Porsche 911 / 1:24 / Heller

    • Heller:
    • 1:24

      Porsche 911 / 1:24 / Heller

      Bausatzvorstellung: Porsche 911 (934 RSr Turbo)



      Modell: Porsche 911 934 RSr Turbo
      Hersteller: Heller
      Modell-Nr.: -
      Maßstab: 1:24
      Teile: 69
      Anzahl der Spritzlinge: 2+Klarsichtteile Karosserie und Reifen aus Hartgummi
      Schwierigkeitsgrad: -
      Preis: aktuell um die 20-30 Euro bei Amazon als 934 RSr Turbo, gekauft für nicht einmal 8 Euro
      Herstellungsjahr: Ca 2000er Jahre, dieses hier scheint ein Rebox zu sein, und zwar des Hellerkits vom 934 RSr
      Verfügbarkeit: Ich meine je nach Boxart und Aufmachung recht gut
      Besonderheiten: Zubehör wie Farbe Kleber und Pinsel dabei...werd ich aber nicht verwenden.

      Die Spritzlinge:











      Hier die größten Schwächen:





      Fazit: Ein etwas betagter Bausatz, einige schwere Mängel in der Karosserie, Gebrochene Scheibe, da kommt einiges auf mich zu, weiterhin ist diese Geschenkbox nur mit "Porsche 911" beschrieben, ich bin mir jedoch sicher das es einen911/934 RSr Turbo darstellt. Die Silbernen Spritzteile schauen gar nicht mal übel aus, wäremd leider der Rest nicht so toll ist, der größte Mangel ist auf der Motorhaube zu finden sowie die gebrochene Scheibe(siehe Bilder). Irgendwie hat mich der Subaru und der Doge angestiftet, noch ein Auto zu bauen ;) EDIT: Die drei Gebilde auf der Haube vorne sind keine Fehler, sondern stellen Schnellverschlüsse dar.
      Zum Baubericht: Wird demnächst folgen ....
      Zur Bildergalerie: Wird demnächst folgen ....
      ^^ LG PATRICK ^^
      Rollout: U-Boot Typ IX C/40 in 1:72 von Revell
      Im Bau:Felixtowe F.2A von Roden in 1:72

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Racoon_85“ ()

      Racoon_85 schrieb:

      der größte Mangel ist auf der Motorhaube zu finden

      Patrick, beim Elfer befindet sich die Motorhaube hinten, vorne ist das Gepäckabteil ;)

      Honigtau schrieb:

      Ist das Loch Absicht?

      Ich denke schon, da sitzt bestimmt der Stutzen von einem Renntank falls sowas in der Packung ist :/

      Wie auch immer, ich bin jedenfalls gespannt ob aus der Mängelkiste ein Porsche wird oder ein Flieger :whistling: . Viel Glück Patrick, besorg' dir am besten eine Flasche Baldrian :S


      Bernd

      statler schrieb:

      und bernd hat recht, da hier ein überrollbügel im spiel ist, ist es ein rennauto, also wird da vorne ein schnelltankverschluß sein - kein gußfehler....


      Ist es denn zwangsläufig ein Rennwagen nur weil ein Überrollkäfig dabei ist ;) Kleiner Spaß...

      Aber im Ernst Imre, das Loch sehe ich auch gar nicht als Gußfehler, eher die beiden Auswurfpunkte/Marken, ich habe jedoch gerade etwas Ruhe gehabt. So konnte ich etwas recherchieren, In der Tat handelt es sich hierbei um einen Porsche 934 Turbo, ein Rennwagen der wohl auf dem 911er Boxter basiert und in den 70ern ein erfolgreicher Gruppe 4 Rennwagen war, später aber auch. Außerdem gab es noch eine "zivile" Straßenversion. Dies Straßenversion will Heller hier wohl suggerieren, da der 934 auf dem 911er basiert, hat man sich die Beschriftung der Packung wohl einfach etwas vereinfacht...Jetzt aber zu den drei Gebilden auf der Haube, ja Ihr habt recht lt. mehreren Bildern sind tatsächlich nicht nur das Loch, sondern auch die vermeintlichen Auswurfmarken Schnellverschlüsse! Das wäre geklärt....Ich werde also die zivile Variante des 934 Turbo bauen, ob er Schwarz wird weiss ich nicht evtl. lass ich mir auch was bescheuertes einfallen....Pink??...nein Spaß wird schon eine annehmbare Farbe...mal sehen was Porsche so angeboten hatte damals...
      ^^ LG PATRICK ^^
      Rollout: U-Boot Typ IX C/40 in 1:72 von Revell
      Im Bau:Felixtowe F.2A von Roden in 1:72

      Moin Patrick

      Die zwei "Auswurfmarken" sind auf einigen Original-Bildern zu erkennen, zwei sollen für die Schnelltankanlage gewesen sein, und das dritte für :?: , vielleicht für den nach Vorne verlegten Öltank :/ . Hauben-Schnellverschlüsse sind das aber nicht, die wären dann Rechts und Links unten mehr an der Haubenkante, und da ist an der Karosserie nichts :huh: .

      Aber egal, wird schon werden. Und wegen der kaputten Scheibe kannst du ja mal bei www.glow2be.de vorbeisehen da der Porsche bei Heller immer noch im Programm ist. Einfach mal unter dem Punkt "Service" nachsehen, da gibt es ein Ersatzteilformular ;) . Ich selbst hatte bislang dieses noch nie benötigt, habe ergo auch noch keine persönliche Erfahrung damit ob das gut klappt, aber ich denke schon.


      Bernd
      Naja von Haubenschnellverschlüsse meinte ich auch nicht....eher Schnellverschlüsse für irgendwas ;) Denke mir wie vorher vermutet Tank oder wie du meinst auch Öl etc. das ist schon die Richtung denke ich...Okay mal gucken bei dem Shop, ob die was wegen der Scheibe machen können....ggf. versuch ich die Tief zu ziehen....
      ^^ LG PATRICK ^^
      Rollout: U-Boot Typ IX C/40 in 1:72 von Revell
      Im Bau:Felixtowe F.2A von Roden in 1:72