65er Corvette Big Scale 1/8 Revell/Monogram

    • Revell:
    • Im Bau:

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 419 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

      65er Corvette Big Scale 1/8 Revell/Monogram

      Hallo Modeller's,
      hier kommt mal wieder was im Großmaßstab von mir :)
      Der Alex baut ja im Moment das gleiche Modell und hat auch einen BB gestartet, vieleicht ist es interessant einmal die verschiedenen Herangehensweisen zu sehen.

      Die Neuauflage aus 2004 der 65er Corvette Sting Ray. Hierbei handelt es sich um einen alten Monogram Bausatz aus den 70/80er Jahren.
      Der Kit ist relativ einfach gehalten was die Teilezahl angeht, auch die Türen sind nicht zum öffnen gedacht, man kann natürlich die Türen aufsägen was ich allerdings nicht vor habe.
      Karosserie und Bodengruppe sind aus meiner Sicht nahezu perfekt wiedergegeben, bzw. verkleinert worden.
      Aufgrund des Alters hat die Karosserie an den unmöglichsten Stellen Trennnähte und meine ist auch etwas verformt.
      Als erstes habe ich die Innenraumwanne, die Bodengruppe und die Karo lose zusammengesetzt, dann getoastet um die Verformungen wieder zu begradigen.
      Hat nicht wirklich funktioniert, also kam das Ding in den Backofen bei 80 Grad, ging schon besser.
      Nach etlichen Anpassungen mit der Feile und Schmirgelpapier wurde mit zwei "Arbeitsschrauben" die Karo mit dem Rahmen verschraubt. Die Schrauben werde ich noch austauschen und Senkkopfschrauben einsetzen. Jetzt ist schon mal alles soweit stabil und vom Grund her angepaßt.

      LG
      Peter
      Dateien
      • a1.jpg

        (165,21 kB, 1.475 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a2.jpg

        (141,77 kB, 1.189 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a5.jpg

        (151,24 kB, 1.160 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a6.jpg

        (123,65 kB, 1.150 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a7.jpg

        (158,97 kB, 1.195 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a8.jpg

        (120,37 kB, 1.182 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      cool, noch eine, da kann ich es ja gleich bei dir anbringen, was wir woanders andiskutiert haben -
      ich bin durchaus deiner meinung, daß das auto an sich recht gut wiedergegeben ist, die details sind eher mager ausgefallen,
      einigkeit darüber, daß platz nach oben ist, herrscht ohnehin, wer lässt schon ein 1:8er modell so, wie es aus der box kam...
      da macht ihr mir lust, eine meiner drei auszupacken, wäre ein lustiger "group-build" 8)
      der kit hat durchaus potential. habe die vor fünf jahren für einen besitzer einer originalen 65er vette gebaut. der typ war in detailfragen sehr kleinlich, aber in der bezahlung großzügig. die detaillierung des armaturenbretts ist beim bausatz m.e. ganz ordentlich. der antriebsstrang braucht komplettüberholung. hat viel spass gemacht das ding zu bauen, so habe ich mr noch einen besorgt, bei dem ich nur für mich baue. peter, da werde ich gerne zusehen. recherchematerial ist meinerseits ziemlich gut sortiert.
      Gott gebe, dass es klebe.
      die 2. Corvette im Gange, da schau ich gerne mit :thumbup:
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)
      Habe mir gerade die Sting Ray Split Window in 1/24 zugelegt, na da schau ich schon mal gerne bei diesem BB hier zu.
      Rock on!
      Bis demnächst, Erich aus Wien :thumbsup:
      Hallo Modeller's,
      thx für euer Interesse!

      @waldorf,
      Danke für dein Rechercheangebot, da würde ich gerne drauf zurückkommen. Außerdem hätte ich großes Interesse an deinen 1/8er Ford Cragar Felgen, wenn du sie mir anbietest dann weißt du auch gleich wo sie drankommen :)

      Ich arbeite immer gerne vom groben ins feine und so halte ich das auch mit diesem Kit.
      Nun habe ich erstmal Senkkopfschrauben zur Verbindung von Karo und Rahmen eingesetzt, hier brauch ich nix mehr kleben - ist alles sehr stabil.
      Dann ging es ans glätten und teilweise Ausformen der Karosserie, die Türen haben üble Trennnähte, teilweise mit kleinem Versatz - mußte alles in Form geschliffen werden. Bis die Karo einigermaßen akzeptabel sein wird, wird noch einige Zeit vergehen.
      Dann habe ich die seitlichen Lüftungsschlitze zunächst auf einer Seite geöffnet, hier muß noch ein wenig feingeschliffen werden.
      Der Antennenfuß am Heck ist auch entfernt.
      Soweit erstmal :)

      a1.jpg

      vorher:
      a7.jpg
      a8.jpg

      nachher:
      a3.jpg
      a6.jpg


      a10.jpg
      a2.jpg

      a5.jpg





      LG
      Peter
      Ja Martin,
      die gibt es ebenfalls von Monogram auch in 1/12, ist dann eine 67er Corvette, schöner Kit den man in drei Versionen bauen kann (Stock, Street, Racing)
      Habe ich hier auch noch rumliegen :)
      Dateien
      • a1.jpg

        (61,68 kB, 1.073 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a7.jpg

        (46,92 kB, 1.071 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • a10.jpg

        (141,37 kB, 1.066 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Ja die kenn ich.. liegt bei mir auch noch im Keller :D
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

      Bayria89 schrieb:

      Ja die kenn ich.. liegt bei mir auch noch im Keller :D


      Ja klar, das hab ich mir schon gedacht. Du brauchst doch sicher bald mal eine Datenbank :) für deine ganzen Bausätze
      mit freundlichen Grüßen
      Wolfgang aus Köln

      KMF auf Facebook


      das freut mich zu hören, danke euch :thumbsup:
      Ja ich bin schon am überlegen mir ne kleine Datenbank anzulegen, damit ich alle im Blick hab..
      und wenn ich Mal etwas Ausmiste, flott ne Liste ziehen kann, die ich dann zum Verkauf einstellen kann...
      so is es aktuell durch knapp 2Stockwerke + Keller rennen, die Winkel/Ecken/Regale durchsuchen usw.. ihr kennt das Spiel ja auch :00002178:
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)