Frei nach Grönemeyer Tief im Ooooostenn......

      Frei nach Grönemeyer Tief im Ooooostenn......

      ....ließt auch einer mit und stellt sich jetzt mal vor. :)

      Mein Name ist Heiko, 48, und ich residiere in Frankfurt Oder.

      Die Modellbaukrankheit hat mich schon in frühester Jugend befallen. Damals Schiffmodellbau Funktionsmodelle im Verein (ja sowas gab es in der DDR ;) ) und die unvermeidliche Modelleisenbahnplatte...später hat sich mein Interesse dann 1:1 Motorrädern zugewand und ich auf dem Gebiet meinen Nicknamen "verliehen" bekommen. :D

      In den 90ern dann viel 1:24 Autos und 1:12 Motorräder,meist für Freunde.
      Flugzeuge alles was mein Opa seinerzeit WK2 mal geflogen hat. Ein FW189 "Diorama" hat den Weg irgendwann wieder zu mir gefunden und ist so komischerweise heute das einzige selbst gebaute Modell in meiner Vitrine, trotz der wiklich vielen vielen mal gebauten Modelle.

      In den letzten bestimmt 15 Jahren kam ich dann irgendwie nicht mehr dazu, habe aber immer wieder "für später" Bausätze gekauft die ich interessant fand und mußte jetzt feststellen das ein ganzer Schrank im Keller im Laufe der Jahre gefüllt wurde. =O

      Konsequenz: Radikal ausgemistet/verkauft und nur ein paar wenige Autos und Motorräder behalten mit denen ich mich jetzt intensiver beschäftige.

      ...sprich aktuelle Projekte: DIE Superbikes meiner Jugend Ducati 916 und Honda RC30 und (da es von Beemax jetzt endlich eine Alternative zu den unsäglichen Fujimi-Bausätzen gibt) das Auto was mich in selber Zeit gepackt hat und bis heute geblieben ist. BMW, Baureihe E30.
      Auch von mir ein "Herzliches Willkommen" an Dich Heiko ... :wikend:
      ...und Grüße aus Köln .... :thumbup:

      Eine Bitte habe ich:
      Und Kannst Du bitte HIER angeben, ob ich Deine Modellbilder auf unserer Facebookseite posten darf?!
      Danke für Deine Mithilfe!
      Gruß vom Goliath (Fritz aus Köln)
      Mein gebauten Modelle ..... :D


      Wenn Ihr könnt, kommt bitte am 1. Juni 2018 zu unserem 1. Kölner Kartonbauer-Stammtisch nach Köln-Höhenberg!
      Klasse, ich bin in Frankfurt geboren und habe dort meine Lehre gemacht, aufgewachsen im schönen Oderbruch (fast werd ich etwas Sentimental). Am liebsten würde ich wieder zurück gehen aber Arbeit ist mau in der Heimat...gibt es den Modellbauladen gegenüber McDonalds an der Magistrale noch...Ich besuche des Öfteren meine Großeltern bei Gelegenheit komme ich gerne mal auf nen schnack vorbei.... :)
      ^^ LG PATRICK ^^
      Im Bau: Albatros D.II im Gruppenbau
      Rollout: Tornado IDS Tigermeet Revell 1/72, Ford Escort Mk.II 1800 1/24 Italeri, Fr.Gardist 1/16


      auch von mir ein <3 lichstes :welcome: und viel Spass hier :thumbsup: im Kreis der unheilbar Kranken :00008185: :00000436:
      Gruß vom Roland aus Ternitz (bald Pernitz ;) )/NÖ
      Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

      ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg

      Racoon_85 schrieb:

      Klasse, ich bin in Frankfurt geboren und habe dort meine Lehre gemacht, aufgewachsen im schönen Oderbruch (fast werd ich etwas Sentimental). Am liebsten würde ich wieder zurück gehen aber Arbeit ist mau in der Heimat...gibt es den Modellbauladen gegenüber McDonalds an der Magistrale noch...Ich besuche des Öfteren meine Großeltern bei Gelegenheit komme ich gerne mal auf nen schnack vorbei.... :)


      Ja, alle Spuren führen nach Osten, da geht schließlich die Sonne auf. :D

      Der Laden hat vor einiger Zeit zugemacht, irgendwer ist aber hier in der Stadt noch im Onlinegeschäft wie ich letztens festgestellt habe. Keine Ahnung ob es der selbe ist. Ich weiß auch gar nicht mehr wer das zum Schluss gemacht hat. Retzlaff der das mit seinen Leuten gleich nach der Wende angefangen hat, sollte ja langsam im Rentenalter sein.
      Zu der Zeit als er an den Standort dort gezogen ist hatte ich schon mein "Modellbausabbatical" und habe da eher sehr selten rein geschaut. Vorher als er noch "in zweiter Reihe" Richtung Oderbrücke sein Geschäft hatte, war ich sehr guter Kunde da...und noch davor auch schon. Hatte schon was in den Regalen zu stöbern ob es was neues gibt oder mit den Freaks den Eduardkatalog nach Zurüstteilen zu wälzen. Einfach klicken ist so seelenlos. (jetzt werde ich auch noch fast sentimental :D )

      Ist auch mit dem kleinen Kundenkreis hier in der Gegend inzwischen ein Geschäft was selbst mit Herzblut kaum noch zu händeln ist. Lohnt denke ich nur noch in Großstädten und/oder mit guter Vernetzung. (ich arbeite selber lange im Handel und denke ich liege nicht so falsch mit meiner Einschätzung)
      Ich sehe mich (als bekennender Boykottierer des üblichen großen "alles" Onlineanbieter) ja selber. Bausätze mag noch gehen aber Zubehör besorge ich mir inzwischen wirklich weltweit, je nachdem wer das gewünschte gerade auf Lager hat. Das kann ein kleines Ladengeschäft mit begrenztem Sortimentsmöglichkeiten leider kaum noch leisten.
      Da hast Du wohl recht, die Gegend ist schwierig gerade für einen kleinen Fachhändler, was hab ich bei dem im Laden gestanden...soweit ich weiss hatte wohl sein Sohn die Geschäfte übernommen, das Angebot aber derart ausgedünnt und fast nur noch RC Flieger und Autos...Als ich das letzte mal dort war wirkte der Laden kalt und Fad...aber selbst hier in Berlin sterben die Läden ja aus...wie auch immer es freut mich das jemand aus der Heimat hier her gefunden hat... :)
      ^^ LG PATRICK ^^
      Im Bau: Albatros D.II im Gruppenbau
      Rollout: Tornado IDS Tigermeet Revell 1/72, Ford Escort Mk.II 1800 1/24 Italeri, Fr.Gardist 1/16