Kremer K3 Porsche 935

    • Eigenbau:
    • Im Bau:
    • 1:12

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 110 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

      Kremer K3 Porsche 935

      Hallo, hier möchte ich euch gerne meine neustes Projekt zeigen.
      Während des Baus meines Zakspeed C1/8 habe ich gedacht das ich nach Beendigung erstmal etwas "aus der Schauchtel" Bauen werde.
      Noch vor einem Monat war ich sicher es wird ein Motorrad.
      Kurz nach ende sollte es der Tamiya Porsche 935 OOB werden.
      Jetzt habe ich bei der Bildersuche aber den Kremer K3 gefunden.
      Das Fahrzeug war der erste,und bisher einzigste Sportwagen der das Legendäre Langstreckenrennen in LeMans gewonnen hat.
      Das war im Jahre 1979.Fahrer war Klaus Ludwig zusammen mit den Whittington Brüdern.
      Das wars,der wird jetzt gebaut.

      Quelle: Bruce Canepa Autokollektion USA canepa.com/1979-porsche-935-k3/

      Ich werde als Basis den Tamiya Kit des Porsche 935 Martini nehmen.
      Die meisten Umbaumaßnahmen betreffen die Karosserie.Am Motor und Innenraum muss nicht viel gemacht werden.



      Neben einem kompletten Neuen Bausatz habe ich noch diesen alten gebauten samt einiger neuer Gußäste zum Basteln zuhause.
      Damit kann man den Start wagen.



      Werde zum Beginn einige Schablonen anfertigen um die Form der Kotflügel und der Finnen auf der vorderen Haube zu gestalten.
      Mal schauen wie schnell das geht.

      Das wars dann wieder mit meinem OOB Vorsatz.
      Ich kann einfach nicht einfach Bauen.

      gruss Christian

      http://mezzo-mix-models.jimdo.com

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Capri-Schorsch“ ()

      Im Hinterkopf habe ich schon den Gedanken den später als Kopie anzubieten.
      Möchte ja auch gerne die Apple Version dazu haben.
      Aber das werde ich sehen ob das machbar ist.

      Ja an den Moby Dick habe ich durchaus gedacht. Dann fand ich aber einen von CMR in 1/12 als Resin Die-Cast. Den bestelle ich mir. Evtl wird der dann aufgeschnitten und gepimmt.
      Darum spare ich mir den Bau und kann den K3 machen.

      http://mezzo-mix-models.jimdo.com
      Man das wird wieder ein hochinteressantes Projekt, schade das du die Schachtel mit dem Mopped zurückgelegt hast .
      Nur leider muss ich dich bitten das Bild aus dem Beitrag zu entfernen(Urheber), auch wenn es bei abload liegt und es durch einen Link zu ersetzen, wobei der Link also dein "Quellenangabe" ja eine richtige Fundgrube ist(Klasse Bilder).....da wartet ja noch viel Spaß auf uns .
      Muss auch sagen das ein Link oft interessanter sind wie die Bildchen, hab ich schon bei Daniels Motocraft Mustang gesehen, das Video geht ja nur ein Minütchen aber die habens in sich !
      Heute schon gelacht ?
      Gruß Karlheinz :D

      Alle von mir gemachten Bilder stehen unter CC0
      Sorry, bin der Spielverderber vom Dienst, nein geht so nicht Christian, jetzt erzeugst du Traffic auf Kosten von seinem Server, das findet er sicher nicht Witzig, bitte nur den reinen Link dahin,keine Hotlinks, Danke für deine Mühe :D
      Heute schon gelacht ?
      Gruß Karlheinz :D

      Alle von mir gemachten Bilder stehen unter CC0
      Uiiiiii....tief Luft holen Carlo :D

      Das ist ein sehr ambitioniertes Projekt. Der Werks 935er hat äusserlich ja keine Gemeinsamkeit mit dem K3. Ah doch... die Scheiben sind identisch ;)
      Auf jeden Fall freue ich mich schon riesig auf den Bau!!!

      Grüsse
      Carlo
      :wikend02:
      Und wieder mal ein ambitioniertes Projekt von Dir.
      Ich war 1978 zum erstenmal in Le Mans - 1979 klappte es nicht, aber ich erinnere mich immer gern an die Zeiten zurück.
      Klaus Ludwig war ja auch immer ein Vollblutracer, egal in welcher Serie er unterwegs war.
      Die Fahrgastzelle und Scheiben dürften gleich wie beim 935 sein, und die Front - und Heckpartie dürfte unter Deinem geschickten Händchen
      wie von alleine wachsen.
      Apropos CMR Moby Dick. Hab den bisher nur auf Bildern gesehen, nicht in der Hand gehalten. Könntest Du, wenn er mal bei Dir gelandet ist,
      kurz ein Statement in diesen Baubericht einfügen.
      Ich hab einige CMR 1:18 und wollte beim Ferrari 512LH den Unterboden lösen, um am Cockpit Verbesserungen anzubringen und Ickx als Fahrer reinsetzen.
      Leider ist der Unterboden nicht verschraubt, sondern mit Heißkleb an die Karosse gepappt - keine Chance, den Unterboden von der Karosse zu lösen, ohne
      irgendwelche Teile irreparabel zu beschädigen.

      LG
      pancha
      Ja den Moby brauche ich unbedingt.
      Noch ist er aber nicht bestellt.Muss erstmal wieder etwas Geld in die Modellbau-Kasse spülen.

      Frage?
      Hat hier nicht jemand vor kurzem gefragt ob ich einen meiner Resin-Fahrzeuge giessen würde?
      Leider weiß ich nicht mehr wer das schrieb.Sorry!
      Bitte einfach bei mir Melden.
      Danke!

      Achja der Porsche wird wohl nun im 3D Druck gebaut werden.Also die Karosserieteile werden gedruckt und dann an den Tamiya angepasst.
      Torsten,der Designer meines Lanica Betas will den Job übernehmen.
      Dankeschön!
      Spart irre viel Arbeit und ist viel genauer als alles von Hand zu machen.
      Ich halte euch auf dem laufenden.

      http://mezzo-mix-models.jimdo.com
      Hallo,
      hier nun ein kleiner Fortschritt am Porsche.
      Da es doch etwas aufwändiger ist die Karosserieteile zu Designen habe ich den Standart Tamiya 935 begonnen.

      Ich lasse das ganze mal hier im K3 Bericht laufen.



      Das Chassis wurde Matt Schwarz Lackiert.



      Kleinteile streng nach Anleitung fertig zum Grundieren gemacht.



      Decals habe ich genug dafür.
      Auf der linken Seite könnt ihr die Decals von Wim aus Belgien sehen.Da ist der Rote Streifen aus Fluoreszierendem Rot genauso wie es das Vorbild in LeMans getragen hat.Gewaltiger Unterschied zu den Tamiya Decals.
      Tolle Arbeit.

      gruss Christian

      http://mezzo-mix-models.jimdo.com
      Ja, einen 935 Werkswagen und dazu den Kremer sobald ich da die 3D Teile bekomme.
      Alexa hat ihren Platz im Bastelzimmer bekommen. Sie musste einer Sonos Box mit integrierter Alexa weichen. Der klang der Sonosbox ist um Welten besser.
      Mir reicht zum basteln die alte.

      http://mezzo-mix-models.jimdo.com
      Die sind super zu Verarbeiten.Mit die besten die ich bisher neben Cartograph hatte.
      Beim großen 1/8 er Lotus 72 habe ich die verwendet.
      Etwas vorsichtig mit zu schnell zuviel Klarlack sollte man sein.Aber das trifft auf fast alle zu.
      Ansonsten ist die Deckkraft hervorragend und man muss nix ausschneiden.

      http://mezzo-mix-models.jimdo.com