Focke Wulf Fw 190-A5 "Josef Priller" von Eduard in 1/48

      Focke Wulf Fw 190-A5 "Josef Priller" von Eduard in 1/48

      Hallo zusammen

      Heute zeige ich euch meine kürzlich fertig gestellte Fw 190 A-5 von Eduard in 1/48. Zum Original kann ich euch leider nicht viel erzählen, denn belegbares Bildmaterial habe ich nicht gefunden zur Maschine.
      Als Grundlage diente mir der Eduard Profipack Bausatz Nr. 8171. Aufgewertet wurde die Maschine mit Resin Rädern von Eduard sowie Pitot- und Geschützrohre von Master.
      Lackiert habe ich mit Gunze Farben, versiegelt mit Gunze Top Coat Spraydosen. Das Washing erfolgte mit Produkten von AK.
      Die Bauzeit zog sich über ein paar Monate hinweg, denn der Zusammenbau war ziemlich anspruchsvoll (im Bereich der Motorabdeckung)
      sowie ein paar Nachlässigkeiten meinerseits (auf die ich jetzt nicht weiter eingehen werde damit ich mich nicht selbst als Zeuge belaste :D ).
      Somit musste ich den Vogel immer mal wieder zur Seite legen. Dennoch bin ich froh, dass ich es durchgezogen habe.
      Mit der Alterung habe ich mich bewusst zurückgehalten, der die Maschine eines Fliegerasses muss immer gut gepflegt sein ^^

      Nun möchte ich euch aber zeigen, was schlussendlich daraus geworden ist...

      comp_20180604_064548.jpg

      comp_20180604_064717.jpg

      comp_20180602_115022.jpg

      comp_20180602_115050.jpg

      comp_20180604_064213.jpg

      comp_20180604_064843.jpg

      comp_20180604_064406.jpg

      Grüsse
      Carlo
      :wikend02:
      Sehr schön gebaut Carlo :thumbsup: Eine Eduard Fw 190 geschlossen zu Bauen ist schon in gewisser Weise eine Herausforderung. Natürlich ist dadurch die Linie weitaus schöner vom Flugzeug. Finde aber gerade die Möglichkeit das man das Flugzeug voll Aufgerissen Bauen kann gut durchdacht von Eduard. Fragt sich nur was da leicher ist. Das Ding zu Bauen ist schon mutig..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Sam Eagle“ ()

      Hallo Dominik

      Danke für deine Worte. Ich habe noch eine A-8 im Keller schlummern bei der ich auf die "inneren Werte" schauen werde. Somit irgendwann eine "Geschlossene" und eine "Offen" in der Vitrine.
      Eduard hat mittlerweile eine 190er herausgebracht, die kein Motor hat und auch die MG-Abdeckungen sind geschlossen. Leider musste ich mir noch die Mühe machen, und die Haube in mehrtägigen Klebe-Sessions zusammen pappen.
      Von Quickboost habe ich mir eine geschlossene Haube gekauft, jedoch habe ich die beim ersten Anprobieren direkt in Abfalleimer geworfen....war nicht zu gebrauchen :thumbdown:
      Na, sei's drum....

      Grüsse
      Carlo
      :wikend02:
      8o :coolman:
      Gruß vom Roland aus Ternitz (bald Pernitz ;) )/NÖ
      Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

      ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg
      :stups: Da hast jetzt soooio viel Übung mit schicken Fliegern die auch alle Sahne aussehen, deshalb mal meine frage jetzt, so unter uns.
      Wann willst den mal die Mutter aller Flieger bauen? So ne F-14 macht sich überall gut
      Besser man hat was man nicht braucht, anstatt was zu brauchen, was man nicht hat!
      Danke Carsten für dein Lob. Da hast jetzt aber grad einen wunden Punkt getroffen. F-14 wirds bei mir nie zu sehen geben. Ziemlich der einzige Jet der mir nicht gefällt :D
      F-4, F-15, F/A-18 & Co stehen bereit im Keller.
      Vorher wird aber noch eine Horten gebaut ;)

      Grüsse
      Carlo
      :wikend02:

      Carsten H. schrieb:

      WAAAAAAAASSSSSSSSSssss, unerhört!!!!!

      Dachte, du wärst sympathisch ;)

      dafür kommen von mir so zwei...drei :whistling: oder mehr X/ in blau, in braun, möglicherweis auch noch in oranje,...... :saint: ;) wenn auch nicht in derart toller Quali wie von unserem Meisterbauer hier :thumbsup: :00000436:
      Gruß vom Roland aus Ternitz (bald Pernitz ;) )/NÖ
      Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

      ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg
      8| was is darin ne Übertreibung? :huh: Es is wie's is, nimm's einfach hin, Widerstand is zwecklos :D
      Gruß vom Roland aus Ternitz (bald Pernitz ;) )/NÖ
      Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

      ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg
      Hallo Carlo, deine FW 190 gefällt mir ausgesprochen gut! :thumbup:
      Echt sauber gebaut und lackiert sowie schön dezent gealtert. Eine Eduard'sche 190 habe ich auch noch im Lager liegen. Mal schauen wann ich dazu komme, ich hoffe meine wird nur annähernd so schön wie deine.
      Gruß Erich :wikend: