Was so nebenbei auf dem Tisch liegt.

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 561 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Gibt's bei euch auch so das ein oder andere Nebenbei-Projekt?
    Wenn ja, zeigt doch mal was so alles in Arbeit ist.


    Hier mal einige Bilder von meiner Werkbank.


    Als ersten eine F-18 in 1/350. Die kleinen Fitzel-Decals haben mir den letzten Nerv geraubt.
    Bei dem Rot hab ich etwas die Kanzel erwischt......Makros....


    Als nächstes U-96 in 1/350 von Revell. Ein schöner Bausatz der sich problemlos bauen läßt.


    Kommen wir zu Abteilung Leichenhalle.


    Da wäre als ersten ein SSBN der Thyphonn Klasse in 1/700.
    Wie man an den Periskopen sieht gabs beim letzten Umzug einige "Gefechtsschäden" hinzunehmen


    Als letztes noch das Linienschiff SMS Brandenburg von Kombrig in 1/700.
    Irgendwie kann ich mich da nicht aufraffen es zu Ende zu bringen.....das mag mit dem Maßstab zusammenhängen.......


    Bleibt zu hoffen das sich die Leichenhalle nicht weiter füllt.

  • oh der Ferrari macht aber auch echt was her, feine Baustellen :thumbsup:

    :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:


    Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

  • 8o Da bestückt einer nen Träger :coolman: is dir suuuuper gelungen :thumbsup: ebenso der graue Wolf :yes: :thumbsup::dafuer: und sooo mitgenommen schaut dein Typhoon jetz aber auch nicht aus :whistling::00008185: und das mit dem Linienschiff kenn ich von meinem Zerstörer und der Arizona :/;(
    @Christian: schicke Wägelchen :thumbup:


    Ach ja, meine Baustellen X/ HIER LANG :/:whistling::00008185:

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ smilie_winke_020.gif


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg

  • 8o Da bestückt einer nen Träger


    Wenn`s doch nur schon so weit wäre......
    Leider hat es aber noch keiner in die Werft geschafft.

    Fehlen noch Kitty Hawk, JFK und die Chinesische Liaoning ex Varyag. Dann ist die Sammlung komplett.

  • Schaut ja fast so aus wie bei mir :whistling:X/:00008185: nur eben in 700 :thumbup:

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ smilie_winke_020.gif


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg

  • In der Spätschichtwoche ist nicht viel los mit basteln.
    Trotzdem habe ich von der F-18 mal eine Version 2 gebaut und mich dabei bemüht etwas sauberer vorzugehen.

    Und hier der Vergleich mit Version 1.

  • 8o:yes::coolman:

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ smilie_winke_020.gif


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg

  • Hier mal noch das letzte Lackieropfer aus der Sparte "wird auch mal Zeit das ich mich daran mache".
    Der weise Streifen war etwas abenteuerlich......ging dann aber doch ganz gut über die Bühne.....
    jetzt nur noch die Periskope richten und Farbe drauf, dann gibt's den nächsten Galeriebeitrag.







    Laut Anleitung sollte das Boot eigentlich schwarz werden, hab mich aber für das etwas hellere Tyre Black entschieden, denke mal in 1/700 geht das in Ordnung.........

  • 8o:coolman: schicker Typhoon :yes::thumbsup::dafuer:

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ smilie_winke_020.gif


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg


  • :thumbup::00008185:

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ smilie_winke_020.gif


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg

  • Hier mal ein Blick auf meine Werkbank :D , im Moment baue ich an einem Eurofighter Trainer der spanischen Luftwaffe, von Revell in 1:72:




    Meine zweite Baustelle ist eine Ju 87G in 1:72 von Revell:



    Meine dritte Baustelle ist eine Bf 110, die ich im Rahmen eines Groupbuilds im Modellboard baue, aber da bin ich noch beim Cockpit und muss dort noch die Feinheiten lackieren.
    Sobald es sich lohnt, zeige ich auch davon ein paar Bilder.


    Gruß Erich :wikend:

  • Hallo zusammen,


    ich denke es geht vielen so ?( oder liege ich da falsch. Oft fängt man was an und dann irgendwann fehlt einem der Drvie und das Modell landet wieder in der Schachtel.
    So wie auch bei meinem jetztigen Projekt. Das gleiche Phänomen.


    Vor Jahren angefangen, bei Problemen zur Seite gelegt und immer wieder hervor geholt und weiter gemacht bis hin wieder zum Verschwinden in der Box.
    Doch jetzt habe ich mich durch gerungen, die schweren Hürden (Passungenauigkeit) beim Bau überwunden und jetzt geht es in Richtung lackierung.


    Hier mein derzeitiges Projekt, eine Trumpeter 32er MiG 23 MF.








    VG
    Christian

  • jaja, weem sagst du das X/:/;( nur räum ichs nicht (komplett) weg, sondern lass sie in Sichtweite stehn :whistling: Roolllli, du hast da noch was :stups::00008185:

    Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ smilie_winke_020.gif


    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden


    ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg

  • Dieses Thema enthält 536 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.