McLaren MP 4/13....das WM Auto der Saison 1998

    • Tamiya:
    • Im Bau:
    • 1:20

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 36 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

      McLaren MP 4/13....das WM Auto der Saison 1998

      Hallo zusammen

      Eigentlich bin ich gerade am Bau des Fujimi Ferraris F2003-GA als Sauber C23, aber der Bausatz treibt einen den Schweiss in die Stirn. Da ist die Mehrteilige Karo noch harmlos. Ausserdem ging es mit den Decals nicht wie gewünscht, daher wurde dieses Projekt mal auf Eis gelegt!
      Also von Fujimi auf Tamiya gewechselt, den da weiss man was man hat ;)
      Gebaut wird dieses Mal der Weltmeister Auto aus der Saison '98, der MP4/13. Wie heute Mercedes, dominierte zu dieser Zeit das Mclaren-Mercedes Team mit seinen "Silberpfeilen" den F1-Zirkus und machte Mika Häkinnen zum Weltmeister. Das Auto war schnörkelos und in seiner Formgebung wunderbar. Der Bausatz gibt das sehr schön wieder.
      Wie von mir gewohnt, wird es eher in Richtung OOB gehen, jedoch habe ich mir damals, als ich den Bausatz kaufte mir aus jugendlichem Leichtsinn noch das Brake-Set von Top-Studio besorgt. Da aber die Reifen drauf kommen, weiss ich noch nicht recht, ob ich es verbauen soll. Zum probieren wärs auf jeden Fall eine gute Übung.

      PA280132.jpg

      Ausserdem kommt noch das Detail-Up Set von Studio27 zum Zug, aber nur wenige ausgewählte Teile.

      PA280130.jpg

      Da der Föhn beim Toyota One gute Arbeit geleistet hat, darf er auch dieses Mal wieder Carbondecals festschweissen.

      PA280131.jpg

      Farblich gehts wieder mit Zero Paints zu und her und die Rauchzeichen dürfen auch nicht fehlen.

      PA280134.jpg

      PA280133.jpg

      Begonnen wurde auch schon, nur sieht man halt noch nichts,weil der Unterboden nur verspachtelt wurde und der Motorblock mal nur zusammengesteckt.

      PA280128.jpg

      PA280129.jpg

      Freue mich auf den weiteren Bau und natürlich auf jeden Mitleser und Hilfesteller!

      LGMichael

      LG
      Michael
      Ich habe keine Zeit, um mich zu beeilen!!

      Neue Homepage: michael-modellbaustube.jimdo.com/
      Das kann ich dafür beantworten: Decals mit CM-DC... sind von Crazy Modeler.
      Aber die Startnummer bleibt bleibt mir ein Rätsel: eigentlich wäre 7 (Coulthart) und 8 (Hakkinnen) richtig für dem MP4/13.
      In der Saison 1999, wo ja die 1 hingehört, wurde der MP4/13 nicht eingesetzt.
      Was sind denn bei dem Tamiya Kit für Nummern dabei?

      Gruß,
      Bob

      Icky Bob schrieb:

      Jetzt wart' mal... McLaren von 1998, das Decal-Sheet mit Startnummer 1, aber der Weltmeister 1997 war doch Jacques Villeneuve im Williams??
      Da kann doch was nicht stimmen... Egal, ich schau's mit trotzdem an.

      Gruß,
      Bob


      Mercedes hat doch schon nach dem letzten Rennen fürs Gruppenfoto die 1 drauf gepappt. ;)
      Hallo zusammen

      Es wird bunt....zumindestens fast!
      Der Unterboden bekam sein Carbonkleid und wartet noch auf etwas BMF fürs Hitzeschild.

      PB150136.jpg

      Rot markiert, eine kleine Unaufmerksamkeit. Wer auch mit einem Föhn seine Decals fixiert, weiss, dass man sobald die warme Luft draufströmt, nicht mehr viel machen kann. So auch hier. Sitzt bombenfest und lässt sich nicht ändern. Aber es kommt ja noch die seitliche Airbox drauf, dann sieht man nix mehr ;)

      PB150137.jpg

      PB150138.jpg

      Der Motor wurde auch etwas farblich aufgehübscht. Lackiert wurde mit Alclad Alu und dem Tamiyagemisch aus Gun Metal und Mattschwarz gemäss Anleitung im Verhältnis 1:1. Fehlt nur noch der Wash und der Mercedes Schriftzug.

      Bis zum nächsten Update!

      LG
      Michael
      Ich habe keine Zeit, um mich zu beeilen!!

      Neue Homepage: michael-modellbaustube.jimdo.com/
      Hallo zusammen

      Kleines Update zwischendurch...

      Der Auspuff wurde heute morgen fertiggestellt. Eigentlich sollten die Krümmer mit einem Gemisch aus X-11 und X-26 lackiert werden. Hab das dann mal angerührt und festgestellt, dass das mir das nicht gefällt. Daher wurde er mit TS-17 gespritzt und später mit Tamiyapulver orange eingefärbt.
      Die goldenen Decals am Endrohr sind von Studio 27. Falls sich jemand an deren Falten stört. In echt ist da eine Folie drum und auf den Originalbildern ist die auch nicht glatt.

      PB160139.jpg

      PB160140.jpg

      PB160141.jpg

      Der Motorblock wurde auch befestigt und nun geht es der Bauanleitung entsprechend mit der weiteren Hinterradaufhängung weiter.

      Bis Bald.

      LG
      Michael
      Ich habe keine Zeit, um mich zu beeilen!!

      Neue Homepage: michael-modellbaustube.jimdo.com/
      @Raybrig: Vielen Dank! Nach viel hilfreichen Tipps von Freunden klappt es endlich!

      @Karlheinz: Ja, habe ich weiter oben glaub ich geschrieben, ist ein Gemisch von Gunmetal und Mattschwarz im Verhältnis 1:1. Wurde so in der Bauanleitung angegeben und kommt meinen Recherchebildern nahe.

      LG
      Michael
      Ich habe keine Zeit, um mich zu beeilen!!

      Neue Homepage: michael-modellbaustube.jimdo.com/
      Hallo zusammen

      Wie bereits erwähnt geht es,nach Anleitung, mit der Hinterradaufhängung weiter. Da ich die Stossdämpfer eigentlich nie zerlege, wurde auch hier mit unterschiedlichen Schwarztönen gearbeitet. Leider erkennt man das auf den Bildern nicht so gut.

      PB190145.jpg

      Natürlich dürfen die Bremsscheiben nicht fehlen und hier kommen nun die von Topstudio zum Einsatz. Wahnsinnsteile und sehr einfach zum Bauen. Leider muss ich mich jetzt um eine "Aufbockung" für den Kleinen umsehen, da ich die Räder definitiv nicht befestige. Dazu sind die Bremsen einfach zu fein ausgeführt, um sie nachher zu verstecken. Momentan sieht man auch hier nicht so viel, da sie mit Humbrol 27004 Gunmetal besprüht wurden und erst noch leicht poliert gehören.

      PB190146.jpg

      Und zu guter Letzt wurde schon mal ein bisschen was montiert. Die breiten Goldstreifen sind so nicht im Bauplan angegeben und schon gar nicht im Bausatz enthalten. Auf meinen Referenzbildern sieht man diese Goldfolie und ich musste sie darstellen. Dazu kam eine passende Folie aus dem Tamiya Bausatzes des Williams FW24 zum Einsatz.

      PB190148.jpg

      Bis zum nächsten Update!

      LG
      Michael
      Ich habe keine Zeit, um mich zu beeilen!!

      Neue Homepage: michael-modellbaustube.jimdo.com/