für die langweiligen winterabende - kartonverwertung in 1:6

      Au Backe, ich kanns zwar nicht lesen aber Bilder guggen kann ich gut. Hatts mir doch glatt das Gaffa zerrissen. Einfach spektakulär, was
      manche so können. WAHNSINN !!!
      Es grüßt Euch der Frank aus Leipzig
      Skype: Rentner763
      Alter Schwede.. das is extrem geil, kann man nicht anders sagen.. 8o :thumbup:
      das baut der einfach Mal so aus Papier und bisschen anderem Zeug von Null auf?
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)
      ja, er zeichnet am computer die teile für das papiermodell auf, dann wird gedruckt, ausgeschnitten und danach gespachtelt (damit die rundungen wirklich rund sind, und nicht wie bei papier sonst die segmente sichtbar sind) und lackiert... ja, ist rattenscharf...
      Ich habe gerade mal kurz reingeschaut, scheint ja 'ne gute Methode zu sein um Modelle zu erschaffen die man auf dem Markt nicht findet. Spachteln geht auch, da hatte ich bisher immer gedacht das durch die Feuchte das Papier bzw. der Karton aufweicht :/ . Muss ich mir mal in Ruhe alles ansehen den so ein Bau wäre durchaus interessant für mich.

      Ciao, Bernd
      Zwei linke Hände und kein Talent, da können meine Modelle nur so aussehen wie sie aussehen ||
      Servus Imre

      So, ich bin durch und ich muss sagen das der Bau ein echtes Kunstwerk ist :love: . Leider wird nicht alles haargenau erklärt wie was machbar ist, zum Beispiel der Bau des Turbos mit seinen durchgängigen Rundungen, aber OK, da muss man eben selbst seine grauen Gehirnzellen in Schwung bringen, Paulus hat bestimmt auch viel experimentieren müssen um zum Ziel zu kommen.

      Die Spachtelmasse bezeichnet er als "Acryl leveling putty", das dürfte was anderes sein als der 2k-Spachtel aus dem 1:1-Karosseriebaubereich :/ . Ich merk' schon, ich muss mal wieder dringend die Regale in einem Bauhaus nach brauchbaren durchforsten. Jedenfalls hast du mich auf eine Idee gebracht wie ich die Rundungen an meinem Karton-Transporter den ich letztens gekauft hatte herstellen kann, die dort vorgegebene Streifen-Bauweise überzeugt mich von der der Optik nicht im geringsten :S . Daher erstmal Danke für den Link, Imre, und ob ich das auf die Reihe bekomme werde ich sehen und eventuell zeigen.

      Ein schönes Wochenende wünscht Bernd
      Zwei linke Hände und kein Talent, da können meine Modelle nur so aussehen wie sie aussehen ||