Aston Martin DB2 1952 - Tecnomodel 1:18

      Aston Martin DB2 1952 - Tecnomodel 1:18

      in der mythos-serie hat tecnomodelli den 1952er aston martin db2 in vier farben herausgebracht -
      da mir der blaue am besten gefallen hat (und das lieblingsauto meiner liebsten ist), wurde der geordert -
      das modell ist ganz ordentlich gefertigt, die geätzten felgen hätte ich mir schöner gewünscht, sie erfüllen aber den zweck -
      das auto hat, wie die meisten kleinserienprodukte, keinerlei schnickschnack zu bieten, außer dem, das man sehen kann -
      zu öffnende features sucht man vergebens, dafür entschädigt eine tadellose lackierung und gute details...






      achja, preislich liegt der db2 je nach händler zwischen 130 und 200€, meiner war jedenfalls günstiger, weil ich geduld hatte, den richtige zeitpunkt anzuwarten...
      Glückwunsch zum schönen Modell - und vor allem zum günstigen Preis.

      Meine 4 Tecnomodels - Lancia D 20 LM 53 Gonzales, Ferrari 166 Uovo MM 51, Maserati tipo 151/3 LM 63 und Ferrari 365 P2 LM 66 lagen alle über 180 Euro, bis
      zum fast regulären Preis von 219 Euro - warum krieg ich die immer nur so teuer?

      Noch ne Anmerkung zum Preis und Qualität.
      Ich habe mich auch für den Bizzarrini 5300 GT LM 65 interessiert - Ladenpreis 219 Euro - zum Glück kam dieser Wagen etwa zeitgleich von Spark auf
      den Markt - Ladenpreis 150 Euro - den ich dann auch kaufte - und ich muß sagen, daß die Spark Qualität mindestens gleich gut, wenn nicht sogar in Nuancen besser ist.
      Da frag ich mich schon, woher der Preisunterschied kommt - höchstens Tecnomodel produziert wie BBR in Italien - was ich mir aber nicht vorstellen kann.

      Trotz allem steht der demnächst erscheinende Lancia D 24 MM 54 auf meiner to buy Liste - vielleicht sogar mal zu nem statler Preis.

      LG
      pancha
      es ist genau umgekehrt, bbr produziert (zumindest die 18er modelle) schon immer in china, da hatten sie nie die kapazitäten dafür,
      tecnomodelli produziert tatsächlich noch in europa (italien), wobei die vertriebsstrukturen ein wenig verschwommen sind,
      denn die meisten neuheiten kommen zuerst in italien und amerika raus, offenbar ist der dortige importeur sehr rührig...
      die preise? ich warte immer ein wenig ab, zumeist gibt es immer mal wieder händler, die viele modelle vorbestellen und die dann günstiger verhökern,
      nach dem motto, lieber beim einzelnen weniger verdienen und mit der masse arbeiten - grundsätzlich kaufe ich auch nicht bei händlern,
      es sei denn, sie haben mal ein sonderangebot, sonst suche ich so lange im ebay, bis sich das passende findet - den hier hab ich tatsächlich aus deutschland und hat da so um 90€ gekostet,
      allerdings hab ich mindestens fünf mal geboten, bis dann ein modell tatsächlich mir gehört hat, sonst wurde ich anfangs immer überboten...
      Na ja mehr Bieten. ;) Dann klapps auch bein ersten mal.
      Hatte es aber bei ebay schon anders. Wenig geboten aber an mind. 5 Anbietern. Dann kam der Zuschlag gleich 5 fach. Bei einem wurde ich Überboten aber der andere Bieter sprang ab. Der Händler wollte danach an mich treten und mein Höchstbetrag abkassieren. Leider war der fast 100 nachdem einer "besser" war. Musste ich leider Ausschlagen.
      Fazit: viele gleiche Modelle zu einem echt guten Kurs.
      Nun ja jetzt stehen hier 1/12er Lambos zu hauf 8o

      Dein Db2 weiss zu gefallen :thumbsup: aber was ist jetzt mit den tollen Speichenfelgen?
      sam, warum soll ich gleich hoch bieten, dann kann ich gleich beim händler zum regulären preis kaufen -
      deswegen ist es eine auktion - ich gebe, was ich bereit bin zu zahlen, wenn ich es bekomme, fein, wenn nicht, adieu -
      die anfängerfehler von vor 17 jahren mach ich nicht mehr, mich gleich in bieterkriege einzulassen...

      naja, ich könnte die felgen tauschen gegen bessere, aber vorläufig gehen diese auch, mal sehen was später ist...