Star Wars - Millenium Falke - ERTL

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 24 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

      Star Wars - Millenium Falke - ERTL

      Da es hier in diesem Forum ein paar Science Fiction Fans gibt, möchte ich euch meinen fertig gestellten Millenium Falken zeigen. Es handelt sich hier um den alten ERTL Bausatz, der vermutlich im Maßstab 1:72 ist. Was aber auch egal ist, weil es sich um ein fiktives Raumschiff handelt, dass es nie wirklich gegeben hat. Das Modell wurde komplett OOB gebaut und der Ständer sowie das Schild sind Eigenbau. Für manch einen vielleicht etwas zu schmutzig, aber das ist meine Vorstellung vom Falken und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Gerade dafür, dass es sich nur um ein schnelles nebenher Projekt handelt. Der Falke von Fine Molds ist sicher viel Detailgenauer und näher am Filmmodell dran, aber für mich ist das vollkommen ausreichend. Zumal der Fine Molds Kit um Einiges teuerer ist...











      Ich hoffe er gefällt euch ein bisschen!
      Schena Gruaß aus Ingolstadt vom Flo
      :hmmm: nuja :whistling: bis auf die für meinen Geschmack doch etwas starken Abgasfahnen(?) ein toller Falke :yes: :thumbsup: :00000436:
      Gruß vom Roland aus Ternitz/NÖ
      Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

      ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg

      statler schrieb:

      roland, das ist ein dieselfahrzeug, da müssen die fahnen sein ;)

      :00008356: :00008356: :00008356: :00008356: :00008356: :00008356: :00008356: Dieselfahrzeug im Vakuum :00008356: :00008356: :00008356: :00008356: :00008356: :00008356: :00008356: :00008356: genauso toll wie MGs bei den Jägern der neuen Kampfstern Galactica-Serie :00008356: :00008356: :00008356: :00008356: :00008356: :00008356: :00008356: :00008356:
      Gruß vom Roland aus Ternitz/NÖ
      Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

      ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg
      im vacuum brennt alles, wenn man sauerstoff zugibt -
      ich fand es ja eher immer witzig, daß dort überhaupt fahnen (egal ob stark oder schwach) sind, denn das ist an sich die maschinenentlüftung -
      der richtige stoff kommt ja hinten mittig raus - bei star wars darf man nix hinterfragen, dort funktionieren die sachen einfach, weil sie da sind und funktionieren -
      die macher sind nicht so um technische plausibilität und die gesetze der physik bemüht, wie roddenberry bei star trek es war...
      Das seh ich auch so. Bei Star Wars ist alles möglich und darf einfach nicht hinterfragt werden.... Evtl. ist das ja eine Zweitmaschine zusätzlich zum Hyperantrieb und noch kein DPF nachgerüstet. Ob das Imperium auch einen Zuschuss von 290€ zahlt?
      Schena Gruaß aus Ingolstadt vom Flo
      'tschuldigung Leute ;( bin eben Lesch/alpha centauri-geschädigt X/ :whistling: :00008185:
      Gruß vom Roland aus Ternitz/NÖ
      Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

      ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg
      ist ja ein guter mann, der lesch -
      allerdings sollte herr professor nix dagegen haben, daß explosiongetriebene projektile (raketen??????!!!!!!!) im vacuum ganz hervorragend funtionieren -
      und aufgrund der fehlenden luft sogar schneller und zielgenauer sein könnten, als in der atmosphäre - gegen raketengetriebene fahrzeuge sollte das schon gehen -
      ein mach 2,5 flieger hat ja auch immer noch eine bordkanone neben der raketenbestückung -
      nur das mit alpha centauri kapier ich nicht...?
      nein, alpha centauri gab's in 217(!) Folgen von 1998–2007, Leschs Kosmos seit 2013/14 :thumbup: und sind neue Folgen bzw. eine komplett neue Doku-Serie :00008185:
      Gruß vom Roland aus Ternitz/NÖ
      Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

      ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg
      Ich frag mich allerdings auch wie das bei Raketen funktioniert. Denn beim Explosionsschutz ist es so, dass sämtliche Sicherheitstechnischen Kennzahlen nur unter Atmosphärischen Bedingungen gelten. Je niedriger der Druck desto schwieriger ist es etwas zu zünden. Z.B. ab einem Druck von 100mpa ist keine Explosion mehr möglich, weil die Moleküle zu weit auseinander sind. Ich hab das ganz oft bei Vakuumkammern für die ich das Explosionsschutzdokument erstellt habe. Da habe ich dann Wasserstoff oberhalb der UEG (4%) und auch genug Sauerstoff (bei Wasserstoff mindestens 5 %). Dann kommt ein Heizfilament rein, das oberhalb der Zündtemperatur von H2 (560°C) erhitzt wird. Durch das Vakuum kommt es aber nicht zu einer Zündung/Explosion.
      Schena Gruaß aus Ingolstadt vom Flo
      Hey Flo,

      dein Falke gefällt mit richtig gut, die Alterung ist dir super gelungen. Star Wars Schiffe dürfen gerne richtig versifft aussehen :thumbup:
      das ist ein dieselfahrzeug, da müssen die fahnen sein

      Vielleicht sollte noch ein kleines VW-Logo aufs Modell... Naja, ich glaube im Imperium gibts keine Abgasnormen :P

      Gruß, Daniel
      :wikend02:
      Schöner Falke......bei dem Falken streiten sich ja die Geister welche Maschine wie viele Fahrwerke hatte,
      und wie die Cockpitkanzel aussehen soll.......... ?( :whistling: :sleeping:

      Aber das ist total egal, der Bausatz ist absoluter Kult und MUSS OOB gebaut werden.

      Sehr sehr schön umgesetzt :thumbsup: :thumbup:

      Ich krieg gerade unheimlich Lust drauf, meinen zu bauen :saint:
      Im Bau: BTR-80, Dragon, 1:35
      In Warteschlange: T-80, Dragon, 1:35