Echtholzdeck beizen ?

      Echtholzdeck beizen ?

      Hallo zusammen
      ich habe mir den Bausatz der Flowerclass Corvette in 1/72 von Revell in der Platinum Edition zugelegt. In diesem Bausatz sind auch selbstklebende Echtholzdecks enthalten, die mir allerdings zu "Neu" aussehen. Wie bekomme ich diese in einem gealterten Zustand versetzt ?
      Werden die Holzdecks gebeizt ? Wenn ja, vor oder nach dem Verkleben auf dem Plastikdeck ? Und was benutzt ihr dafür (Beize oder ähnliches) ?
      Müssen die vorhandenen angedeuteten Holzplanken auf dem Plastikteil vorher entfernt werden ?

      Ich hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt, der Totalverlust von meinem U-Boot hat mich doch sehr verunsichert, was die Materialauswahl angeht.

      MfG
      Hans01
      Wenn es Echtholz ist kannst du eine Alterung sehr schön mit Wasserfarben erzielen. Dafür sollte das Deck aber unbehandelt sein, also ohne Klarlackschicht. Ich würde es kurz anschleifen. Wasserfarben haben den Vorteil das du sie anpassen kannst - wenn zuviel, dann kann man es einfach wieder abwischen. Am Ende mit Klarlack Matt versiegeln. Ich würde das Plastikdeck plan schleifen, dann das Holzdeck drauf, dann altern.
      LG
      Peter
      Ich würde es genauso machen wie Autopeter gesagt hat, beizen ist da nicht so gut.
      Ich hoffe du baust die bald....kann ich schon mal spannen 8) will mir die nämlich auch noch zulegen. Ich hatte sie schon mal gebaut...aber ist leider einem tragischen Unglück zum Opfer gefallen... ;(
      Hallo zusammen
      vielen Dank für die Hilfestellung bezüglich des Holzdecks. Baubeginn wird in Kürze erfolgen. Zuerst muss ich aber noch die MAS 563 fertigstellen. Da hänge ich aktuell an den Figuren fest, sobald diese fertig sind kann ich auch endlich das Ruderhaus festkleben.
      Zu der Snowberry werde ich wohl wieder einen BB erstellen. Habt also noch etwas Geduld.

      MfG
      Hans01