7. Dezember 1941 USS Arizona von Trumpeter 1:200

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 59 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Hallo Leute


    Wie sagte Sepp Herberger noch zu seinen Jungs...."nach dem Spiel ist vor dem Spiel"
    Genau das habe ich in den letzten Monaten auch gemacht. Vorbereitet/Nachgeblättert und diverse Dokus angesehen.


    Ein neues Projekt muß natürlich nach der Hood her und deshalb habe ich mich wieder für ein Schiff entschieden.
    Zwei bekannte und berühmte Schiffe habe ich ja nun in meiner Sammlung.
    Es ist dieses mal nicht so groß wie die Bismarck oder die Hood, nein es ist etwas kleiner aber dafür genauso berühmt
    wie die Bismarck und die Hood.
    Ihr Schicksal wurde in Pearl Habour besiegelt...ja genau...es ist die Arizona.
    Ein absolutes Wunschprojekt, was ich eigentlich schon über mehrere Jahre verfolge.
    Die Arizona soll im Zustand vor der Versenkung gebaut werden. Allerdings hatte sie dann diverse Sonnensegel über
    Bug, etwas ausserhalb der Mitte und am Heck angebracht. Diese werde ich nicht anbringen, sonst werden viele Details verdeckt.
    Das kann sich aber noch alles ändern...schauen wir mal.


    Dieses mal wird es kein Ätzteilsatz von MK1 geben, sondern ich versuche es mal mit einem Big Ed von Eduard.
    Wollen wir mal sehen wie der funktioniert und wie er von der Hand geht.


    Über die Farbgebung streiten sich die Gelehrten, ob es nun zum Zeitpunkt der Versenkung Navy Blue war oder ein viel hellerer Farbton.
    Ich werde Navy Blue nehmen und es aufhellen...auch hier...schauen wir mal.


    Leider entspricht der Rumpf nich dem Original. Man müsste den komplett zerschnippel und Stücke einsetzen.
    Das erspare ich mir. Ich werde nur kleinere Umbauten am Rumpf machen.


    Ansonsten freue ich mich schon riesig darauf, das ich anfangen kann. Es kribbelt einfach in den Fingern.
    Wie gesagt...es muss erstmal die Hood fertig gemacht werden.


    Hier der Hauptdarsteller.....


    Benutzen werde ich wieder ein Echtholzdeck...dieses mal eins von scaledecks.
    War nicht günstig, aber man gönnt sich ja sonst nichts...lach...


    Hier die Zusatzteile...Ätzeile von Eduard...


    Geschützrohre von Masters...


    Zusätzlich noch die Kingfisher und Katapult...sind zwar im Bausatz vorhanden, aber mal sehen welche ich nehme.


    Literatur und Bilder-CD und natürlich das große WWW....


    So Leute das erstmal zur Vorstellung meines nächsten Projektes.
    Wann es hier los geht????? Wenn die Hood fertig ist.


    Also bis denne dann und einen schönen Sonntag noch...


    Wir sehen uns hier zur Kiellegung wieder.....


    Fortsetzung folgt....

  • :hmmm: dann sollt ich wohl mit meiner angefangenen 700er warten bis'd soweit bist wie ich und dann einfach dir nachbauen :whistling:;):D freu mich auf jeden Fall auf den BB :thumbup::00000436:
    ach ja, lass dich vom Summen überm Kopf ned stören :00008185::saint::D

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ smilie_winke_020.gif


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg

  • Hallo Leute


    In Sachen Farbe bekam ich eine freudige Nachricht.
    Ich hatte ja geschrieben das ich die Arizona in Navy Blue gestalten will und geschrieben das sich darüber
    viele Leute den Kopf darüber zerbrechen, ob es der richtige Farbton ist.
    Ich weis z.B. , das die Arizona eigentlich nur zum auffrischen und reparieren in Pearl Habour lag.
    Und eigentlich ganz woanders sein sollte.
    OK das so nebenbei zur Info.


    Also zur Nachricht von einem Modellbaukollegen....


    "Vor garnicht solanger Zeit war der Wasserstand am Memorial so stark gefallen, das die Arizona teilweise aus dem Wasser ragte. Das ermöglichte Wissenschaftlern und der Mahnmalsverwaltung, das Schiff genauer zu betrachten. Dabei war auch deutlich der noch sehr gut erhaltene Anstrich zu sehen und der konnte einwandfrei als Navy Blue identifiziert werden. Ausserdem entspricht der Farbton der damaligen Festlegung durch das Marineministerium. "


    Also wird es auch bei meiner Arizona "Navy Blue".

  • Navy Blue ist Korrekt nur ,das problem war ja das sie gerade den frischen Anstrich bekam und noch stellenweise noch der alte anstrich war beim Angriff . Aber das wär erbsenzählerei weil niemand genau sagen kann welcher bereich noch nicht gestrichen war . Soweit ich mich noch erinnern kann war das Holzdeck noch nicht gestrichen ,also naturfarben .

  • Hi Peter
    Danke Dir für die ergänzenden Worte.


    stellenweise noch der alte anstrich


    Ja genau das hat man mir auch erzählt...also denke ich das man da wieder Freiheiten hat wegen der Farbgebung an bestimmten Stellen.
    Wenn man es denn in den verschiedenen Farben machen möchte.
    Mal sehen...


    Danke dir nochmal. :thumbsup:

  • mal ne Frage an die Profis :doof: welche Farbe(n) hatten die 4 großen Geschütztürme obendrauf :huh:

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ smilie_winke_020.gif


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg

  • aha 8|:danke::danke::danke: für die Info :thumbsup::00000436: also ned so wie auf bem Buch-Cover und dem Schachtel-Deckel :huh: oder wär das der Vorgänger-Anstrich? 8|:doof:

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ smilie_winke_020.gif


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg

  • So hab mich bei einem Kollegen kundig gemacht da muss man ja aufpassen bei dem kahn und der hat gut recherchiert während seines baus . Nur der turm 3 war blue alle anderen waren Rot .
    Hier mal bilder von seinem Modell .

    Dateien

    • 24281700kx.jpg

      (83,88 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 24214792pz.jpg

      (107,95 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 24214790ei.jpg

      (108,85 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Gruß
    Peter



    Nur weil ich graue Harre habe ,bin ich nicht Weiße .

  • Hallo Leute


    Genau so ist es richtig....alle Turmdächer sind rot, nur der dritte nicht.
    Diese Kennzeichnung hat was mit der Flottenabteilung zu tun. Die Arizona gehörte damals zur Battleship Division One.
    Da hat man dann beschlossen die Turmdächer rot zu makieren.
    Soweit ich weis gibt es noch grün für die Battleship Division Two.

  • 8o:danke::danke::danke::danke::danke::danke::danke::danke::danke::danke: für die Infos :yes::thumbsup::thumbsup::thumbsup::love::love::love::love::00000436:


    ach ja, tolles Schiffchen das dein Kollege gebaut hat :yes::thumbsup::00000436:

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ smilie_winke_020.gif


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg

  • Das mit den Turmfarben ist ein sehr interessantes Detail danke für die Aufklärung :)

    ^^ LG PATRICK ^^
    Im Bau: Holzschiff "Gjoa" & Idolmaster F-16
    Rollout: Messerschmitt BF109G6 in 1/32, mit Eduard Motor
    unbenanntocji8.png

  • Hallo Leute


    Noch als kleinen Nachschlag......
    Hier die Divisions in der die Arizona so zusagen gedient hat.....
    Jahr 1916 Battleship Division 8
    Jahr 1920 Battleship Division 7
    Jahr 1921-1935 Battleship Division 2,3,4
    Jahr 1938-Versenkung Battleship Division 1

  • Man lernt eben nie aus :thumbsup:
    Danke für die vielen Infos

    "fifty shades of grey naval ships"

    Gruß Tom

    ▬|█████████|▬ This here is a Nudelholz. Copy this Nudelholz into your profile to make better Kuchens or other Teigprodukte!

    Oder take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher.


    ...es gibt keine Modellpolizei...jeder so wie er kann...das ist mein Motto...


  • 'tschuldigung wenn i nochmal stör :whistling: aber :doof: sollt's stören einfach löschen lassen :yes: aber was passt besser Gunze H13 oder Tamiya TS-33
    DSC00253.jpg

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ smilie_winke_020.gif


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg

  • :danke::danke::danke::danke::danke::danke::danke::danke::danke::danke::danke::danke::danke::danke::danke::danke::love::love::love::love::love::00000436::rolleyes::rolleyes:

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ smilie_winke_020.gif


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg

  • Dieses Thema enthält 34 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.