Fräulein Müller vom Militär

    • Sonstige:

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 42 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

      Fräulein Müller vom Militär

      Neben der Piratin, deren Enstehung Ihr hier verfolgen könnt, habe ich mir für das verlängerte Wochenende noch eine Büste vorgenommen. Der Hersteller ist mir nicht bekannt und da der Bausatz nur aus zwei Teilen besteht, verzichte ich auf eine separate Vorstellung. Auch sonst ist mir nichts bekannt, deswegen nenne ich sie einfach mal Frau Müller vom Militär.

      Und auch der Maßstab ist mir nicht wirklich bekannt, aufgrund des Größenvergleichs vom Gesicht tippe ich auf ca. 1/6 oder eventuell 1/5. Die Piratin ist in 1:10.

      001.JPG

      Da das Ganze nur aus zwei Teilen besteht, die Büste selber keine Nacharbeit benötigt, ist der Bau hiermit auch schon beendet. ;)

      002.JPG

      003.JPG

      Weiter geht es mit der Grundierung.
      Grüße, Micha :thumbup:
      Ja, Georg, das ist definitv diesselbe Büste. AliExpress ist wohl einer der größten Recaster in diesem Bereich, aber selber designen und erschaffen tun die nix. Es gibt aber nirgendwo einen weiteren Hinweis, wo und von wem das Original herkommen könnte.
      Wie auch immer, die helle Schicht der Grundierung ist drauf.

      006.JPG

      007.JPG

      008.JPG

      Der Sockel wird später wieder schwarz, aber glänzend.
      Grüße, Micha :thumbup:
      Auch hier habe ich paralell zur Piratin die Haut auf die gleiche Art und Weise bemalt, nur eben mit einer helleren Ausgangsfarbe.

      Erste Schicht Basisfarbe.

      001.jpg

      002.jpg

      Zweite Schicht.

      003.jpg

      004.jpg

      Struktur. Frl. Müller hat ein sehr glattes Gesicht. Deshalb sollte man es mit mit Schatten und Lichtern nicht übertreiben.

      005.jpg

      006.jpg
      Grüße, Micha :thumbup:
      8o im jetzigen Stand sollt man die Ghostbusters holen :00008185: => gefiele mir so schon :yes: :thumbsup: :00000436:
      Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ
      Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

      ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg
      Vielen lieben Dank Roland und auch hier herzlich willkommen.

      Weiter geht es mit den Augen, und die kommen von Fine Archer als Decals. Aber Vorsicht, die Dinger treiben einen in den Wahnsinn, denn die sind ganz anders zu handhaben als normale Decals. Einfach runterschieben vom Trägerpapier ist nicht. Sie müssen nur eine Sekunde lang in Wasser getaucht werden, dann lösen sie sich schon. Ein wenig auf die Seite schieben und mit einer Pinzette greifen. Nur so bekommt man sie irgendwie hin. Und natürlich ist eins den Bach runter gegangen.

      007.jpg

      Aber zuvor sollten noch Wimpern, Pupillen und Aagenbrauen bemalt werden. Nahaufnahmen sind ja so gnadenlos, ich war ganz stolz, aber was ich hier sehe muss später teilweise noch mal korrigiert werden.

      008.jpg

      009.jpg

      Die Decals sollten ziemlich genau ausgeschnitten werden, denn drumrum ist überall Trägerpapier.

      010.jpg

      Nun gut, über eine Stunde später, dem Wahnsinn nahe und ein paar Jahre älter bin ich doch mehr als zufrieden. Die Dinger sehen einfach gut aus.

      011.jpg

      012.jpg

      013.jpg

      Nun aber die Decals erst mal trocknen lassen, bevor man hier irgendwie weiter machen kann. Wenn da flüssige Farbe hinkommt sind sie weg.
      Grüße, Micha :thumbup:
      Ich weiß nicht Karlheinz, vielleicht gibt's da jauch unterschiedliche. Hier mal ein Ausschnitt aus dem Original Foto. Ich find eigentlich nicht, dass die verpixelt sind.

      014.jpg

      Die leichten Fransen in der Pupille vielleicht, aber bei der Größe kann man da nichts von sehen. Wenn die Mist Dinger nur etwas besser vom Handling her wären. Meine saugen sich nämlich gar nicht an, eher im Gegenteil, die wollen überhaupt nicht haften. Und so hab insgesamt schon mindestens sechs Stück verloren. :cursing:
      Grüße, Micha :thumbup:
      Mit soviel Unschärfe ist da nicht zu sehen. Aber schon mit einer 4fach Lupe sieht man die gedruckten Punkte sehr deutlich. Ich hab die auch, aber deswegen noch nicht verwendet. Na, solang es keine scharfen Makrobilder gibt, wird es schon gehen
      Es grüßt Floyd ( im realen Leben Heiko ) vom Sachsenring (Hohenstein-Ernstthal) :halm:
      Ok, ich hab mir das jetzt mal unter einer ordentlichen Lupe und zusätzlich Brille angeschaut. Man kann dann wirklich die Pixel sehen, aber ganz anders als bei Dir. So grob sind meine bei weitem nicht. Bei mir sind es ganz feine Pixel, die so nie zu sehen sein werden oder gar störend wirken. Deine sind was völlig anderes und gehen ja gar nicht. Selbst mit der Unschärfe müsste man so ein grobes Muster erkennen können.

      Edit: Eine Frage, hast Du die Manga Version?
      Grüße, Micha :thumbup:
      Mein Gott, sind die Dinger Murks. Als ich mir beide Figuren vorher noch mal angeschaut hatte, hatten sich alle drei Augen wieder abgelöst. Nur mit Hilfe von Decal Soft konnte ich sie endgültig fixieren. Dabei ist natürlich wieder ein blaues drauf gegangen. Echt super. :evil:
      Grüße, Micha :thumbup:
      kommt zu "Diane Kruger" eben noch a bisserl "David Bowie" dazu :00008185: :thumbsup: :00000436:
      Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ
      Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

      ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg
      Macht Sinn, vorher glänzenden Klarlack aufzutragen und Softer ist schon wegen der gekrümmten Oberfläche Pflicht.

      @Balrog was Du meinst heißt Iris-Heterochromie, aber beide genannten haben das nicht. Wahrscheinlich meinst Du Kate Bosworth und Bowie hat eine bis zum Anschlag geöffnete Pupille, ein Überbleibsel von einer Schlägerei in der Jugend
      Es grüßt Floyd ( im realen Leben Heiko ) vom Sachsenring (Hohenstein-Ernstthal) :halm:

      Floyd schrieb:

      ...@Balrog was Du meinst heißt Iris-Heterochromie, aber beide genannten haben das nicht. Wahrscheinlich meinst Du Kate Bosworth und Bowie hat eine bis zum Anschlag geöffnete Pupille, ein Überbleibsel von einer Schlägerei in der Jugend

      ääähhhm, Diane Kruger meint ich weil die Büste ihr irgendwie ähnlich sieht :whistling: und bei David Bowie hört ich mal dass der zwei verschiedenfarbige Augen hätte gehabt hat ?( :doof:
      Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ
      Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

      ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg
      Micha was du noch probieren kannst die Decals mit Holzleim anzukleben.

      Balrog schrieb:

      Iris-Heterochromie

      Sorry Micha gehört jetzt nicht dazu .
      Soweit ich weiß hatte Bowie die Augen durch eine Schlägerei .
      Ja Roland, habs auch grad bemerkt .
      Heute schon gelacht ?
      Gruß Karlheinz :D

      Alle von mir gemachten Bilder stehen unter CC0

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Agent K“ ()