Lackierkabine - Anfängerfragen

      Lackierkabine - Anfängerfragen

      Hallo zusammen,

      ich überlege mir eine Lackierkabine anzuschaffen. Ich weiß, dass man diese auch selber bauen kann, Hennings und Wolfsherz Exemplare finde ich echt klasse, da mir aber schon die Zeit zum bauen der Modelle fehlt, werde ich wohl auf eine fertige zu kaufende setzen.

      1. Gibt es da Empfehlungen eurerseits?

      2. Mein Modellbauarbeitsplatz wird in unserem Arbeitszimmer eingerichtet. Dort hat auch meine Partnerin ihr Büro. Das heißt, wichtige Dokumente befinden sich auch dort und natürlich befindet sich der Raum in unserem alltäglichen Lebensbereich. Sind Lackierkabinen leistungsfähig genug, um den Farbnebel abzusaugen, so dass Dokumente etc. nicht in Mitleidenschaft gezogen werden?

      3. Bei meinen Recherchen habe ich eine Kabine gesehen, an der ein Schlauch montiert werden kann, der die Abluft am Fenster rausleitet. Kann man diesen Schlauch bedenkenlos verlängern? Unser Fenster ist genau am gegenüberliegenden Raumende von meinem zukünftigen Arbeitsplatz.

      Viele Grüße, Michael
      Hallo Michael,

      diese Kabine habe ich auch - leider ohne die Beleuchtung. ;( Sieht echt gut aus... da muss ich mal was basteln.

      Die Anlage funktioniert wirklich gut. Ich nutze die ohne den Schlauch, weil das Anbaustutzen mit Schlauch dann zu lang für meinen Arbeitsplatz wird.
      Aber bislang habe ich auch ohne Schlauch keine Probleme. Die Kabine steht direkt vor einer weißen Wand, ohne dass diese Spuren der Abluft aufgenommen hat. Der Filter scheint also richtig gut zu arbeiten.
      Bei Lösungsmitteln sieht das wohl anders aus, aber ich nutze eh fast ausschließlich Farben auf Wasserbasis.
      Viele Grüße
      Toto

      Kleiner Maßstab - große Leidenschaft!
      Hallo die Kabine ist nicht Schlecht ,gibt es auch mit mehr Power ich glaube 6 anstatt 4 ,den Schlauch zu verlängern könntest du Theoretisch machen ,da würde ich aber nach jeder Verlängerung einen Pc Lüfter einbauen oder am Ende einen Starken MAICO Lüfter ( Bad Lüfter ) einbauen ,zum Selbermachen einer Kabine ,ist nicht soo viel Arbeit ca einen Samstag ,ich habe meine ca 1,60m lang siehe BB in ca 2 Samstagen erstellt ,war aber auch sehr Aufwendig ,oder geht auch Suuuper mit einer 90 Dunstabzugshaube, ist wohl schwer und nicht so Flexibel ,ich finde die gekauften zwar schön kompakt aber für das was sie können einfach zu teuer ,Gruss Frank hab dir mal ein Bildchen gemacht ,reicht so gerade für einen Panzer in 1/35
      Dateien
      • 1466511499888.jpg

        (72,42 kB, 165 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Es geht alles nur das Känguru hüpft
      du kannst den schlauch leider nicht beliebig verlängern - die fließdynamik in einem doppelt so langen schlauch verschlechtert sich extrem, das heißt mit anderen worten, verlängert man den weg der luft, muß der motor eine weitaus größere luftsäule zum ausgang befördern, also muß mit einer schlauchverlängerung auch automatisch ein stärkerer motor eingebaut werden...
      es ist zwar nicht ganz gleichzusetzen mit dem transport von strom, dennoch ist es vom großen prinzip her ähnlich - ist die transportstrecke lang genug, kommt am ende nichts mehr heraus - so wie bei einer erdleitung nach 160km kein elektron mehr aus der steckdose kriecht, wird bei einem luftschlauch, der um das drei bis vierfache verlängert wurde, die saugleistung sehr abfallen. man kann zwar durch tricks, wie einen dünneren schlauch, eine art düsenwirkung und somit beschleunigung der luft erzielen, das wird den motor aber auf dauer nicht sehr freuen.
      habe das gerade vor kurzem mit einem schornsteintechniker diskutieren müssen, da wir die küche verlegen und von einem direkten zugang durch die mauer nun auf absaugung durch den schornstein vier geschosse hoch umstellen müssen - der motor in der dunstabzugshaube kann definitiv nicht der gleiche bleiben...

      achja, bei normaler saugleistung musst du keine bedenken wegen der staubentwicklung haben, wenn die saugleistung fällt (kann auch ein verlegter filter schuld sein), kann schon staub durch die öffnung zurückkommen, also immer brav den filter tauschen -
      ich hab eine selbstgebaute kabine mit 80x80x100cm und einem radialventilator aus einem general electrics computerdrucker aus einer großanlage, ohne eingebautem filter zieht der kleintiere durch den schlauch :rolleyes: ich habe auch eine plexiglastür eingebaut, sodaß ich die spritzkabine gleichzeitig als trockenkabine nutze, in der die frisch lackierten teile gleich stehen gelassen werden...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „statler“ ()