Kleben von Kartonmodellen

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 24 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

      Kleben von Kartonmodellen

      Hallo zusammen,
      Da sich ja nun hier im Forum eine Reihe von Modellbauern mit diesem Material bauen, möchte ich mal fragen:

      Womit genau klebt Ihr Eure Kartonmodelle? :saint:

      Ich nutze meistens Holzleim. Ab und an auch Sekundenkleber (dort die etwas dickflüssigere Art).
      Welche besonderen Arten von Klebstoffen nutzt Ihr für Eure tollen Modelle? Und warum?
      Gruß vom Goliath (Fritz aus Köln)
      Mein gebauten Modelle ..... :D


      Wenn Ihr könnt, kommt bitte am 1. Juni 2018 zu unserem 1. Kölner Kartonbauer-Stammtisch nach Köln-Höhenberg!
      Ich nutzte auch nur Holzleim, Ponal Classic, den hatte ich eh da.
      Aufgetragen wird er mit nem Pinsel (größere Flächen) oder Zahnstocher (Kanten, kleine Flächen).
      Sekundenkleber nutze ich nur wenn ich nicht Papier auf Papier klebe, z.B. um die gedrehten Geschützrohre einzukleben.
      Das ist der selbe wie bei den Platikmodellen, UHU Superflex Gel.
      Grüße aus dem Badnerland
      Matthias
      Die FF habe ich am Anfang auch genutzt. Aber dann störte mich das unheimliche "Fädenziehen".
      Mal sehen, ob ich es wieder reaktiviere.
      Gruß vom Goliath (Fritz aus Köln)
      Mein gebauten Modelle ..... :D


      Wenn Ihr könnt, kommt bitte am 1. Juni 2018 zu unserem 1. Kölner Kartonbauer-Stammtisch nach Köln-Höhenberg!
      Moin Fritz,

      mein bevorzugter Kleber ist Weiß- bzw. Holzleim, in der Regel mit 5 - 10% Wasser verdünnt. Diese Mischung ist ist bei mir in einer Flasche mit der Metalltülle abgefüllt. Meist trage ich direkt aus der Flasche auf. Bei kleinen Teile mache ich es wie Matthias und benutze Zahnstocher zum auftragen des Klebers. Der große Vorteil ist das matte, fast unsichtbare Trocknen.

      "UHU Alleskleber", ob in der Tube oder in der Flinken Flasche benutze ich fast nur noch zum Aufbau der Spantengerüste. Hier stört das Fädenziehen oder verschmierter Kleber kaum. Die deutlich längere offene Zeit gegenüber dem Leim erlaubt eben auch längere Zeit Korrekturen.

      Sekundenkleber, in Gelform aber auch dünnflüssig, setze ich selten ein. Dann aber hauptsächlich für Teile, die schnell fest sein oder versteift werden müssen. Für ersteres Gel, da man bei Karton sonst keine Chance hat dass der Kleber wirken kann, und für das Versteifen den Dünnflüssigen. Der Kleber durchdringt das Material geradezu, und danach kann man es sogar Schleifen oder Bohren.
      Einen schönen Gruß aus Schläfrig-Holstein.
      Bernd

      "Wenn das Ihre Lösung ist, dann hätte ich gern mein Problem zurück!"
      Hallo Bernd
      Hast Du für die Weißleimflasche eine Gummiflasche? Oder wie bekommst Du den Leim dosiert da raus?
      Wo bekommt man so eine Flasche mit Metallspitze?
      Gruß vom Goliath (Fritz aus Köln)
      Mein gebauten Modelle ..... :D


      Wenn Ihr könnt, kommt bitte am 1. Juni 2018 zu unserem 1. Kölner Kartonbauer-Stammtisch nach Köln-Höhenberg!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Goliath“ ()

      ... Ich habe meine in einem Laden für Künstker- und Bastelbedarf gefunden. Es ist eine Plastikflasche, ca. 5 cl, mit langer Tülle. Auf diese Tülle wird eine Metallspitze geschraubt. Diese Spitze ist nichts anderes als die Spitze eines Druckbleistiftes 0,5 oder 0,7mm. Schau mal im BB Tatra, Post 32. Da kannst Du die Flasche im Hintergrund sehen.
      Einen schönen Gruß aus Schläfrig-Holstein.
      Bernd

      "Wenn das Ihre Lösung ist, dann hätte ich gern mein Problem zurück!"
      Hallo Bernd,
      ich habe mir in der bucht nun ein paar Fläschchen geordert. Dazu suche ich mir dann eine Metallspitze.
      Danke für den Tipp!
      Gruß vom Goliath (Fritz aus Köln)
      Mein gebauten Modelle ..... :D


      Wenn Ihr könnt, kommt bitte am 1. Juni 2018 zu unserem 1. Kölner Kartonbauer-Stammtisch nach Köln-Höhenberg!
      Hi Bastlers
      Habe eben in Holland die hier gesehen :

      20170129_143242-1.jpg

      Sind von der Größe her etwa wie ein "Edding", die "Spitze" Kunststoff, wäre also wohl durch abschneiden zu vergrößern, wenn gewünscht. ..
      Sollte es auch in Deutschland geben ?!
      Zwei Worte werden dir im Leben so manche Tür öffnen : Ziehen und Drücken :00008359:
      Ist mir bisher nicht untergekommen, aber sieht interessant aus. Allerdings wäre mir die Spitze in einigen Fällen zu kurz.
      Einen schönen Gruß aus Schläfrig-Holstein.
      Bernd

      "Wenn das Ihre Lösung ist, dann hätte ich gern mein Problem zurück!"
      In Lübeck haben sie einen schön großen Bastelladen. Da ich sowieso häufiger in Lübeck bin, werde ich mal genauer hinschauen.
      Einen schönen Gruß aus Schläfrig-Holstein.
      Bernd

      "Wenn das Ihre Lösung ist, dann hätte ich gern mein Problem zurück!"
      Ich habe mich auch mal umgesehen und diese Lösung für mich gefunden.
      Dort fülle ich Weißleim im Verhältnis 5:1 ein. (5 Teile Leim und 1 Teil Wasser)
      Damit kann man toll arbeiten!

      DSCN4161HP.jpg DSCN4162HP.jpg
      Gruß vom Goliath (Fritz aus Köln)
      Mein gebauten Modelle ..... :D


      Wenn Ihr könnt, kommt bitte am 1. Juni 2018 zu unserem 1. Kölner Kartonbauer-Stammtisch nach Köln-Höhenberg!
      Moin Fritz,

      berichte mal, wie es sich mit der Düse verhält wenn sie etwas länger steht, bzw. auch länger benutzt wurde.
      Einen schönen Gruß aus Schläfrig-Holstein.
      Bernd

      "Wenn das Ihre Lösung ist, dann hätte ich gern mein Problem zurück!"
      Also, die Düse klebt ab und zu zu. Dafür habe ich aber eine Stecknadel zur Hand, die ich dann einmal reinstecke und weiter geht es. Ich komme sehr gut damit klar.
      Ich habe die Fläschchen in der Bucht geschossen. OK, sie kommen aus China, aber es dauerte nur 2 Wochen!
      Für fünf Fläschchen habe ich komplett nur 3,09 Euro gezahlt!
      Hier der Link in der Bucht: ebay.de/itm/122070977498?_trks…geName=STRK%3AMEBIDX%3AIT
      Gruß vom Goliath (Fritz aus Köln)
      Mein gebauten Modelle ..... :D


      Wenn Ihr könnt, kommt bitte am 1. Juni 2018 zu unserem 1. Kölner Kartonbauer-Stammtisch nach Köln-Höhenberg!