IJN Schlachtschiff MUSASHI (Ende Okt.1944) von Tamiya 1/350

      IJN Schlachtschiff MUSASHI (Ende Okt.1944) von Tamiya 1/350

      Hallo Modellbaufreunde, :)
      ist zwar schon ein Weilchen her aber da ich meine neue Fotolampe hab wollte ich meine Musashi im nahezu Originalzustand von Oktober (ab 18.10. etwa) 1944 bis zu ihrer Versenkung am 24.10. nochmals darstellen, da es von dem Bauzustand keinerlei Bilder gibt oder vergleichbares. Nur Skizzen in Büchern und original Rüstzustände in Schriftform haben her halten müssen für das Projekt das sich über 2,5 Monate erstreckte.
      Es war schwierig, da es zu diesem Thema nur sehr wenige Modelle als vergleich gibt und der Tamiya-Bausatz seines alters bedingt recht falsch dargestellt ist in vielen Details hab ich mich dazu entschlossen eine recht authentische Musashi zu machen.
      Der dargestellte Zustand mit dem schwarzen Holzdeck geht auf eine Nachtfahrt am 18.10.1944 durch die San Bernadino Meerstraße (Die San-Bernardino-Straße ist eine Meerenge zwischen der philippinischen Insel Samar und der Bicol-Halbinsel)
      zurück bei der das Deck mittels Ruß und Wasser eingeschwärzt wurde.

      Zum Modell waren nötig:
      - Der Alter Tamiya-Bausatz
      - Der Eduard PE-Satz
      - Gedrehte Geschützrohre für 46cm und 15,5cm von Master
      - Das Artwox Holzdeck(schwarz)
      - 2 Rüstsätze von Hasegawa für Japanisches Schiffszubehör/Details und Bordflugzeuge
      - 25mm Drillingsflak und Sandsackbarrikaden von Alliance für alle Flakstellungen
      - Es wurden noch 2 japanischen 12cm Raketenwerfer die auf dem Schiff im Bereich parallel auf beiden Seiten neben dem Schornstein standen von WEM
      englische Schiffsraketenwerfer bestellt die ich umbauen musste da es keine japanischen in 1/350 gab zu der Zeit (Veteran hat jetzt welche im Sortiment).

      Das Modell ist nicht Perfekt aber es kann helfen für zukünftige Modellbauer die sich dem Thema verschrieben haben als Hilfestellung. Man kann auch den neuen Flyhawksatz kaufen wenn man sich entscheiden sollte das Teil im Endzustand 1944 zu bauen denn der ist Richtig!

      Hier noch die Bilder.....bei fragen einfach schreiben. :)
      Bilder
      • 1.jpg

        926,51 kB, 2.635×1.429, 49 mal angesehen
      • 2.jpg

        918,55 kB, 3.455×1.202, 39 mal angesehen
      • 3.jpg

        865,42 kB, 2.481×1.663, 44 mal angesehen
      • 4.jpg

        914,23 kB, 2.334×1.974, 30 mal angesehen
      • 5.jpg

        800,02 kB, 2.016×1.512, 43 mal angesehen
      • 6.jpg

        925,58 kB, 2.218×1.664, 25 mal angesehen
      • 7.jpg

        904,27 kB, 2.358×1.541, 24 mal angesehen
      • 8.jpg

        884,86 kB, 1.997×1.498, 38 mal angesehen
      • 9.jpg

        826,55 kB, 2.413×1.450, 28 mal angesehen
      • 10.jpg

        952,12 kB, 2.283×1.643, 19 mal angesehen
      • 11.jpg

        879,69 kB, 3.805×1.152, 40 mal angesehen
      • 12.jpg

        900,68 kB, 3.516×894, 26 mal angesehen
      • 13.jpg

        961,8 kB, 3.906×1.205, 43 mal angesehen
      • 14.jpg

        918,02 kB, 2.618×1.648, 30 mal angesehen
      • 15.jpg

        935,96 kB, 2.249×1.712, 26 mal angesehen
      • 16.jpg

        861,51 kB, 2.182×1.711, 23 mal angesehen
      • 17.jpg

        942,59 kB, 2.297×1.551, 27 mal angesehen
      • 18.jpg

        909,64 kB, 1.997×1.498, 31 mal angesehen
      • 19.jpg

        949,69 kB, 2.400×1.414, 30 mal angesehen
      • 20.jpg

        808,26 kB, 1.843×2.415, 37 mal angesehen
      Schöne Grüße
      Andreas :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „Battleship84“ ()

      8o Geiles Schiffchen 8o :coolman:
      mfG
      Roland :thumbup:
      Gruß vom Roland aus Ternitz/NÖ
      Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

      ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg
      Ach deswegen das Panzerglas ;) :00008356: :00008359: :D
      Gruß vom Roland aus Ternitz/NÖ
      Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

      ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg
      Hier nun mal neue Bilder mit meiner neuen Fotolampe sowie komplett neuem Galeriebeitragsartikel+Bilder vom Modell. :)
      Bilder
      • 21.jpg

        964,57 kB, 1.698×3.195, 36 mal angesehen
      • 22.jpg

        950,47 kB, 1.507×3.276, 33 mal angesehen
      • 23.jpg

        946,35 kB, 1.204×3.587, 40 mal angesehen
      • 24.jpg

        939,55 kB, 1.014×3.819, 33 mal angesehen
      Schöne Grüße
      Andreas :)
      8o und sie gefällt mir immer noch :thumbsup: :00000436:
      Gruß vom Roland aus Ternitz/NÖ
      Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

      ein gutes Wort verweilt vielleicht ein wenig, aber ein schlechtes geht nie wieder weg
      Mir auch :thumbsup:
      "fifty shades of grey naval ships"

      Gruß Tom

      ▬|█████████|▬ This here is a Nudelholz. Copy this Nudelholz into your profile to make better Kuchens or other Teigprodukte!
      Oder take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher.

      ...es gibt keine Modellpolizei...jeder so wie er kann...das ist mein Motto...

      Guten Abend @Battleship84,

      Schönes Schiff das gefällt mir super gut 8o :thumbup:
      ......................................................................
      MfG Björn aus Aichtal :thumbsup: Baden-Württemberg
      Hallo, das Schiff ist in meinen Augen Perfekt, Perfekt gibt es sowieso nicht ich finde du hast ein wirklich ansehnliches Modell gebaut. Dafür hast du riesen Anerkennung verdient... 8o
      ^^ LG PATRICK ^^
      Rollout: Felixstowe F2A von Roden in 1/72
      Im Bau: -

      Siehst du und einem der sonnst Flugzeuge baut und dem neutralen beobachter fallen solche kleinen Mängel nicht auf, das zeugt von Qualität...zumindest sehe ich das so ;)
      ^^ LG PATRICK ^^
      Rollout: Felixstowe F2A von Roden in 1/72
      Im Bau: -

      Ja Patrick das wären eh nur Fehler die der Laie auf anhieb nicht sehen würde aber so gehts mir bei Fliegern umgekehrt wohl genauso! :D hehe
      Obwohl ich bei den Bordfliegern immer mich schlau machen muss ob die Hoheitszeichen und Farbegebung stimmen zum passenden Modell. Bei den Japanischen Schiffen hatten ja die Bordflieger auch immer einen Zahlencode welcher für jedes Schiff individuell anderster war. Musste z.B. auch hier an den 4 Bordfliegern die Bezeichnungen für Musashi und Yamato verwenden da nicht genug der gleichen Sorte vorrätig dabei waren. :/
      Schöne Grüße
      Andreas :)