G.I. Jane Maßstab 1/8 SOL Model

    • Sonstige:

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 57 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

      G.I. Jane Maßstab 1/8 SOL Model

      Nachdem ich ja schon testhalber mit der Figur angefangen habe, dachte ich mir ich mache einen kleinen Baubericht dazu. Wobei, zu bauen gibt's ja nicht viel, es wird also eher wieder ums bemalen gehen.

      Edit: Hier geht's übrigens zur Bausatzvorstellung.

      Zuerst kamen beide Beine und der einzelne Schuh dran. Die Übergänge habe ich mit Putty von AK behandelt. Das ist wasserlöslich und muss nicht mit Verdünnung oder Aceton vermischt werden. Ein feuchter Finger reicht um es glatt zu streichen. Nachdem es über Nacht durchtrocknen konnte, habe ich die Übergänge heute morgen verschliffen.





      Das Mädel kann auf eigenen Beinen stehen und das folgende Bild zeigt einen Eindruck von der Größe.



      Den Arm und die Hand dran geklebt und ebenfalls mit Putty von AK eingestrichen. Auch ein paar kleinere 'Dellen' bekamen noch einen Klecks.







      Das darf nun wieder ein paar Stunden trocknen und dann kann morgen nach dem schleifen schon grundiert werden. Die restlichen Zubehörteile kommen nach dem lackieren an den Körper.
      Grüße, Micha :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Honigtau“ ()

      Hallo Micha
      Eine tolle Figur. Mit einem frechen Grinsen :thumbsup:
      Viele Farbtöne wirst Du hier ja nicht benötigen, hauptsächlich Hauttöne ;)
      Bin gespannt wie es weiter geht.
      schöne Grüsse, Daniel



      Micha schaut schon richtig gut aus, die Übergänge an den Beinen und Ärmen sieht sauber aus, bis auf dem letzten Bild da sieht man noch ein wenig die Kanten .
      Zu der Auktion......
      Sieht aus wie eine aufblasbare Gummipuppe im Maßstab 1:9 und das für Spotbillige 10 Euro, man was für ein Thrill !
      Heute schon gelacht ?
      Gruß Karlheinz :D
      Danke Karlheinz. Am Arm oben ist die einzige Stelle wo es nicht ganz passend war. Ich denke nach dem schleifen werde ich noch mal ein wenig Spachtelmasse ran machen müssen. Die Figur in der Auktion gehört eigentlich in die 'heute schon gelacht?' Kategorie. :D
      Grüße, Micha :thumbup:
      Hei Micha, ich bin zuversichtlich dass das um Welten besser wird als das ebay-Beispiel 8o

      Die Figur ist sehr realistisch gehalten und man sieht schon auf den bisherigen Fotos wie Licht und Schatten schön spielen.
      Ich bin auf jeden Fall gespannt wie Du die Hauttöne umsetzen wirst.
      schöne Grüsse, Daniel



      Danke Daniel. :) Zwischenzeitlich ist die erste Grundierung drauf. Wie immer erst in schwarz und dann von oben nach unten mit hellem grau. Ich verwende bei resin immer die Primer von Vallejo mit der Spritzpistole.

      An den Beinen und am linken Arm hat das verschleifen hervorragend funktioniert.



      Wie erwartet, blieb am rechten Arm doch noch was übrig.



      Da aber am linken Knie vorne als auch hinten ein Grat aufgetaucht ist, der vorher beim Besten Willen nicht zu sehen war muss ich sowieso noch mal ran.



      Aber nun darf das Mädel ausruhen und über Nacht durchtrocknen.



      Grüße, Micha :thumbup:
      Da bin ich doch glad ma mit dabei habe da auch noch paar Sehr Freizügige Mädels zu lackieren da kann es nicht schaden wenn ich mir vorher ma anschaue wie man sowas am bessten macht :D
      Es grüßt Sebastian aus Solingen

      Aktuell im Bau

      M60A1
      Me 262 Nightfighter
      Cyber,s Dioramen Ecke
      Figur von e2046 in 1:6
      Raumschiff Voyager
      Royal Swedish Warship Vasa (pausiert)
      ATF Dingo 2 GE A2 PatSi (pausiert)



      Meine FB Seite
      Mein YouTube Channel
      Mein Instagram Acc
      Vielen lieben Dank und herzlich willkommen Sebastian.

      Karlheinz, das war kein großer Akt mehr. Das Zubehör bekam auch eine Grundierung.





      Zwischenzeitlich bin ich aber ein wenig schlauer, was die Modelle von SOL anbelangt. Die Qualität der Neuauflagen scheint bedeutend besser zu sein. Heute wurden die Luis Royo Figur und die Luftwaffen Emma geliefert. Die Verpackung wandelt sich in einen schlichten Karton mit Aufkleber.

      Hier die alte Version, gleich wie die G.I. Jane.



      Hier die neue Verpackung.



      Was aber auf den ersten Blick auffällt, auch die Luis Royo Figur hat diese scharfen Kanten.





      An der Neuauflage ist davon nichts mehr zu erkennen, absolut sauberer Guß in einem leichten grau. Dummerweise ist der Dame ein Finger abgebrochen, liegt aber im Beutel und sollte kein Problem sein, auch wenn es ärgerlich ist.





      Mein Fazit: Es lohnt offensichtlich nicht mehr, nach den alten Auflagen zu schauen. Modellbaukönig hat mit den Neuauflagen die besseren und für diese Größe mit 39,95 Euro relativ günstige Figuren. Pegaso Figuren liegen in der Größe bei rund 170,- Euro
      Grüße, Micha :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Honigtau“ ()

      8o da is man mal n paar Tage ausm Haus..... :00008185: bin mal gespannt was du aus dem "dämonisch-grinse-Mädel" machen wirst :thumbup:
      Gruß vom Roland aus Ternitz/NÖ
      Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

      ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg
      Hereinspaziert Roland, hab Dich schon vermisst. ;)

      Die erste Schicht Hautfarbe ist drauf. Benutzt habe ich das Andrea Hautfarben Set mittels Airbrush. Lasst Euch von den folgenden Bildern nicht täuschen. Die Farbe ist in real einiges dunkler, so dass ich mir nicht sicher war ob es sogar zu dunkel ist. So weiß wie hier ist sie nicht. Meine Kamera verfälscht in letzter Zeit enorm. Der LKW ist nicht zitronengelb sondern sonnengelb.









      Grüße, Micha :thumbup:
      naja, Arbeitseinsatz ohne Internetzugang :fluch: ;( :00008185:
      Gruß vom Roland aus Ternitz/NÖ
      Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

      ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg
      schaut interessant aus. könntest du mir mal einen gefallen tuen und von den Farben die du für die Haut nutzt Bilder machen. Muss mir für meine nämlich noch welche besorgen und weiss net so recht welche und wie ich das am besten dann aufbaue. so wüsste ich dann ma in etwa welche ich alle brauche :D
      Es grüßt Sebastian aus Solingen

      Aktuell im Bau

      M60A1
      Me 262 Nightfighter
      Cyber,s Dioramen Ecke
      Figur von e2046 in 1:6
      Raumschiff Voyager
      Royal Swedish Warship Vasa (pausiert)
      ATF Dingo 2 GE A2 PatSi (pausiert)



      Meine FB Seite
      Mein YouTube Channel
      Mein Instagram Acc
      Aber gerne doch Sebastian, ich nehme das Komplett-Set von Andrea. Hat alle Farbtöne, die Du benötigst und eine kleine Anleitung, damit man ein Gefühl bekommt wie man die für verschieden dunkle Hauttöne mischt. Verdünnt habe ich mit Acrylic Thinner von Scale75.

      zinnfigur.com/Farben-Werkzeuge…on-Andrea-Miniatures.html
      zinnfigur.com/Farben-Werkzeuge…ylfarben-Verduennung.html







      Alternativ habe ich auch noch ein Hautfarben Set von Scale75. Das hat eine andere Zusammenstellung und erlaubt auch afrikanische, asiatische usw. Farben.

      zinnfigur.com/Farben-Werkzeuge…arben/Hautfarben-Set.html

      Ich hatte auch mal das von AK Interactive im Einsatz, war aber enttäuscht. Die Farben klumpten, hatten richtige Brösel nachher auf der Oberfläche und mir die Spritzpistole so zugesetzt, dass ich Mühe hatte sie wieder sauber zu bekommen. Da die Farben von AK aber im Normalfall sehr gut sind, gehe ich von einem Einzelschicksal aus. Irgendwie waren die hinüber.

      zinnfigur.com/Farben-Werkzeuge…h-und-Hautfarben-Set.html
      modellbau-koenig.de/Farben/AK-…lor_Set__i467_41748_0.htm

      Allen gemeinsam ist, dass sie sehr matt im Gegensatz zu anderen Farben sind und eine Anleitung haben, wie man die Farben einsetzt.

      Ich bin übrigens noch mal einen Tick dunkler drüber gegangen und habe versucht noch mehr Pre-Shading zu erreichen. Der Rest wird ab jetzt aber mit dem Pinsel erledigt.






      Grüße, Micha :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Honigtau“ ()