R2-D2 und BB-8

    • Bandai:
    • Fertig:
    • 1:12

      R2-D2 und BB-8

      Servus, hier mein BB zu R2-D2 und BB-8.
      Zuerst mal der Schmierölklumpen. tongue-squared



      Das Bauen war wieder dank erstklassig passender Teile eine wahre Freude! Einziger Wehmutstropfen: die Oberfläche der Halbkugel, die dürfte für meinen Geschmack hochwertiger und glänzender sein. (Sollte ich mir mal den Nachfüller von Molotow LiquidCrome kaufen, zerleg ich den Kopf vlt. nochmal.)
      So hab ich im Nachhinein und während des Baus doch so einige graue Teile mit dem Stift angemalt.




      Auf den folgenden Bildern zeig ich mal, wie der Reihe nach die Teile geklipst werden und R2 so Gestalt annimmt.







      Manchmal kommen vor dem Zusammenbau noch Aufkleber zum Zug, bevor dann andersfarbige Gitter drüber kommen.


      Als nächstes die 2 äusseren "Haxn". Erst ein Bild mit den Einzelteilen, dann zusammengebaut.




      In der Mitte des blauen Stücks fehlt noch was, dies war zu der Zeit beim Trocken. Hatte MLC abbekommen.



      Wo hier noch Klappen fehlen, hat man die Möglichkeit geschlossen oder mit den unterschiedlichsten Zubehör aus den Filmen zu bauen.
      Sogar die kleine Kreissäge aus "Rückkehr der Jodelritter", mit dem er die Helden aus dem Netz der Ewoks befreit, ist dabei.
      Ich hab in geschlossen gebaut.
      Okay, jetz gehn mir die Bilder aus, muss erst wieder verkleinern.





      R2 hat da auch schon seine Aufkleber bekommen. Bei BB-8 fehlen sie noch...
      Ich möchte gern alle 3 Droiden auf eine Basis stellen, die nach Wüste aussieht. Ich denk da an Vogelsand.

      Ich hoffe euch gefallen die Bilder. Die von BB-8 kommen die Tage auch noch.
      Gut, sieht meine Frau die Bilder nicht.... Sie liegt mir schon lange in den Ohren, ich solle doch mal was in Star Wars machen. :D
      Die sehen beide klasse aus! :thumbsup:
      Auch eine Wüstenbase würde gut passen. Werden die zwei noch etwas gealtert?
      s'Grüessli
      Martin

      :wikend02:
      Ja, das hab ich vor, muss sein. ;) Ich hab ja da meine wasserverdünnbaren Ölfarben in schwarz und braun.
      Ich muss mal rausfinden, wie man Sandpigmente dauerhaft anbringt. Vor allem bei C-3PO, damit der seinen goldenen Glanz nicht verliert.

      Im südamerikanischen Fluss gibt es den Falken von BANDAI (1:144) derzeit für 60€. Den hab ich mir jetzt zu Ostern gegönnt. Dürfte dann in etwa 3 Wochen da sein.