noch nicht passiert X/:/;(;)
    DSC00571.jpg


    So, das war's dann mal von mir :thumbup: fürs erste :evil:;) und hoff mal auf rege Teilnahme :yes::dafuer::dafuer::dafuer:
    :wikend01:


    edit:
    derzeit dabei....mit.....


    @Racoon_85 => Me Bf109
    @Raybrig => B-17/Me Bf109
    @Georg => Lancaster
    @Modell-Ostfriese => Spit
    @marjac99 => P-47 D Razorback 5th Emergency Rescue Squadron
    @bernd kaags => P-51D-5NA Mustang
    @Samoth => Ju-52 "Toucan" Sani
    @Carlo82 => P-38/RAF Mustang III/Spit/B-26 Marauder
    @Science => HE-111/Typhoon Mk.Ib
    @albatros32 => UC-64A Norseman/Spit
    @Honigtau => Bristol Beaufighter/De Havilland MOSQUITO MK.IV
    @rc-heli-austria => Hawker Typhoon IB
    @Christian M. =>B-17G
    @Agent K => FW190


    ach ja :whistling:
    @Balrog => B-26 Marauder/Hawker Typhoon IB/FW-190...

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ smilie_winke_020.gif


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg

    14 Mal editiert, zuletzt von Balrog ()


  • Was war denn in der Normandie gewesen? :rolleyes:


    Nur Spaß ... wollte mal einen Anwärter auf die dümmste Frage 2019 los werden ... :-D


    2. Weltkrieg Flieger sind nicht so mein Ding und im Moment habe ich genug auf der Werkbank ... aber mal schauen. Vielleicht nehme ich mir mal eine Typhoon vor ... also die aus dem 2. Weltkrieg, nicht den Eurofighter ;-) :-D

  • ....oder die (bis auf eins) nimmer existierenden U-Boote ;(;) würd mich über deine Typhoon freuen 8o:yes: :dafuer::dafuer::dafuer::habenwollen::habenwollen::habenwollen:
    so, derzeitiger Stand bei mir :thumbup:
    DSC00572.jpg
    aufgrund Urlaubsende, Winterchaos und möglicherweise eingehenden Auto :/;( bin i mal gespannt wann's denn dann weitergeht X/:/;)
    :gutenacht:

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ smilie_winke_020.gif


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg

  • Was habe ich nun wieder angestellt? :-)
    Die "Fliegerliste" war ja schon recht umfangreich, aber da waren noch einige mehr umterwegs....
    Das reichte allein auf deutscher Seite schon vom tuckernden Storch bis zur Arado 234 (Düsenaufklärer der die ersten Bilder von der alliierten Landung für Adolf machte! ) ;
    Eingesetzte Schiffe und Landfahrzeuge würden ellenlange Listen füllen!


    Du möchtest aber auf "Luft" begrenzen, damit es nicht ausartet, nehme ich an !?

    Zwei Worte werden dir im Leben so manche Tür öffnen : Ziehen und Drücken :00008359:

  • Ich sag mal, ich bin dabei! 8)
    WW2 ist ja eigentlich nicht meine Schaffensära, aber da gab es die 5th Emergency Rescue Squadron, die mit P-47 D Razorback bereit standen, um allierten Maschinen zu helfen, die in den Teich mussten.
    Und die passen genau in mein Beuteschema von "Sea Air Rescue".
    Die passende Tamiya und die Decals sind bestellt, das Ganze natürlich in 1/48 (mit den 72ern komme ich Grobmotoriker nicht klar :D ), und fast komplett OoB.


    Ich freu mich drauf! :)

  • Oh Mist,ich glaub' aus dieser Nummer komm' ich nicht mehr raus :evil: . Wie ich in der Auflistung sehe passt eine Dakota die ich allerdings erst besorgen müsste. Eine B-29 Superfortress hätte ich da, aber die war damals wohl nicht beteiligt da in der Liste nur die B-17 Flying Fortress aufgeführt ist :/ . Oder gibt es eine noch bessere Liste wo ich mich Schlau machen kann, in dem Thema bin ich nicht so bewandert :whistling: .


    Bernd

  • Oh Mist,ich glaub' aus dieser Nummer komm' ich nicht mehr raus :evil: . Wie ich in der Auflistung sehe passt eine Dakota die ich allerdings erst besorgen müsste. Eine B-29 Superfortress hätte ich da, aber die war damals wohl nicht beteiligt da in der Liste nur die B-17 Flying Fortress aufgeführt ist :/ . Oder gibt es eine noch bessere Liste wo ich mich Schlau machen kann, in dem Thema bin ich nicht so bewandert :whistling: .


    Bernd


    Die B-29 wurde nur im Pazifik eingesetzt wegen der größeren Reichweite als bei B-17 und B-24, die wiederum für Europa vollkommen ausreichte.

  • Danke für den Hinweis, Christian. Dann wäre die B-29 hier fehl am Platze || .


    Vorhin war ich auf Tour um einiges zu erledigen, dabei habe ich auch gleich mal ein Händler besucht um zu sehen ob er noch 'ne Haunebu da hat, die könnte doch zur Endzeit passen, oder nicht :D .
    Quatsch, ich habe nach einer Dakota Ausschau gehalten, es war aber keine da. Dafür habe ich diese Mustang mitgenommen ...


    comp_P1190769.jpg


    Da dort auch diese Streifen drauf sind dürfte die doch auch geeignet sein, oder liege ich Ahnungsloser da wieder falsch :/ .


    Bernd

  • Genauso war das! Die Mustang passt jedenfalls perfekt!


    Eine Liste zu erstellen sollte bestenfalls als gaaanz grober Anhalt dienen, den erstens wird kaum jemand sowas vollständig hinbekommen, und zweitens sollte auch hier wieder (meiner Meinung nach! ) die "bewährte KMF Gruppenbau Regel" gelten:
    Jeder kann und darf mitmachen, so wie es ihm liegt ;
    Ob gesupert oder aus der Box, ob Plastik, Resin oder Karton....
    Bei Bedarf können wir entsprechend den Forenpunkten ja einzelne Gebiete unterteilen in "Land-, Luft-, Seefahrzeuge", vielleicht sogar "Figuren /Dioramen"?


    Immer bedenken, wir machen das zum S P A S S!

    Zwei Worte werden dir im Leben so manche Tür öffnen : Ziehen und Drücken :00008359:

  • (...)


    Da dort auch diese Streifen drauf sind dürfte die doch auch geeignet sein, oder liege ich Ahnungsloser da wieder falsch :/ .


    Bernd


    Bernd, mit dem Maschinchen liegst du richtig.

    Zitat

    Die "Lou IV"/ "Athelene" gehörte zur 375th Fighter Squadron, 361th FG, genannt "Yellow Jackets", der 8. US Army Airforce und wurde vom Gruppenkommandeur der "361igsten", Oberstleutnant (LtCol) Thomas J. J. Christian, geflogen.


    Quelle: modelversium
    Ich freu mich auf deinen Baubericht. :)

  • Ich würde ja auch gerne mitmachen und hätte auch was passendes da aber zum einen habe ich noch 2 Projekte die ich fertig bekommen möchte
    und zum anderen steht mir grad eher der Sinn danach meine Corsair II anzufangen und die ist da wohl doch schon etwas zu Modern :D


    Naja schaue euch denoch zu und wer weiß wenn das hier in paar Monaten immer leuft vill habe ich ja dann lust auf was altes :D

  • Was habe ich nun wieder angestellt? :-) .......


    tjaaaaa :evil::evil::evil::evil:;):D:00000436:

    ........Du möchtest aber auf "Luft" begrenzen, damit es nicht ausartet, nehme ich an !?


    hier im Flieger-Bereich schon :thumbup: wie wir's im Militär-Bereich - falls gewünscht/erforderlich - machen werden..... da wir keinen Allgemein-Bereich ham werd ma dort dann wohl in jedem einen eigenen machen "müssen" :/

    Ich sag mal, ich bin dabei! 8)
    WW2 ist ja eigentlich nicht meine Schaffensära, aber da gab es die 5th Emergency Rescue Squadron, die mit P-47 D Razorback bereit standen, um allierten Maschinen zu helfen, die in den Teich mussten.
    Und die passen genau in mein Beuteschema von "Sea Air Rescue".
    Die passende Tamiya und die Decals sind bestellt, das Ganze natürlich in 1/48 (mit den 72ern komme ich Grobmotoriker nicht klar :D ), und fast komplett OoB.


    Ich freu mich drauf! :)


    ich freu mich auch drauf :yes:


    so, aufgrund von "der längste Tag" würd ich auch die Bomber (Lancaster & Co.) mit in die Liste aufnehmen :thumbup: Aufgrund dessen ne Frage an die Profis :doof: gab's zu der Zeit noch Nachjäger? ?( Also welche die wir auch hier in die Liste aufnehmen können? ?(

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ smilie_winke_020.gif


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg

  • 8o:yes::dafuer::dafuer::dafuer::dafuer::dafuer::dafuer::dafuer::thumbsup::00000436: willsehnwillsehnwillsehnwillsehnwillsehnwillsehnwillsehn....... :thumbsup:;)

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ smilie_winke_020.gif


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg

  • Okay,


    hier mal dann der Flieger, der für Nachschub sorgen soll.


    JU 52.jpg


    Die Lackierung wird so, wie ich mir diese Flugzeuge in den letzten Tagen des Krieges vorstelle, unvollständig, schmutzig und in einer Tarnung vielleicht aus einer anderen Klimazone. ^^


    Gruß Thomas

  • 8o:danke::danke::danke::danke: für die Infos :yes::thumbsup::00000436:

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ smilie_winke_020.gif


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg

  • Okay, dann melde ich mich mit der Mustang mal zu diesem Gruppenbau an :( .
    Da ich mich noch nie so richtig mit dem Thema befasst habe werde ich wohl häufig Fragen haben, ich hoffe ich nerve dann nicht allzusehr :saint: . Im Moment hätte ich da schonmal zwei zumindest für mich wichtige Fragen. Erstens: Bis wann soll der Flieger denn überhaupt fertig sein ? Muss ich reinhauen oder kann ich weiterhin eine ruhige Kugel schieben wie ich es gewohnt bin :whistling: .
    Und zweitens: Mir gefallen ja besonders die "Nose Art" an einigen Fliegern und da bietet der Zubehörmarkt auch was hübsches, nur fehlt mir da eine Info ob die so auch am D-Day beteiligt waren oder woanders. Kurz gesagt, gibt es irgendwo Infos zum abgreifen welches Squadron beteiligt war und wie die entsprechenden Vorbilder aussehen. Oder ist bei den Ersatzdecals auch gleich ein Bild vom Original dabei ?


    Bernd

  • Okay, dann melde ich mich mit der Mustang mal zu diesem Gruppenbau an :( .
    Da ich mich noch nie so richtig mit dem Thema befasst habe werde ich wohl häufig Fragen haben, ich hoffe ich nerve dann nicht allzusehr :saint: . Im Moment hätte ich da schonmal zwei zumindest für mich wichtige Fragen. Erstens: Bis wann soll der Flieger denn überhaupt fertig sein ? Muss ich reinhauen oder kann ich weiterhin eine ruhige Kugel schieben wie ich es gewohnt bin :whistling: .
    Und zweitens: Mir gefallen ja besonders die "Nose Art" an einigen Fliegern und da bietet der Zubehörmarkt auch was hübsches, nur fehlt mir da eine Info ob die so auch am D-Day beteiligt waren oder woanders. Kurz gesagt, gibt es irgendwo Infos zum abgreifen welches Squadron beteiligt war und wie die entsprechenden Vorbilder aussehen. Oder ist bei den Ersatzdecals auch gleich ein Bild vom Original dabei ?


    Bernd


    Bernd, es gibt da einiges an Decals für die P-51D auf dem Zubehörmarkt. Schau einfach mal => hier <= Lifelike und Cutting Edge haben da IMHO ein paar sehr schöne Bögen.
    Erstes Erkennungsmerkmal, ob die Maschine dabei war, sind die schon erwähnten Invasionsstreifen. Ohne die geht's nicht! ;)
    Am D-Day und der folgenden Invasion war das VIII Fighter Command beteiligt. Dabei waren die Fighter Groups 4, 20, 55, 339, 352, 353, 355, 357, 359, 361, 364 und 479 mit Mustangs ausgerüstet.
    Viele Infos und Bilder dazu gibt es auf der Seite des American Air Museum Great Britain.

  • Vielen Dank Martin, :danke: , da habe ich ja Reichlich Bilder zum ansehen und abspeichern.
    Ich habe auch schon nach Decals gesucht und habe einige bei Kits-World gefunden, zum Beispiel die hier ---> https://www.kitsworld.co.uk/in…3332&ORDN=2350&RNZ=204935
    Laut deiner Aufstellung würde zumindest dieses passen, den Preis finde ich jetzt auch OK aber wie es mit Versand aussieht, Tja, darüber wird auf der Seite geschwiegen :S .


    So Leute, ich habe einen Fehler gemacht. Beim Kauf habe ich auch auf die Farbangaben auf dem Karton geachtet, und da standen nur normale Farben. Jetzt habe ich aber den Karton aufgeschnitten und die BA rausgeangelt, und was sehe ich da ? Mischfarben :cursing: . Liebe Revell-Leute, ich bin Farbenblind, ich würde nur den letzten Murks zusammenmischen ;( .
    Kann mir also bitte jemand sagen was die Revell-Mischfarben zumindest ungefähr an Farben ergeben die ich dann von einem anderen Hersteller besorgen müsste. Am liebsten von Tamiya oder Vallejo, die Farben bekomme ich hier im Umkreis.


    Mischfarbe E wäre 95% #12 Gelb mit 5% #67 Grüngrau .
    Mischfarbe G wäre 50% #360 Farngrün mit 30% #67 Grüngrau und 20% #12 Gelb .
    Mischfarbe M wäre 50% 12 Gelb mit 50% 310 Lufthansagelb .


    Ich gehe mal davon aus das ich je nach Maschine nicht alle Mischfarben brauchen werde, trotzdem möchte ich vorbereitet sein. Oder ist es doch besser Tropfen zu zählen und hoffen das alles den richtigen Farbton trifft :/ .


    Wenn ich geahnt hätte das man Mischfarben benötigt dann hätte ich die mustang nicht gekauft, sondern was aus Karton. Zum Beispiel diesen frühen Karottenschneider ---> https://www.kartonmodellshop.d…rache-133-uebersetzt.html . Hübschhässlich :D .


    Aber gut, nun ist die Mustang hier und ich werde mich da durch kämpfen :( . Beginnen werde ich in den nächsten Tagen mit dem Flugzeugführerraum. Blöd ist aber schon bereits da das ich die Mischfarbe G brauche :S .


    Auweia, ich fürschte mein Modell wird das letzte sein das die Normandie-Werft verlässt || .


    Bernd

  • Dieses Thema enthält 613 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.