Fujimi Porsche 74er RS 1:24

      Fujimi Porsche 74er RS 1:24

      Hallo zusammen,

      habe nach langer Zeit mal wieder was fertig bekommen.

      Den 74er RS habe bis auf ein paar Änderungen aus der Box gebaut.
      Habe ihn ein Bürzel mit Scharnieren und eine Heckblende eingebaut und auf 17" Fuchs gestellt, wobei ich auch hier die Fahrwerkshöhe angepasst habe.
      Den Endtopf habe ich auch umbebaut, daher musste die Heckschürze angepasst werden.
      Den Motor habe ich verkabelt und die Einspritzleitungen verlegt.
      Die Karosse wurde in Porsche gelbgrün lackiert und die Felgen mit AK xtrem Alu.

      Gruß
      Michael
      Dateien
      • IMG_1623.JPG

        (69,29 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1624.JPG

        (68,7 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1626.JPG

        (69,15 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1627.JPG

        (69,62 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1625.JPG

        (68,67 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1618.JPG

        (69,15 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1616.JPG

        (68,92 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Einen schönen Klassiker hast du auf die felgen gestellt, gewagte aber wie ich finde stimmige Farbe...Die tollen Felgen untermauern den Sportlichen Boxer noch :)
      ^^ LG PATRICK ^^
      Im Bau: Albatros D.III im Gruppenbau
      Rollout: P6-E "Hawk" Lindberg 1/48


      Klasse gebaut und stimmig präsentiert. :thumbup:

      Aber mal eine Frage zur Farbe: Ist das tatsächlich Porsche Gelbgrün? Wenn ich das Zero Paints Porsche Sortiment anschaue, dann gibt es da ein Gelbgrün, das sieht aber viel grüner aus.
      Dann gäbe es da noch das Acid Green, das kommt dem schon näher, wirkt aber immer noch etwas mehr grün lastig, etwa wie Pramac Grün. Dein Lack ist ja fast gelb mit leichtem Stich.

      Hintergrund meiner Frage ist, dass ich eine Farbe füe den Porsche 930 suche, die etwa diesem Lego Set entspricht.

      Danke & Gruß,
      Bob
      Hi Bob,

      da bin ich jetzt auch überfragt, da mein Farbton von Zero die gleiche Nummer hat wie die vom Acid Green, was deutlich grünlicher wirkt.
      Als Grundierung habe ich die von Tamiya hellgrau gemonnen.

      Hier auf dem Bild sieht man das deutlich.

      Gruß
      Michael
      Dateien
      • IMG_1765.JPG

        (68,04 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dribo schrieb:

      da mein Farbton von Zero die gleiche Nummer hat wie die vom Acid Green, was deutlich grünlicher wirkt.
      Die markenbezogenen Farben von Zero Paints haben immer die gleiche Nummer. Alle ZP-Farben für Porsche haben also die ZP-1031. Die Unterscheidung bei ZP bzw. Hiroboy (ist ja der gleiche Laden) läuft in der Tat über die namentliche Bezeichnung.

      @Bob: der gewünschte Gelbgrün-Ton sollte über das besagte Acid Green von ZP zu erreichen sein. Über die Farbe des Primers (grau / weiß) könntest Du ggf. noch in Nuancen auf das Finish Einfluß nehmen. Eine entsprechende Testlackierung auf beiden Primertönen vorab würde sich daher anbieten.

      P.S.: Mir ist dann nach etwas Recherche noch was aufgefallen... Die von Michael verwendete Farbe ist mMn niemals das von ZP als solches etikettierte Gelbgrün. Allein wenn man auf der ZP-Übersicht für Porsche-Farben hier (zero-paints.com/Porsche_Paint_60ml--product--32.html) nach dem Referenzbild für Gelbgrün schaut (3. Reihe, 5. Bild von links), wird es offenkundig. Da das Referenzbild nach Vergleich mit anderen Bildern als richtig zu bestätigen ist, füllt ZP also offenbar was falsches ab. Für mich ist der Farbton, den Michael verwendet hat, vermutlich das "Lichtgrün" von Porsche, ein moderner Farbton. Wen es interessiert, der kann ja im Netz Bilder suchen und vergleichen.

      Ist ja an sich kein großes Problem und Michaels Porsche sieht so oder so super aus, es scheint nur so, als wenn man da etwas vorsichtig sein muss, wenn man einen bestimmten Ton haben möchte...
      Gruß
      Thomas

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Tommy124“ ()

      Wenn ich hier die Bilder sehe, sehe ich einen tollen Porsche. Dieser richtig gut umgesetzte Porsche ist auch in einem sehr Realistischen Farbton. Hier wird vermutlich der fehler gemacht Lichtfarben und Pigmentfarben als das selbe zu Betrachten. Der Farbton bekommt beim Foto ggf. Auch einen anderen Farbton bei der Ausleuchtung, den Sensor der Kamara und dem Wiedergabegerät also Monitor/Handy...

      Einfach mal den Monitor etwas mehr Sättigung geben und die Helligkeit mal 20% reduzieren. Dann passt es. Mir passt der Porsche und die Farbe. Dann müssen Modelle auch etwas heller dargestellt werden als das Original. Also der Scale effect...
      Hier mal der selbe Porsche von 2 unterschiedlichen Menschen Fotogafiert...

      picclickimg.com/d/l400/pict/22…-RS-30-1974-Gr%C3%BCn.jpg

      i.ebayimg.com/images/g/hoMAAOSwKc9a2L8d/s-l300.jpg

      Dann noch ein Original Porsche

      356-911.com/modelinfo/911colours/chartrusegreen73500.jpg

      Für mich ist es die selbe Farbe, die aber je anders Ausgeleuchtet ist.

      Sam Eagle schrieb:

      Wenn ich hier die Bilder sehe, sehe ich einen tollen Porsche. Dieser richtig gut umgesetzte Porsche ist auch in einem sehr Realistischen Farbton. Hier wird vermutlich der fehler gemacht Lichtfarben und Pigmentfarben als das selbe zu Betrachten. Der Farbton bekommt beim Foto ggf. Auch einen anderen Farbton bei der Ausleuchtung, den Sensor der Kamara und dem Wiedergabegerät also Monitor/Handy...

      Einfach mal den Monitor etwas mehr Sättigung geben und die Helligkeit mal 20% reduzieren. Dann passt es. Mir passt der Porsche und die Farbe. Dann müssen Modelle auch etwas heller dargestellt werden als das Original. Also der Scale effect...
      Hallo Sam,
      ich möchte Michaels Galerie-Thread hier eigentlich nicht mit einer Farb-Diskussion zutexten, aber es gab oben ja eine Frage, und die habe ich versucht, zu beantworten. Dabei ist mir eben der o.g. Sachverhalt aufgefallen. Dies hat, wie ich ja auch schon klarstellte, auch für mich in keinster Weise eine Beeinträchtigung im Hinblick auf Michaels Resultat zur Folge. Die Farbe passt exzellent zu dem '74er Porsche. Aber hast Du Dir mal das Referenzbild auf der ZP-Seite angesehen? Ich denke nicht... Diese hat nicht allzuviel mit der gelieferten Farbe zu tun. Wesentlich eher, als den Unterschied auf "Monitoreinstellungen" zu schieben, käme ich auf die Idee, dass z.B. der eingesetzte Primer beim Modell eine Abweichung herbeigeführt hat. Aber sorry, das eine ist ein leicht gelbliches, knalliges Grün und das andere ein giftiges Gelb. Für mich passt das nicht und da hier eh schon über Farben gesprochen wurde, habe ich mir erlaubt, meine Meinung mitzuteilen...
      Gruß
      Thomas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tommy124“ ()

      Tommy124 schrieb:

      Aber sorry, das eine ist ein leicht gelbliches, knalliges Grün und das andere ein giftiges Gelb.


      Oh Sorry ich Bezog mich auf den Farbton. Auf diesem Auto wurde somit das Acid Green getragen. Also zusammengefasst ist die richtige Farbe drauf, welche sich auch weitestgehend mit der Meinung von anderen Modellen trifft und auch auf einem Zugegeben älteren Porsche Aufgetragen wurde. Zero Paint hat aber da etwas durcheinander gebracht. Die Farbe auf der Webseite, die Du hier gezeigt hattest stimmt in keinster Weise zu dem Farbton...

      Neu

      Hi Tommy und Sam,

      das mit der Farbnummer ist mir vorher nicht aufgefallen, wieder was gelernt :D .

      Ich war selber nach dem Lackauftrag erstaunt, dass der Farbton mehr ins gelbliche ging, da ich den auch anders in Erinnerung hatte.
      Aber letztendlich finde ich den Ton doch recht passend zum Modell.

      Munter bleiben :thumbup: