Albatros Gruppenbau

    • eduard
    • Im Bau:
    • 1:48

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 152 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

      Albatros Gruppenbau

      Hallo zusammen,

      wir, @albatros32 , @Racoon_85 und meiner einer, haben schon vor einiger Zeit gesponnen einen Gruppenbau zum Thema Albatros zu machen.
      Welcher Bausatz und welche Version sind dabei egal. Wir wollten nur den Baubericht zusammen machen.

      So hier ist er!

      Los gehts. ich stelle heute abend meine Version vorstellen, ich denke mal die anderen werden es genua so machen.

      Chris
      Grüße
      Christoph
      Hallo liebe freunde,

      dann will ich Euch einmal zeigen welchen Albatros ich vor habe zu bauen. Es wird ein D.III aus dem ProfiPack von Eduard.
      Welche Farbvariante ich nehme, ob es eine aus den Fünf Versionen des Bausatzes wird oder doch eine andere entscheide ich noch.





      Ich glaube das wird ein Riesen Spaß mit den anderen beiden zusammen diesen Bericht zu führen. So können wir uns gegenseitig etwas abgucken.
      Vielleicht hat ja noch wer eine Albatros egal welcher Version daheim und schließt sich uns an. Bis zum ersten Update einen schönen Sonntag noch. :)
      ^^ LG PATRICK ^^
      Im Bau: Albatros D.III im Gruppenbau
      Rollout: Tornado IDS Tigermeet Revell 1/72, Ford Escort Mk.II 1800 1/24 Italeri, Fr.Gardist 1/16


      Dann melde ich mich hier auch mal...
      Wie schon weiter oben geschrieben wurde, liegt die Idee zum Gruppenbau schon etwas zurück ;
      Meiner Bausatzvorstellung folgt nun sogleich der Baubeginn (na gut, so'n Jährchen hat's gedauert ;) )!

      Albatros D.V (04684)

      Gedacht habe ich mir das Modell in der recht farbenfrohen Bemalung des Oberleutnant Bäumler darzustellen, was aber noch nicht feststeht....
      Die Bausatzvariante in Schwarz hat auch ihren Reiz, aber die hatte ich vor Jahren schon mal gebaut.

      Zum Schluß auch von meiner Seite die Einladung an alle sich einfach mal anzuschließen :)
      Viel Spaß beim mitlesen, oder besser mitbauen!
      Zwei Worte werden dir im Leben so manche Tür öffnen : Ziehen und Drücken :00008359:
      Hallo liebe Freunde,

      ein erstes ganz kleines Update habe ich für Euch. Ich habe für die spätere Verspannung unseres Doppeldeckers die Spannösen gedrillt und an den jeweiligen Ankerpunkten fixiert.
      Dann wurden noch die Rumpfinnenseiten mit Ölfarbe etwas Holzig dargestellt. Das selbe wird später auch außen passieren, ich werde die Maschine von Oskar Seitz aus Jasta 30 bauen.

      Auf die Grundlage aus Vallejo"San Yellow" kam !Umbra gebrannt". Dann wurde die Ölfarbe verschlichtet.



      Die nächsten drei Bilder zeigen die Spannösen für die spätere Verdrahtung.







      Und das ist der momentane Stand...


      ^^ LG PATRICK ^^
      Im Bau: Albatros D.III im Gruppenbau
      Rollout: Tornado IDS Tigermeet Revell 1/72, Ford Escort Mk.II 1800 1/24 Italeri, Fr.Gardist 1/16


      Hallo zusammen,

      ich habe meine Wahl getroffen, ich werde eine Albatros D.Va des Jasta 5 Januar - Februar 1918 eines unbekannten Piloten bauen.

      Farbgebung wir Grau mit grünen Heckleitwerk werden.

      comp_IMAG2986.jpg

      Das ganze kommt aus einem Profipack von Onkel Eduard.

      comp_IMAG2984.jpgcomp_IMAG2985.jpg


      Sobald meine ME110 endlich im Lack steht geht es hier mit frischer Energie los!
      Ich habe richtig Bock auf die kleinen Flieger.

      Chris
      Grüße
      Christoph
      Klasse...freu mich schon morgen gibt es bei mir das nächste update...
      ^^ LG PATRICK ^^
      Im Bau: Albatros D.III im Gruppenbau
      Rollout: Tornado IDS Tigermeet Revell 1/72, Ford Escort Mk.II 1800 1/24 Italeri, Fr.Gardist 1/16


      Hallo und einen schönen Sonntag euch,

      es ging mit dem Lackieren der Tragflächen weiter. Die Unterseite wurde in Hellblau mit etwas helleren rippen dargestellt. Die Oberseite in Standarttarn.
      Weiterhin habe ich das Sitzgestell zusammengeklebt und bemalt, dann wieder mit Ölfarben etwas Holz imitiert.

      Grundiert wurde Schwarz.



      Die erste hellere Schicht ist aufgetragen.



      Hier wurde abgeklebt.



      Das die fertigen Tragflächen. Den kühler auf der Oberen Fläche bemale ich später.


      So der Gesamtstand.


      Weiter geht es dann die Tage mit dem Cockpit. Einige Instrumente sowie kleinere Anbauteile fehlen noch. Dann kann der Rumpf Zusammengefügt werden. :)
      ^^ LG PATRICK ^^
      Im Bau: Albatros D.III im Gruppenbau
      Rollout: Tornado IDS Tigermeet Revell 1/72, Ford Escort Mk.II 1800 1/24 Italeri, Fr.Gardist 1/16


      8o intressante Farbgebung :thumbsup: :00000436:
      Gruß vom Roland aus Ternitz (bald Pernitz ;) )/NÖ
      Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

      ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg
      Das sind ja schon gewaltige Fortschritte, Patrick!
      Die Farbgebunge sieht sehr gut aus!

      Ich hoffe auch noch ein bisschen was zu schaffen, aber in den letzten Tagen war Besuch im Haus, und am kommenden Wochenende geht's in den Urlaub...
      Zwei Worte werden dir im Leben so manche Tür öffnen : Ziehen und Drücken :00008359:
      Ach ingo das ist ja keine Geschwindigkeitsveranstaltung...Bau so wie du es schaffst....freut mich das die Farbgebung gefällt...
      ^^ LG PATRICK ^^
      Im Bau: Albatros D.III im Gruppenbau
      Rollout: Tornado IDS Tigermeet Revell 1/72, Ford Escort Mk.II 1800 1/24 Italeri, Fr.Gardist 1/16


      Mein lieber kockeschinski!
      Du legt ja vor!

      Durch die Hitze hier komm ich zu nix, Der Bausatz liegt auf dem Tisch, Es ist nur zu heiß.

      Hammer baufortschritt von dir Patrick, Hast du mit der Airbrush gearbeitet?

      Noch was, wie hast du die Ösen gemacht und wie groß sind die?

      Chris
      Grüße
      Christoph

      chris86c schrieb:

      Hammer baufortschritt von dir Patrick, Hast du mit der Airbrush gearbeitet?

      Noch was, wie hast du die Ösen gemacht und wie groß sind die?


      Hallo Chris, die Lackierung ist mit der Airbrusch gestaltet da stimmt, unten wie gezeigt und oben freihand mit einem stück Zellstoff als Abgrenzung für die Farben. Die Oesen habe ich mit Basteldraht hergestellt, diesen habe ich um die Spitze eines Zahnstochers gelegt und dann unten wo die beiden drahtenden zusammenkommen fixiert mit einer Zange, dann den Zahnstocher drehen so das sich die Oese quasi selber zurecht drillt. Zum Schluss den Rest abschneiden. Ich meine die Ösen sind so ca. 0.1-03 mm groß, es variiert etwas...manuell bekomm ich keine einheitliche Größe hin... :P

      Hier kannst du dir vorstellen wie ich die etwas weicheren Übergänge gebrusht habe...das Tuch nicht ganz aufdrücken sonnst wird es eine "harte " Kante. Dann einfach über die zuvor großzüg aufgetragen erste Farbschicht nebeln...


      Hier der Basteldraht um die Spitze des Zahnstochers...


      Und hier mal mit dem Highend Feature gemessen...



      bernd kaags schrieb:

      Was für einen Kühler


      Hallo Bernd, auf der oberen Tragfläche siehst du so ein Rechteckiges Gebilde, das Teil gehört zur Kühleinheit...da kommt später noch eine Ableitung für Frischluft zum Motor dran :)
      ^^ LG PATRICK ^^
      Im Bau: Albatros D.III im Gruppenbau
      Rollout: Tornado IDS Tigermeet Revell 1/72, Ford Escort Mk.II 1800 1/24 Italeri, Fr.Gardist 1/16


      albatros32 schrieb:

      Ich rödel den Draht um einen Bohrerschaft


      Wuha guten Morgen Herr Preil...das ist natürlich selbsterklärend manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht... :D
      ^^ LG PATRICK ^^
      Im Bau: Albatros D.III im Gruppenbau
      Rollout: Tornado IDS Tigermeet Revell 1/72, Ford Escort Mk.II 1800 1/24 Italeri, Fr.Gardist 1/16


      Dank dir Patrick, Hab ich es mir doch gedacht.
      Dann weiß ich ja wo ich anschauen kann.

      Bei mir gibt es Veutlich zum Ende der Woche gibt es bei mir die nächsten Bilder und den ersten Fortschritt im Bau.


      Chris
      Grüße
      Christoph

      Racoon_85 schrieb:

      Hallo Bernd, auf der oberen Tragfläche siehst du so ein Rechteckiges Gebilde, das Teil gehört zur Kühleinheit...da kommt später noch eine Ableitung für Frischluft zum Motor dran

      Oha, wieder was gelernt :thumbup: . Ich dachte immer die Maschinchen würden mit Luft gekühlt. Das da ein Kühler auf den Tragflächen ist, ist mir noch nie aufgefallen :whistling: .

      Bernd

      bernd kaags schrieb:

      Ich dachte immer die Maschinchen würden mit Luft gekühlt.


      Das wurden Sie auch... :) Zum Teil wurde Warmluft nach oben in die Kühlplatte abgeleitet und vom Fahrtwind wieder abgekühlt dann zurück in den Motorraum das selbe mit dem Öl....ganz genau hab ich mir das aber auch noch nicht betrachtet...
      ^^ LG PATRICK ^^
      Im Bau: Albatros D.III im Gruppenbau
      Rollout: Tornado IDS Tigermeet Revell 1/72, Ford Escort Mk.II 1800 1/24 Italeri, Fr.Gardist 1/16


      Hallo Bastelfreunde,

      wieder einen kleinen Schritt weiter mit der Albatros. Es wurden die MG´s aus Fotoätzteilen zurechtgebaut. der Innenraum erhielt weitere Details.


      Die Original MG´s waren etwas grob und da ich üben wollte habe ich dieses mal die PE-Teile genutzt zum Umbau.


      Hier sehen wir das hölzerne Innenleben.





      Als nächstes wird dann der Motor an der reihe sein. Dieser wird bemalt und etwas verschmutzt, dann kann der Rumpf zusammen geklebt werden. :)
      ^^ LG PATRICK ^^
      Im Bau: Albatros D.III im Gruppenbau
      Rollout: Tornado IDS Tigermeet Revell 1/72, Ford Escort Mk.II 1800 1/24 Italeri, Fr.Gardist 1/16