Peterbilt 378 umbau zum 379

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 79 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Nun möchte ich meinen ersten Truck bauen und dazu auch direkt denn BB starten.
    Hier findet ihr die Bausatz Vorstellung in der ja schon geschrieben wurde das auf dem Karton ja eigentlich ein 379 und kein 378 abgebildet ist und joa
    wie schon geschrieben würde bzw werde ich das etwas umbauen zum 379.


    Hier mal ein Bild wie er später mal in etwa aussehen soll.
    http://www.fleetowner.com/site…ry_promo_image/Ultra6.jpg


    hier kan man ihn noch von der Seite sehen denke da werde ich nicht nur die Haube bearbeiten müssen sondern auch den Fahrgestellrahmen verlängern und
    die Hinteren Radverkleidungen selber bauen müssen.
    http://www.fleetowner.com/node/47918/gallery?slide=13


    Als anfang habe ich aber erst mal den Rahmen zusammen gebaut und die Räder schon mal aufgesteckt ,und oh man ist der lang, meine 1:35 panzer sind dagegen doch recht kurz =O=O=O


    20180621_141111 (C).jpg 20180622_005256 (C).jpg


    20180622_005451 (C).jpg


    Danach habe ich die Motorhaube schon mal angebracht aber die Haltebolzen nur gesteckt um sie wieder abnhemen zu können
    und die Fahrerkabine und die Schlafkabine zusammen gebaut jeweils aber rückwand und dach weg gelassen bzw nur aufgelegt
    um später das Interior noch einbauen und alles lackieren zu können.


    20180622_120452 (C).jpg 20180622_120504 (C).jpg


    20180622_120509 (C).jpg 20180622_120515 (C).jpg


    20180622_120520 (C).jpg 20180622_120612 (C).jpg


    20180622_120637 (C).jpg


    Auf die weise kann ich schon mal die Veränderungen an der Haube , man sieht hier sehr gut wie sie nach vorne hin runter geht, und die Hinteren Radverkleidungen machen
    und danach schauen wie weit ich den Rahmen verlängern muss. Erst wenn das gemacht ist wird es an das Interior gehen.


    Ach ja und die Chrom Teile habe ich auch schon alle vom Chrom befreit so gut es ging,
    hier wolte die Seite welche man später von den einzelnen teilen sieht nicht mitspielen und selbst nach 7 versuchen ist noch immer ein kleiner Rset geblieben wärend die Seite
    welche man nicht sieht schon beim 1 Anlauf komplett frei war vom Chrom.

  • Abend.


    Also bei den umbau bin ich dabei, hatte ja auch schon nen 379 gebaut nur mit resin haube von Modelmakershop.

    Ist geritzt: Borderliner erhält Zusage für Psychotherapie.


    Ich bin Trans und borderlinerin na und.




    :f14-1

  • Machst Du das nette Figürchen auch davor?


    Würde ich gerne aber genau so eine habe ich leider noch nicht gefunden :thumbdown: aber was ähnlich nettes würde mir schon reichen aber bis jetzt nichts gefunden was dazu passt,
    zwar gibt es einige nette figuren aber die passen meiner meinung nach eher zu einem Auto.
    Dazu kommt aber noch das Problem das ich durch den Umzug immoment nicht das Geld dafür habe, bin schon froh wenn ich die nötigen Farben besorgen kann :thumbsup:
    Aber wenn de ne Figuren vorschlag hast kannst mir gerne was schreiben kann ich ja noch Später dazu stellen :thumbsup:


    Also bei den umbau bin ich dabei, hatte ja auch schon nen 379 gebaut nur mit resin haube von Modelmakershop.


    Joa ich baue selber um , zum einen um sowas mal zu üben aber auch weil es Spaß macht,
    dazu aber auch aus finanziellen Gründen die kosten mir zu viel da würde ich lieber paar Pe teile kaufen aber die sind momentan wohl ausverkauft in dem shop :thumbdown:
    naja und warten bis die wieder da sind bzw ich auch das Geld dafür übrig habe möchte ich auch net.
    Der juckt mir nämlich schon seit 2 Monaten , seit ich ihn habe , in den Fingern habe eigentlich nur wegen dem Umzug gewartet da ich nicht noch eine Baustelle anfangen wolte vorher .
    Nun ist der Umzug aber gelaufen nun gehts auch endlich los :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

  • Gutes Gelingen bei deinem erstem Truckbau, Sebastian :thumbup: . Und wegen der Deko schau mal MasterBox-Figuren, einen Überblick findest du hier ---> https://www.modelmakershop.com/d/kat/9/figuren.htm
    Ich denke mal eine der Dangerous Curves dürfte passen, eventuell auch Erica oder Kery aus der Trucker-Serie ;) . Gibt es natürlich auch bei anderen Händlern und da die Figurenbausätze immer mal wieder erweitert werden gibt es mit der Zeit zusätzlich auch noch weitere davon.


    Bernd

  • Sehr schon Sebastian :D
    Und nicht nur der Chrom muss runter, oft bleibt da noch so eine glänzende Restschicht, die sollte auch runter und die ist oft am zähsten zu entfernen .

    Das Glück ist das Einzige, das sich verdoppelt wenn man es teilt .
    Gruß Karlheinz :D


    Alle von mir gemachten Bilder stehen unter CC0  88x31.png

  • Die kenne ich alle schon, sehen auch ganz nett aus.
    Gibt auch 2 die ich gerne dafür hätte hätte aber die passen von der Pose her nicht so ganz wie ich es am ende Gerne hätte
    und die die von der Pose her passend sind, sind vom Aussehen her nicht ganz das was ich mir dafür vorstelle.


    Ob man die teile dieser Figuren untereinander tauschen kann um aus 2 oder 3 eine ganz andere zu machen ??

  • Ob man die teile dieser Figuren untereinander tauschen kann um aus 2 oder 3 eine ganz andere zu machen ??


    Schwierig zu sagen, bisher habe ich noch keine Figur umgebaut. Allerdings habe ich von anderen Leuten schon einige Figuren gesehen die umgebaut wurden, von daher sollte das auch mit MasterBox-Figuren möglich sein. Anpassungsarbeiten dürften aber trotzdem unvermeidlich sein.
    Besser so als auf eine Figur warten die deinem Geschmack entspricht, denn darauf kannst du unter Umständen ewig warten. Das Figurenangebot in 1:24 ist ja bei weitem nicht so umfangreich wie in anderen Baugrößen. Oder den Truck nackig ohne Figur ins Regal stellen :) .


    Bernd

  • So der Umbau der Haube ist geglückt.
    Als erstes habe ich die Seitenflächen von der Oberseitegetrennt,
    danach habe ich von innen an jede Seitenfläche ein Streifen Plastik geklebt und darauf dann noch zwei streifen um auf die Dicke der Seitenwände zu kommen.
    Als nächstes habe ich dann die Oberkante der Seitenwände zugeschnitten so das diese nicht mehr nach unten sondern gerade verlaufen und darauf dann wieder
    die Oberseite geklebt und das ganze wieder am Rahmen fest gemacht und gegen das Führerhaus gelegt damit alles pass genau sitzt und so trocknet.
    als nächstes habe ich die seiten dann gespachtelt und geschliffen.


    20180622_214222 (C).jpg 20180622_220627 (C).jpg


    20180622_220641 (C).jpg


    Nun kamm der Kühlergrill an die reihe auch diesen habe ich in zerlegt und dann die Oberseite oben und die Unterseite unten an die Haube geklebt
    so ist es einfacher alles genau passen zu bekommen und die dünnen Stege wieder mit Plastik zu schließen.
    Auch hier wueder dann wieder gespachtelt und geschliffen und zum schluss dann noch das Stück netz vorne eingeklebt.


    Da der Kühlergrill in Grau ist kann man hier nun auch gut sehen wie viel nun das Vordere ende angehoben wurde
    hinten ist es ja auf selber höhe geblieben.
    20180623_143435 (C).jpg 20180623_143446 (C).jpg


    20180623_211112 (C).jpg 20180623_211118 (C).jpg


    20180624_115422 (C).jpg 20180624_115432 (C).jpg


    20180624_115721 (C).jpg


    Hier kann man denke ich nun auch gut den unterschied vorher ( links ) und nacher (rechts ) sehen
    Was mir aber noch aufgefallen ist ist das bei meinem Vorbild hinter der vorderen Radabdeckung die Motorhaube noch weitergeht bevor die Luftfilter kommen,
    bei meinem ist die Haube direkt hinter den Radabdeckungen zu ende und da sind auch sofort die Luftfilter.
    Nun bin ich am überlegen die Haube ( samt Rahmen an der stelle ) noch etwas zu verlängern.
    Was meint ihr wenn ihr auch das rechte Bild anseht und das mal mit der Seitenansicht von meinem Vorbild vergleicht ?


    20180622_120612 (C).jpg 20180624_115626 (C).jpg

  • Die pose würde ja gut aussehen aber ob die Kleidung da passt mh ?(
    https://www.hiroboy.com/124_Sh…0434--product--10168.html


    was mir aber auch gefallen würde wäre sowas
    https://www.hiroboy.com/124_Sh…ure_A--product--7968.html
    die Pose wäre sogar ok einzige problem ich müsste schauen onb es ne stelle am truck gibt wo sie sich so gegenlehen kann so das es auch gut aussieht
    eventuell an der vorderen Radverkleidung wenn die nicht zu hoch ist. naja mal sehen eilt ja nicht :thumbsup:


    Viel wichtiger wäre ne antwort auf die Frage Haube verlängern ja oder nein ?(

  • Ach ja und die aus dem anderen shop gefallen mir irgendwie nicht , schauen meiner meinung nach nicht sehr realistisch aus.

  • Morgen Micha,


    Den 379 bekommst du als Long Hood sowie als short Hood sprich so wie sie gerade ist, ich wirde sie verlängern was auch besser aussieht.


    http://jingletruck.com/2000-peterbilt-379-long-7597


    http://jingletruck.com/2004-peterbilt-379-short-1692

    Ist geritzt: Borderliner erhält Zusage für Psychotherapie.


    Ich bin Trans und borderlinerin na und.




    :f14-1

  • Nun bin ich am überlegen die Haube ( samt Rahmen an der stelle ) noch etwas zu verlängern.


    Ich würde das so belassen wie es ist. Was ich allerdings geändert hätte wäre die drei senkrechten Streben im Grill. Die hätte ich komplett entfernt und durchgehend durch ein passendes Profilstück ersetzt. Dadurch hätte ich mir das aufwändige verspachteln und das schleifen an diesem bruchgefährdeten Stellen erspart ;) .


    Bernd

  • Mohin ihr lieben danke erst mal für die ganzen Antworten :thumbsup:


    Wenn Du Dir es also zutraust, ich wär mir da nicht so sicher ob ich das kann.

    Zutrauen würde ich mir das wohl habe die Haube ja vorne auch schon höher gemacht. :thumbsup:


    Den 379 bekommst du als Long Hood sowie als short Hood sprich so wie sie gerade ist, ich wirde sie verlängern was auch besser aussieht.

    Danke für die Aufklärung, ja finde ich auch das sie lang besser aussieht.


    Was ich allerdings geändert hätte wäre die drei senkrechten Streben im Grill. Die hätte ich komplett entfernt und durchgehend durch ein passendes Profilstück ersetzt

    wäre wohl klüger gewesen und hätte ich auch gemacht wenn ich profile da hätte allerdings habe ich nur Plastikkarten da aus denen ich mir alles rausschneide und die teilweise sogar doppelt nehmen muss damit sie sick genug sind :whistling:


    Dadurch hätte ich mir das aufwändige verspachteln und das schleifen an diesem bruchgefährdeten Stellen erspart

    Bruch trifft es gut 2 gingen gut die 3te ist alle 30 sec beim schleifen gebroch also immer wieder neu kleben warten bis trocken ist und weiter schleifen. :cursing:
    Aber schlussendlich hat es ja doch noch geklappt :thumbsup: vondaher warum einfach wenn es auch kompliziert geht ??? :00008356::00008356:

  • So es ging fleißig weiter, für weitereUmbauten an der Haube habe ich nun mal als erstes den Motor OoB zusammen gebaut,
    um zu sehen wie der Platz unter der Haube ist wenn dieser darunter ist.
    Später wird aber am Motor dann noch Kabel etc ergänzt.


    20180630_201603 (C).jpg 20180630_201617 (C).jpg


    ebenso auch den Kühler


    20180630_201609 (C).jpg 20180630_201621 (C).jpg


    Und dann ging es an der Haube weiter diese habe ich nun verlängert, dementsprechend natürlich auch den Rahmen was ich als erstes Gemacht habe damit ich dann leicht die Haube ans Führerhaus anpassen kann.
    Achja dieses habe ich auch etwas Tiefer gelegt da mir aufgefallen ist das die Haube etwas Tiefer sitz beim Vorbild und dementsprechend auch das Führerhaus.
    Nach dem das erledigt war habe ich die Haube verlängert und den Teil des Rahmens an dem die Haube fest gemacht wird ebenfalls tiefer gelegt, damit die Haube tiefer sitzt.
    und da ich schon mal dabei war den Rahmen vorne für die Haube zu verlängern habe ich das auch hinten direkt mit erledigt und nun misst mein Truck statt 35 cm stolze knappe 43 cm


    hier noch mal als erinnerung vorher
    20180622_120612 (C).jpg


    und nun nach dem Umbau
    20180630_160427 (C).jpg



    Allerdings bin ich noch nicht ganz fertig das untere hintere Ende der Haube muss noch angepasst werden an das Führerhaus wo an selber stelle auch noch umgebaut wird.
    ebenso müssen alle stellen an denen gespachtelt und geschliffen wurde noch nachgebessert werden, was ich aber erst mache wenn alle umbauten soweit fertig sind.
    dann kann ich alles in einem noch mal nacharbeiten und auch alles zusammen grundieren und gegebenfalls noch mal nachbessern.


    Ps. hat vill jemand ne Atemschutz Maske für mich ich kenne seit Tagen nur Schleifstaub vom vielen spachteln und schleifen,
    so kannte ich den Modellbau bisher noch nicht , musste ich bis jetzt nicht sonderlich viel spachteln und schleifen :00008356::00008356::00008356:
    Ich erlebe den Modellbau nun von einer ganz neuen Seite :00008356::00008356::00008356:

  • Die Langversion macht einen Guten Eindruck, finde der Aufbau passt besser dazu.
    Atemschutzmasken bekommst du bei Amazon, mindestens FFP2 besser FFP3 10 Stück so ab 15 Euro .

    Das Glück ist das Einzige, das sich verdoppelt wenn man es teilt .
    Gruß Karlheinz :D


    Alle von mir gemachten Bilder stehen unter CC0  88x31.png

  • Freut mich das der lange :00008356: gut ankommt. :saint:


    Ne also kürzen würde ich da in keinem Fall, wenn überhaupt würde ich so nen Ami Truck bei seiner länge belassen. :D:thumbsup:


    Wobei ich das gefüll habe das meiner im Verhältniss zu meinem Vorbild etwas zu lang geworden ist, habe hinten ca 6 cm länger gemacht glaube 4 cm
    hätten gereicht um auf die länge von meinem Vorbild zu kommen.
    Naja schaut zumindest so aus ne genau länge kenne ich leider nicht ist aber auch egal so genau nehme ich das jetzt nicht ausserdem fehlen hinten ja noch die Radverkleidungen.


    Da fällt mir was ein hat vill einer eine Idee wie ich die am besten Selber machen kann ??
    Bzw eine Idee habe ich schon dasproblem sind da nur die Rundungen von der Oberseite zu den Seitenflächen hin die würden bei meiner Idee eher eckig werden. :thumbdown:
    Und zwar hatte ich mir überlegt die Seiten der Verkleidung aus Plastikkarten zurecht zu Schneiden und dann obendrauf dieOberseite aus Plastikkarten zu kleben,
    den Radios der rundungen würde ich problemlos in die Karten biegen können. nur sind die Radverleidungen ja nicht nur über die Reifen gebogen
    sondern auch in nem kleinen Radius zu den Seitenflächen hin und die würden da halt eckig werden. ?(


    Hier nochmal das Bild hinten die Radkästen meine ich.
    http://www.fleetowner.com/site…ry_promo_image/Ultra6.jpg


    So welche gibts zwar auch zu kaufen nur fehlt mir momentan das Geld und zum anderen sind da da eckig also genau so wie sie aussehen würden wenn ich sie bauen würde wie oben beschrieben.
    denke da kann man auch gut den unterschied ( die angesprochen Rundungen zur Oberseite hin ) sehen.
    http://www.modeltruckbuilder.c…tlaw-double-hump-fenders/

  • Mein 1. Versuch würde lauten:
    Für die gehobene Oberseite würde ich aus Sheet in der Breite passende Streifen ausschneiden, erwärmen und dann über ein Rohr mit passenden Innendurchmesser ziehen. Für die Vorder- und Rückseiten passende Sheetstreifen zurecht machen und alles zusammenkleben. Das Mittelteil der beiden Achsen sollte kein Problem sein, da es ja rechteckig ist ;-). Zum Schluss an den Kanten alles schön rundschleifen.


    Vielleicht hilft es ja ;-)

    Schöne Grüße aus dem Bayerischen Wald 8)
    Roman




    „Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.“
    - Walter Röhrl

  • JA so inetwa hatte ich mir das auch vorgestellt ( allerdings ohne erwärmen da ich die Sheet Streifen auch so in den passenden Radius bekomme ) nur
    die Kanten rundschliefen ist so ne sache. meine Sheet Stck sind etwa 0,5 mm stark da bleibt nicht viel zum rundschleifen dann ist die ecke wieder weg und ich habe wieder alle Teile einzeln da liegen.


    ich könnte zwar jeweils zweilagen shet zusammen kleben das ich auf 1mm stärke komme aber denoch bleibt nicht viel zum rundschleifen wenn es am ende noch stabil halten soll.

  • Bei 0,5er Platten bleibt tatsächlich so gut wie kein Fleisch übrig. So als Idee würde noch an den Innenkanten ein 1mm Rundstab einkleben und die Biegung auf jeden Fall doppeln. Dickere Stäbe werden wohl an die Bereifung stoßen.

    Schöne Grüße aus dem Bayerischen Wald 8)
    Roman




    „Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.“
    - Walter Röhrl

  • mh stäbe habe ich keine aber dafür ne idee was ich statt dessen nehmen kann.


    Ich schnied mir einfach was Gußast zurecht und klebe das in die ecken.
    Meine erste idee war da spachtel hin zu machen und im selben Gedankenzug viel mir dann auf das ich dann nach dem rundfeilen nur spachtel übrighabe und das wohl kaum die Oberseite mit den Seiten zusammenhalten wird :cursing:
    Tja Blöde idee wiso ich selber nicht darauf gekommen bin da ebenfals Plastik hinzukleben ist mirschleiherhaft :D:00008356::00008356:

  • Dieses Thema enthält 54 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.