Harley-Davidson FXSTS Springer Softail

    • Testors/Lincoln:
    • Im Bau:
    • 1:9

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 26 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

      Harley-Davidson FXSTS Springer Softail

      Tach Zusammen,

      da ich mich irgendwie nicht an die Carbongeschichte der NR traue, habe ich mir mal was ganz anderes und auch was Größeres aus dem Regal gezogen. Tom müsste das Teil kennen, hat es hier schon mal vorgestellt und ich hab´s mal von ihm gekauft. Du erinnerst Dich....?

      Also, hierum geht es:

      Bock drauf?

      SpringerGruß,

      A.
      Jau, das stimmt.

      Chrome satt, aber auch ein paar schöne Gimmicks, federndes Softail, funktionsfähige Springergabel, Zahnriemen mit echtem Gummizahnriemen, hat was der Bausatz.

      Habe mal mit den Zylindern, der Gabel, dem Rahmen und dem Softail angefangen und mir Gedanken um die Farbgebung gemacht.

      Motor bekommt Schrumpflack, mal sehen wie Euch das gefällt.

      Der Zusammenbau läuft gut, diesen Hersteller hatte ich noch nicht. Die Teile und deren Verbindungen sind ganz gut durchdacht, ebenso die Punkte der Angüsse beim Chrome, passen tut auch alles ganz gut, hier und da muss man etwas nacharbeiten aber das ist ja eigentlich das Salz in der Suppe, ist ja schließlich kein Steckbausatz.

      Ich habe mal ein paar Baugruppen zusammengesetzt damit man ein Gefühl bekommt was da entstehen soll....

      So keine Bilder, warum, und nun, was soll das....??? :stups:

      Ich hatte alles schön eingestellt, Vorschau gedrückt, dort auf ein Bild geklickt, das sich dann vergrößert hat und davon bin ich nicht wieder zurück gekommen. Ergo alles weg, ich bin genervt, so ein Scheißdreck, wieseo kann man nicht einfach von diesen verpissten Scheidssderecksbildern zurück zum Beitrag, das hatte ich hier schon ein paar Mal - Kacke ist das, hab keinen Bock mehr auf diese elende Scheisse...

      Gibts halt keine Bilder

      Total genrevter Gruß,

      A.
      So Herrschaften,

      Bierchen aufgemacht, beruhigt und auf ein Neues:

      Ein paar Bilder der zusammengefügten Baugruppen (Motor, Softail, Springergabel)....



      Dann mal ohne Motor aber mit Tank...



      Farbwahl....


      Kleiner Größenvergleich mit einer Revell Fat Bob in 1:12...

      Und zum Abschluss, Stand heute Abend, ohne Motor mit fertiger Springergabel, Front- und Rearfender lackiert und Tank.


      Wird, finde ich. :D

      Ich reg mich weiter ab und baue und Ihr guckt, okay?

      Blutdruckgruß,

      A.
      Brrrrr, Milwaukee Jauchepumpe.... so gar nicht mein Fall. Vielleicht ein wenig umbauen (tieferes Heck, flacher Lenker) dann könnte mir das vielleicht gefallen. Ich schau natürlich trotzdem zu Was ist denn eigentlich mit dem Motor passiert, sieht etwas nach Brand aus. Der Effekt von dem Schrumpflack ist zu heftig für den Maßstab, Mattlack wäre wohl die bessere Wahl gewesen. Wie soll denn das Finish insgesamt aussehen?
      Es grüßt Floyd ( im realen Leben Heiko ) vom Sachsenring (Hohenstein-Ernstthal) :halm:
      Schöne Fortschritte, der Schrumpfschlaucheffekt find ich ein wenig zu Stark aber die "Oberflächenvergrößerung" hat was ;)
      Und wenn du Beiträge einstellst und das Bild beim anklicken aufpoppt(Vorschau), den schließen Button im Bild verwenden ,auf keinen Fall die Zurückfunktion im Browser oder an der Maus .
      Heute schon gelacht ?
      Gruß Karlheinz :D

      Alle von mir gemachten Bilder stehen unter CC0
      Hy Zusammen,

      ja der Effekt ist bei den Zylindern etwas heftig geworden. Ich habe das zum ersten Mal ausprobiert und pirsche mich noch etwas ran. Getriebegehäuse und Primärantriebskasten sind besser geworden und ich habe noch ein bißchen weitergemacht und auch zusammengesteckt.

      Schaut selbst....



      Mir gefällt es, Finish wird wie farblich wie die Fender, ansonsten baue ich tatsächlich, zur Entspannung, mal oob... :D

      Hoffe Du kannst die Milwaukeejauchepumpe noch ein bißchen ertragen Heiko... :/

      Karlheinz, Danke für die Tips! Ich lasse einfach zukünftig die Finger von der Bildvorschau bis der Beitrag hochgeladen ist.

      Frohes Ostern!

      BunteEierGruß,

      A.
      Na klaro errinner ich mich und darfst du verlinken, alles cool :thumbup:
      Bin leider erst jetzt drüber gestolpert, sry und da schau ich natürlich gespannt zu (habe vor kurzem auch noch 2 weitere Modelle von dem Hersteller vorgestellt) :)
      Bin auf dein Endgergebnis schon gespannt, sieht auf jeden Fall schonmal gut aus, da bleib ich gern dabei und werde mich vermutlich nach Ostern zu dir in die Harley-Bau`s eingliedern :thumbsup:
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)

      Das Tier schrieb:

      Hoffe Du kannst die Milwaukeejauchepumpe noch ein bißchen ertragen Heiko...


      Natürlich schau ich hier weiter zu 8) Ich war und bin aber kein Fan des US Herstellers, lediglich einige Custom Lösungen auf Basis des Motorenkonzepts kommen da in Frage. Was Neues zu probieren finde ich auch nicht schlecht, aber den Motorblock macht vermutlich keiner mit Schrumpflack. Negativ dürfte bei einem luftgekühlten Motor die verminderte Wärmeabgabe sein. Gehäuse- und Ventildeckel ja, auch die Blechteile machen mit dem Effekt Eindruck forum.shovel-head.com/attachments/ow_22.jpg
      Es grüßt Floyd ( im realen Leben Heiko ) vom Sachsenring (Hohenstein-Ernstthal) :halm:
      Hy,

      ja finde auch das der Effekt mit den Anbauteilen deutlich besser kommt. Die Idee ist im übrigen aus dem Netz Heiko, da habe ich gerade bei einigen Harley Motoren gesehen, das die so, inklusive Motorgehäuse, lackiert waren.

      Das Argument mit der Wärmeabgabe klingt ganz interessant, allerdings vergrößert der Kräusellack natürlich auch die Oberfläche und damit die Wärmeabgabefläche. Das ist ja auch der Grund überhaupt Kühlrippen anzubauen, Vergrößerung der Oberfläche, daher glaube ich das das so schon realistisch ist....

      Sonst stirbt sie halt den Hitzetod, stehe eh mehr auf Vierzylinder oder Eintöpfe....

      HitzeGruss,

      A.
      Eine vergrößerte Abstrahlfläche wäre eine sehr rauhe Metalloberfläche. Mit einem wärmeisolierenden Überzug aus Kunststoff (und genau das machte der) ... ja, Hitzetod :D Na, egal, Hauptsache Dir gefällt es.
      Es grüßt Floyd ( im realen Leben Heiko ) vom Sachsenring (Hohenstein-Ernstthal) :halm:
      Hy Heiko,

      jupp mir gefällt es. Habe ich die Bilder im Netz wohl fehlgedeutet....egal, dann also Hitzetod.

      Mach dann mal weiter, vielleicht diskutieren wir das irgendwo und irgendwann ja mal im Beisein von Kühlflüssigkeit Aug' in Aug'. Ich bevorzuge dazu kühles Bier....

      HitzeGruss,

      A.
      Hähä, "Zahnarztmopped", sehr schön.

      Da mich, wie passend, der Kieferchirurg gerade für ein paar Tage aus dem Verkehr gezogen hat ;( , schenke ich Euch mal ein paar neue Bilder.

      Viel Lackkram und Kleinteile sind gemacht, der Harley hat Ihr namensgebendes "Softtail" bekommen, der Tank ist gelackt und ich fange an zusammenzustecken.

      Voilá:


      So, mach dann mal weiter.

      DentalGruß,

      A.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Das Tier“ ()

      Tja manchmal muss man halt auf die Zähne beißen, das Schwarzmetallic und der Seidenmatt Rahmen kommt gut, die... den..... der Reifen würde ich aber noch schleifen, der Werksglanz ist nicht wirklich schön .
      Heute schon gelacht ?
      Gruß Karlheinz :D

      Alle von mir gemachten Bilder stehen unter CC0
      Na dann Herrschaften.

      Danke für´s Feedback und dazu auch zwei Antworten:

      Den/die Reifen habe ich mal ein bißchen übergeschmiergelt, die waren schon arg speckig. Die "Trennnaht" ist allerdings dabei nicht weggegangen, vielleicht weil es die mittlere Profilrille ist... ? :D ;)

      Die Farbkombi finde ich auch ganz gut, ist allerdings nicht Schwarz Metallic sondern Dark Mica Blue Metallic...wer denkt sich eigentlich so´n scheiß Namen aus...?

      Dann habe ich mal wieder ein bißchen rumgespielt und Motor und Rahmen "Verhochzeitet" oder wie das heißt. Dann mal wieder alles zusammengesteckt, Getriebe und Primärantriebskasten reingefrickelt und den Zahnriemen aufgezogen. Nicht soo einfach aber an sich ist der Bausatz ziemlich durchdacht und bis auf ein paar Fischhäute am Chrom macht es echt richtig Spaß das Teil zu bauen.

      Achso, Griffe habe ich auch schon mal "draufgezogen", aus Schrumpfschlauch meiner Allzweckwaffe, und die Sitzbank nebst "Sissibarbrötchen" habe ich mit selbstklebendem Lederimitat bezogen. Das war mit den ganzen Ecken und Rundungen nicht so einfach und ist auch nicht überall voll gelungen, außerdem hat es mich meinen ganzen braunen Bogen gekostet, ist eben ein 1:9 Modell.

      Muss mal überlegen wo ich das Zeug herhatte und nachbestellen, denn abgesehen davon das ich einige Stellen wie gesagt nicht richtig hinbekommen habe und daher damit auch nicht soooo zufrieden bin :huh: , ist das Zeug an sich einfach geil. Hab schon mal den Sattel eine 900 SS damit gemacht und der Effekt ist mit Farbe alleine einfach nicht zu bekommen.

      Bilder?

      Gerne....


      Wird langsam, gell?! :D

      SattlerGruß,

      A.