Nagano Kawasaki Z400FX Special 1:8

    • Sonstige:
    • Im Bau:
    • 1:8

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 62 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

      Nagano Kawasaki Z400FX Special 1:8

      Da es hier bei den Motorrädern bisher kaum Beiträge gab und mich ein Freund bat ihm seine alte Kawaski zu bauen
      (die ich eh verkaufen wollte und nun ein neues Zuhause findet :D )

      habe ich mich dazu entschieden auch einen kleinen Baubericht hier einzustellen :)
      Ich glaube zwar ich komme an Hammerheads Carbon-Doppelkracher nicht hin, aber möchte dennoch ein gutes Modell abliefern ;)

      Angefangen habe ich mit dem Motor

      Dazu kam noch der Airfilter

      Nachdem der Motor zusammengeklebt wurde, habe ich Mal die Zylinderbank draufgesetzt.. sitzt perfekt :)

      Zudem habe ich Mal die Felgen entgratet.. diese werden noch schwarz lackiert und wie auf dem Karton zu sehen mit Silber die "Speichen" rausgerabeitet

      Als nächstes habe ich erstmal die wichtigsten Teile rausgeknipst, entgratet, falls nötig zusammengeklebt und mit "Mr. Dissolved Putty" an den Übergangen gearbeitet

      Das wurde dann natürlich nach knapp einem Tag geglättet und geschmiergelt, so das die Übergänge jetzt passen sollten :thumbup:

      Anschließend wurden die Teile gewaschen/gesäubert, leicht angeraut und lackiert.. die Karosserieteile in TS-39 Mica Red, die Motorteile, Teile der Schwinge und hinteres Blech in TS-29 Semi Gloss Black, genau wie die Sitzbank, die aber noch ein paar tiefere Rillen reingekratzt bekam und ne Schitt matten Klarlack


      Und hier nochmal im Detail die schwarzen Teile

      und auch die Karosserieteile

      Als nächstes gibts dann en kleinen Zwischenschliff, ne erneute Lackschicht samt nächsten 12000er Schliff und Klarlack, bevor auf die Karosserie die Decals kommen und es an die weitere Arbeit mit der Kawa geht :)

      Ich hoffe der erste Eindruck stimmt schonmal und es werden bald weitere Bikebeiträge folgen, bis später, Tom ;)
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)
      Oh Tom, bei den Felgen hätt ich schon Schweißperlen auf der Stirn, es sind ja nicht nur die Speichenkanten Alu, der ganze Außenring der Felge ja auch. Esrt Alu, dann abkleben und dann schwarz? Da musst Du halt filigrane Masken machen....Sonst ein schönes Projekt, wird OOB, oder?

      Schön, dass es jetzt hier richtig los geht. Ich mach als nächstes die 1/12 Panigale und für die Galerie hab ich ja auch noch was :D

      Grüße

      HH
      Es grüßt Floyd ( im realen Leben Heiko ) vom Sachsenring (Hohenstein-Ernstthal) :halm:
      Da stimme ich euch zu, die Felgen werden viel Arbeit brauchen.. bin gespannt nach welchem Lösungsansatz ich da vor gehe.. Mal sehen :D
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)
      Habe ich nicht vor :D
      Habe gestern schon etwas am Rahmen weitergearbeitet.. und mir über die Felgen Gedanken gemacht.. nachdem das Wetter so super ist wird auf jeden Fall heute am Rahmen weitergearbeitet und vermutlich auch lackiert und ich meinen ersten Versuch für die Felgen starten :)
      Bilder folgen..
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)
      Soo, wie versprochen geht es auch weiter :)
      Zuerst Mal die Kette (leider ein ganzes Teil, keine Einzelgliederkette) und 2 der Reifenhalter (ich nenns Mal so :D )

      Anschließend die Teile des Rahmens, welche auch schon entgratet wurden

      Der Rahmen Mal mit Tape prov. zusammengebaut, sieht schonmal nicht schlecht aus..

      Anschließend alle bisherigen Teile Mal zusammengsteckt inkl. hinteres Reifenblech, Schwinge etc

      Und auch Mal zusammengesteckt samt den roten Karo-Teilen.. gefällt mir gut bisher, aber es fehlen natürlich noch Lackierung, Details usw. ;)


      Als nächstes habe ich Mal alle Teile die in naher Zukunft verbaut werden und schwarz lackiert sein sollten, entgratet (falls ich das nicht schon hatte) und auch etwas angeraut.. bevor es ne schwarze Lackdusche gab (mit ein paar Pausen, 2 auf jeder Seite bisher)

      Das kann jetzt erstmal trocknen bevor ichs fein abschleife, evtl. noch ne schwarze Lackdusche gebe, ansonsten Klarlack :thumbup:

      Zum Abschluss habe ich noch ein paar Fotos vom Motor.. da hab ich die Schrauben etwas aufgebohrt und versilbert, genau wie die oberen 4 Kühlrippen (wie es wohl beim Original auch war) :)
      Motor aus der Nähe

      Motorteile inkl. Airbox und hinteres Schutzblech

      bei bei noch etwas besserem Licht denke ich :D

      Achja, bei den Felgen habe ich vor die Felgen leicht anzuschleifen und schwarz zu sprayen (schon passiert wie ihr seht :P ) und Anschließend den Felgenring mit Tamiyatape Abzukleben.. nach meinem Test zu urteilen geht das recht gut :thumbup: und dann mit silber oder Alu den Felgenring, wie auch die "erhabenen" Speichen zu lackieren.. evtl. sogar mit Mr. Metallizer.. das wird sich noch zeigen :)
      Bis bald, Tom :thumbup:
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)
      sogar mit Mr. Metallizer.. das wird sich noch zeigen

      Und ich will das sehen ,Metallizer sind ja vom Effekt her Klasse, aber wenn die ein Klebeband sehen ist der Effekt schon im Eimer, ok die Mr Metalizer von Gunze sind vielleicht besser .
      Ansonsten, Motor gefällt mir sehr gut !
      Gruß K
      Heute schon gelacht ?
      Gruß Karlheinz :D
      Vielen Dank, freut mich das der Motor schonmal gefällt.. dort ist alles zuerst mit nem feinen Silberlackstift und anschließend mit Mr. Metallizer lackiert (Schrauben, Kühlrippen etc) :)
      Heute habe ich mich bei gutem Wetter auch dran gemacht den Rahmen zusammen zu bauen und natürlich auch die Felgen zu bearbeiten :00010164:

      Zuerst Mal der zusammen geklebte Rahmen inkl. vorerst eingebautem Motor (ist noch nicht eingeklebt)

      Und bei etwas eniger Licht


      Danach ging es an die Felge.. dafür hab ich Tamiya-Tape in der Mitte halbiert.. und mit der "Originalseite" an der Felgenrandfläche angesetzt und in 4Stücken geklebt.. so das rund rum die Felge sauber bleibt.. so der Plan :yes:

      Anschließend ein Schluck von irgendwas beruhigendem...
      und mit feinem Pinsel und etwas Mr. Metallizer den Felgenkranz und den erhabenen Teil der Felgenspeichen gepinselt...

      und siehe da.. :brav2: ich finde das ist schonmal gut gelungen für die Erste Seite der Ersten Felge :D

      Hier auchmal von frontal oben, da der Winkel was verzogen war auf dem Foto

      Und dann haben auch direkt die lackierten Teile der Hinterradschwinge noch die Schrauben versilbert bekommen


      Bin mit der Idee die Felge zu lackieren recht zufrieden.. morgen werde ich die andere Felge, sowie die andere Seite der Felge lackieren.. evtl. klebe ich auch noch die Zwischenräume ab, damit die Farbe nicht verläuft..
      so das es nicht von oben :thumbup: und von unten/der Seite gesehen :thumbdown: ist.. das wäre suboptimal.

      bis moin, Tom :)
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)
      Freut mich wenns gefällt :thumbup:
      Ja sobald alles 100%ig sitzt, wollte ich nochwas drüber polieren um den Metallglanz was zu bekommen :)
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)
      Soo, ich habe die erste Felge nun auch soweit fertig.. bin soweit zufrieden damit :)
      Hier nochmal die Felge von der anderen Seite.. mit dem gleichen Kringel aus Tamiyatape am Rand


      Und in ein paar verschiedenen Ansichten von dieser Seite, nachdem das Tape abgezogen und die alle Kanten gesäubert wurden..




      Und von der anderen Seite


      Jetzt gehts an die hintere Felge und weiter am Motor :thumbup:
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)
      Ein wenig, ja.. aber nachdem ich die Seiten der Felgen usw. von kleinen Chromspritzern befreit hatte.. hab ich das nochmal mit nem Silberlackstift gearbeitet.. somit kann ich wenn alles trocken und sauber und final lackiert ist, mit Klarlack versiegeln und dann sollte alles Grifffest sein :D
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)
      Soo, heute habe ich die Felgen soweit fertig gemacht :thumbup:
      Erstmal die bereits versilberte und die unlackierte daneben..

      Und dann beide lackiert.. bei der 2. fehlt jetzt nur noch die etwas exakteren Kanten, falls Mal en Tröpfchen daneben ging bei den Streben :D


      Unnnd da mir das Chrom nicht so gefällt, habe ich erstmal jeweils ein Stück, von den Beiden im Bausatz befindlichen Chrom-Gussästen, abgeschnitten

      und in etwas Carson Paint Killer "eingelegt".. klappt absolut genial mit diesem Nagano Chrom Gussast, siehe die beiden kleinen Stücke :mrburns:

      Deswegen baden nun ein paar Teile des Motors im "Chrom Killer"
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)