Hawker Fury Mk.I / Revell / 1:72

      Hawker Fury Mk.I / Revell / 1:72

      Hallo und einen schönen Sonntag!!!

      Ich möchte Euch heute ein kleines Modell Zeigen welches eigentlich nur als Übungsobjekt für neue Methoden zum Verspannen von Doppeldeckern gedacht war.
      Nachdem ich doch sehr zufrieden mit dem neuen Material war habe ich beschloss aus der Übungsleiche ein fertiges Modell zu basteln.

      Es handelt sich bei dem Flugzeug um den in die Jahre gekommenen Bausatz der "Hawker Fury Mk.I" von Revell, basierend auf dem 70er Jahre Kit von Matchbox.

      Ich persönlich halte das Flugzeug für einen der schönsten und elegantesten Jagdflieger der Zwischenkriegszeit. So bevor es Bilder gibt wie immer langweilige Daten.

      Typ: Doppeldecker Jagdeinsitzer
      Motor (Mk.I): Rolls-Royce Kestrell IIS mit 525 PS
      Max. Geschwindigkeit: 435 Kilometer
      Gipfelhöhe: 10.455 Meter
      Bewaffnung: 2x Vickers Mk.IV kal. 0.303
      Stückzahl (Mk.I): 160

      Die von mir gebaute Farbvariante ist eine Maschine der No.43 Squadron der Royal Airforce, stationiert in Tangmere anno 1932. Allerdings widerspricht sich hier die Bauanleitung und die darin
      enthaltenen Infos zur darstellbaren Maschine mit dem Begleittext. Lt. Begleitschrift soll es eine Maschine der No.1 Squadron sein. Ich halte mich aber an die Decalplanbbeschreibung :) .

      So nun habt Ihr genug gelesen, nun zeige ich Euch das Modell in Bildern mit einer dieses mal etwas anderen Art der Präsentation. Ich beginne aber mit recht normalen Bildern.





      Hier sehen wir ein paar Bilder wie die Maschine evtl. in den dreißiger Jahren im Einsatz war.







      So und Jetzt zum eigentlichen Einfall den ich mit einer anderen Art der Präsentation meinte.













      Als Bespannungsmaterial habe ich 0,091mm Fine Line Lycra Rigging von Infini-Modell verwendet, die Enden wurden in Sekundenkleber getaucht und an die jeweilige Stelle geklebt.
      So das war es mit der Hawker Fury von Matchb... ähhh Revell. Ich hoffe das Modell gefällt Euch. Wie immer bin ich für Kritik Anregung und natürlich Lob offen LG Patrick :)
      ^^ LG PATRICK ^^
      Im Bau: F-104 Starfighter "Italian Special Colors" Italeri 1/48
      Rollout: Verlinden Wikinger in 1/16


      toller kleiner Silbervogel :thumbsup: :00000436:
      Gruß vom Roland aus Pernitz ;) /NÖ
      Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

      ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg
      Freunde danke für das Lob...freut mich immer sehr wenn Modelle gefallen...

      Stimmt Karlheinz, die Höhen Variieren in beiden Wiki´s und in einem meiner bücher stehen maximal 10.000 Meter ?(
      ^^ LG PATRICK ^^
      Im Bau: F-104 Starfighter "Italian Special Colors" Italeri 1/48
      Rollout: Verlinden Wikinger in 1/16


      Klasse Doppeldecker und sehr schöne Lackierung Patrick und die Präsentation ist auch sehr gelungen, tolle Idee. :thumbup:
      Ich glaube, da werde ich bei dir noch mal irgendwann abkupfern. :D

      Gruß Erich :wikend: