MAZ-543 + KS-6571 - 1/35 by Trumpeter, Panzershop

    • Trumpeter:
    • Im Bau:
    • 1:35

      MAZ-543 + KS-6571 - 1/35 by Trumpeter, Panzershop

      Hallo zusammen,

      ein weiterer Sowjetischer Brocken steht an. Auf Basis des Scud-B "Elbrus" von Trumpeter entsteht der Kranwagen KS-6571 mit dem Umbau-Kit von Panzershop.

      Dazu kommen Räder aus Resin von Def.Model, sowie Fotoätzteile von Voyager zur Anwendung.

      Begonnen wurde mit dem Zusammenbau des Chassis, der Einzelradaufhängung und dem Aufstecken der Räder zum Testen.

      Die Lenkung der Vorderräder wird später erst (eingelenkt) verklebt, wenn das Fahrerhaus und die Kotflügel fertig sind ...








      Ich hoffe, das neue Projekt gefällt Euch!

      LG
      Micha
      regards,
      Michael

      world-in-scale.de

      Hallo zusammen,

      der Motor ist zusammengebaut, ebenso die Stoßstange und weitere Details unter dem Fahrerhaus. An der Stoßstange sind die Haken für das Schleppseil aus Draht ersetzt worden.

      Im Fahrerhaus einige Details aus dem Ätzteile-Set von Voyager ergänzt, es folgen dann noch einige Leitungen. Die noch fehlende Seitenwand verbleibt separat, bis der Innenraum lackiert ist.

      Die ersten beiden Aufbauteile für den Kranwagen aus Resin von Panzershop. Die Gitterteile stammen aus dem Basisbausatz und passen sehr gut.
      Einige Leitungen und weitere Kleinteile werden hier dann noch ergänzt. Vor allem Leitungen.

      ... und mal alles lose zusammengesetzt ....













      ... und jetzt gehts in den Urlaub, bevor es dann im nächsten Monat weiter geht :)

      LG
      Micha
      regards,
      Michael

      world-in-scale.de

      Hallo zusammen,

      einige Leitungen wurden aus Lötzinn am Aufbau ergänzt. Der Ausleger aus mehreren Teilen zusammengesetzt und fest verklebt, hierzu am Fahrzeug ausgerichtet.
      Auch am Ausleger werden nun noch einige Leitungen und auch weitere KLeinteile angebracht.

      Der Innenraum hat nun seine finale Farbgebung erhalten, Details sind mit dem Pinsel bemalt. Es folgt nun noch etwas Schmutz und Kleinzeugs, dann ist der Innenraum fertig und die beiden Kabinen können verschlossen werden.










      LG
      Micha
      regards,
      Michael

      world-in-scale.de

      Hallo zusammen,

      Der Ausleger ist fertig montiert und vollständig auf dem Kranaufbau montiert. Auch hier wurden nochmals eine Menge Leitungen und Seile ergänzt, sowie ein paar Teile aus der Restekiste.

      Der Kranaufbau, sowie die Stützen bleiben bis nach der Lackierung abnehmbar.

      Ein paar erste Ausrüstungsgegenstände sind mal probehalber aufgelegt, mal schauen, was wir hier noch alles ergänzen :)













      Soweit ... eigentlich kann es jetzt dann mal mit der ersten Lackierung losgehen ....

      LG
      Micha
      regards,
      Michael

      world-in-scale.de

      Hallo zusammen,

      gealtert mit verschiedensten Ölfarben .... Gelb, Umbra gebrannt, Hellgrün, Blau, Beige, Weiß, Schwarz .... Punkt für Punkt aufgetragen und verblendet...

      Dazu ein paar Washes von Vallejo und ein paar Pigmente auf den Reifen ... dann erstmals das Fahrerhaus zusammengesetzt ....













      Jetzt folgen weitere Details an der Fahrzeugfront, bevor es dann hinten weiter geht :)

      LG
      Micha
      regards,
      Michael

      world-in-scale.de

      HI Bernd,
      danke Dir für den Hinweis - ich hab mir das mal angeschaut und ein kleines wenig nachgearbeitet ... viel ist da nimmer möglich, aber etwas :)


      so, dazu habe ich die schlimmste Arbeit wohl hinter mir .... der Haken ist dran, Schnüre gespannt, Haken mit Ketten am Fahrzeug gesichert ....






      regards,
      Michael

      world-in-scale.de

      Ein absoluter Blickfang! :thumbsup:

      Schade, das bei mir in der Arbeit Fotografierverbot herrscht. Da stand nämlich die letzten 2 Tage ein nagelneuer Liebherr 5-Achser-Kranwagen vor meinem Fenster und hat wiederum einen Obendreherkran mit 60m Ausleger abgebaut. Eine gewaltige Maschine war das!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Raybrig“ ()