TATRA T2-148 S3

      TATRA T2-148 S3

      Bausatzvorstellung: TATRA T2-148 S3


      Modell: Kartonmodell eines Dreiseitenkipper von TATRA
      Hersteller: Ripper-Works
      Modell-Nr.: RW-40
      Maßstab: 1 : 32
      Teile: ca. 790
      Anzahl der Spritzlinge: 6 Seiten B4-Format
      Schwierigkeitsgrad: sehr Schwierig
      Preis: ca. 15,-
      Herstellungsjahr:
      Verfügbarkeit: gut
      Besonderheiten: tschechische Bauanleitung

      Fazit: Sehr schöner Druck, zum Teil hoch detailliert, zum Teil eher primitiv. So können Kippbühne und Motorhaube beweglich gestaltet werden, die Abgasrohre werden aber nur durch Kartonstreifen dargestellt. Die Bögen selbst stellen das bei Ripper-Works übliche Wimmelbild dar. Es wird also zu einem fröhlichen Teile suchen kommen.

      Zum Baubericht: Wird demnächst folgen ....
      Zur Bildergalerie: Wird demnächst folgen ....
      Einen schönen Gruß aus Schläfrig-Holstein.
      Bernd

      "Wenn das Ihre Lösung ist, dann hätte ich gern mein Problem zurück!"
      Wieder ein tolles Modell Bernd!
      Ich freue mich auf Deinen Baubericht mit (quasi) Heißhunger!
      Gruß vom Goliath (Fritz aus Köln)
      Meine gebauten Modelle ..... :D


      Wenn Ihr könnt, kommt bitte am 7. Dezember 2018 zu unserem 3. Kölner Kartonbauer-Stammtisch nach Köln-Höhenberg!

      statler schrieb:

      übrigens sind die "don't copy" aufschriften eher scherzhaft aufzufassen, nehme ich mal an -
      mit den perspektivisch verzerrten fotos hätte nach dem ausdrucken keiner eine freude, oder??!


      Recht hast Du, aber ich geh da auf Nummer sicher. Die Blätter gebogen und schräg aufgenommen, das kriegt keiner entzerrt. ^^
      Einen schönen Gruß aus Schläfrig-Holstein.
      Bernd

      "Wenn das Ihre Lösung ist, dann hätte ich gern mein Problem zurück!"

      medevac schrieb:

      Hey Bernd,

      der gute alte Tatra!!

      Boah Mann, was habe ich die Dinger als Kind gehasst! Die Russen, die ja zu DDR-Zeiten unsere Stadt "belagerten" fuhren solche Fahrzeuge als Tanklaster! Und ich weiß bis heute nicht mit was für Sprit die damals gefahren sind. Ich weiß nur, weißer Qualm (wie 'ne Nebelbank) und ein Gestank ... Marke EU!

      EU = Einfach Unglaublich!!!

      Aber trotzdem schönes Modell, und bestimmt sehr interessanter Bau! :thumbup:

      Grüße Dirk



      So sind die Gegensätze, Dirk: Ich kenne die aus Anfang 70er sogar aus dem Westen. Die Baufirma Riegger aus Villingen hatte 2 Stück davon, wir fanden die total faszinierend wegen den Pendelhalbachsen. Wahrscheinlich fuhren die mit "West-Sprit" :D
      mit freundlichen Grüßen
      Wolfgang aus Köln

      KMF auf Facebook


      Wolfgang, der würde wirklich gut in Deinen Fuhrpark passen. Besonders zu Deinem Magirus - luftgekühlt West trifft luftgekühlt Ost. :D
      Einen schönen Gruß aus Schläfrig-Holstein.
      Bernd

      "Wenn das Ihre Lösung ist, dann hätte ich gern mein Problem zurück!"

      Lemmi schrieb:

      Wolfgang, der würde wirklich gut in Deinen Fuhrpark passen. Besonders zu Deinem Magirus - luftgekühlt West trifft luftgekühlt Ost. :D


      Tja Bernd,

      der käme auch in der RC-Szene super an, ich habe ja hoffentlich noch ein paar Jahre :D
      mit freundlichen Grüßen
      Wolfgang aus Köln

      KMF auf Facebook