1/12 AIRFIX BENTLEY - WER hat Details???

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 22 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

      1/12 AIRFIX BENTLEY - WER hat Details???

      Hi Folks,

      nachdem ich nun gesehen habe, ( danke Krümelmonster) das es meinen geliebten Bentley BLOWER 4,5 Ltr. von AIRFIX in 1:12 gibt ^^

      wollte ich mal in die Runde fragen, ob mir Jemand etwas näheres zu dem Bausatz sagen kann, ich hab nach einem Baubericht gesucht, aber keinen gefunden! :/ ?`

      ich hänge ja noch am 1:12er Tamiya F1 McLaren fest, ABER : der Blower wäre noch eine Sünde wert, ...... :D
      Gibt es vielleicht auch einen in 1:8 ?? ( außer den von AMALGAM für 8000,-€ :huh: )

      Um den hier gehts:
      Bilder
      • a20440-front.jpg

        667,45 kB, 2.000×1.352, 15 mal angesehen
      So viel Modellbau---so wenig Zeit! Ich versuch trotzdem alles mal zu machen!
      L@@k @t: mp4heaven.jimdo.com
      Ich kann nicht viel sagen. Die Teile machen einen guten Eindruck, aber nach allem was ich bisher so vernommen habe ist das
      ein aufgeblasener 24er Bausatz, der jede Menge Arbeit erfordert, wenn man ihn originalgetreu bauen möchte. Die Speichen
      sind viel zu dick und nicht mal rund, sondern nur im Halbrelief gegossen. Ursprünglich wurde der Kit mit einem Elektromotor
      ausgeliefert. Das lässt, glaube ich schon tief blicken.

      Was nicht heißen soll, dass man mit entsprechendem Aufwand nicht ein tolles Modell bauen kann.
      Schau mal hier: google.de/search?q=airfix+bent…MAhVFbRQKHa_MBOUQ_AUIBygC
      Grüße, Micha :thumbup:
      Ja Honigtau hat Recht, sehr viel Nacharbeit. Wollte ihn mal anfangen und als ich die Speichenräder sah, hab ich die Schachtel wieder zu gemacht. Wenn man selbst die Speichen ziehen würde, dann wäre es machbar. Oder aber der Aftermarket hat was.
      Gruß Olaf
      Ja ich denke auch, wenn man die Felgen schon mal als gutes Zubehör hat, findet sich der Rest von ganz alleine, oder?
      Tolles Auto hat er da gebaut, ....ich mags ja auch gern etwas "ruffer" sprich "jused" kann man sich ja dann austoben, ...

      ich denke der bausatz wird wohl noch mal ein müssen,...möchte ich hgerne für`sWohnzimmer haben, ....tolle Größe und der Amalgam ist einfach nicht zu bezahlen :S ||
      Bilder
      • post-9603-0-91300700-1414305108.jpg

        157,08 kB, 1.280×960, 19 mal angesehen
      So viel Modellbau---so wenig Zeit! Ich versuch trotzdem alles mal zu machen!
      L@@k @t: mp4heaven.jimdo.com
      da hast du ja schon fast alle Infos die du brauchst :thumbup:
      ich kenne auch nur die 1:12er Variante (egal ob jetzt die alte oder neue Auflage).. da lohnt sich auf jeden Fall bei ebay immer Mal wieder reingucken, gehen da je nach Lust und Laune für 50-90€ weg.. ich selber habe den leider nicht, da nicht ganz mein Zielgebiet, aber das Bild von gerade eben ist schon echt beeindruckend wie man den Supern kann :)
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)
      bin hier schon ein wenig spät dran, aber sir waldorf hat das wesentliche gesagt -
      vielleicht noch so viel, es ist natürlich etliches zu machen - aber die basis ist gut und lässt sich, wie du ja selbst auch bereits herausgefunden hast, extrem fein verbessern -
      vermutlich schockt dich das jetzt nicht so nach deinem mclaren, denn die anzahl der zurüstteile ist legion, die du da verbaut hast -
      und ab 1:18 ist man sowieso besser dran mit neuen speichenrädern, egal, was sonst (außer vielleicht cmc) der hersteller geliefert hat...
      übrigens war in england der blower in umfragen stets mit auf der liste, wenn abofirmen nach neuen 1:8er modellen gesucht haben -
      wäre nicht das erste amalgam-modell, das dann später als "volks"modell im abo nachgereicht wird - ist natürlich nicht die identische basis, aber lambo countach sowie la ferrari seien hier nur mal erwähnt -
      und die beiden machen den abomodellen alle ehre, und das zu einem viertel des amalgam preises...
      ....und bis dahin könnte dieses Schmuckstück ein Ehrenwerter Platzhalter sein, ....

      ...na dann hab ich ja schon einiges beisammen, .... 8o

      klingt doch gut.

      Ich hatte sowohl Original ( :D ) als auch ein, zwei Repros mit meinem Hinterteil erleben dürfen, ....das Prägt. :D

      Ich steh halt auf die BentleyBoys
      So viel Modellbau---so wenig Zeit! Ich versuch trotzdem alles mal zu machen!
      L@@k @t: mp4heaven.jimdo.com
      @ Imre, der Lambo Countach und der LaFerrari waren Amalgam Modelle?
      Das wusste ich auch noch nicht, wieder was gelernt von Ihnen Sir Statler :00000436:
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)
      wer kauft sich schon den billigkram von amalgam? wenn, dann richtig : thesignaturestore.co.uk/18-bentley/4581667718
      leider hat sapor die produktion einstellen müssen. bezeichnenderweise wurden die modelle in einer psychiatrischen anstalt gebaut und führten zum rücktritt der ministerin haderthauer. sitz der firma ist/war übrigens in ingolstadt....kommt da nicht unser fozzie her? *grübel*
      Gott gebe, dass es klebe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „waldorf“ ()

      tom, die modelle hat amalagam auch - und vorher - gemacht, allerdings sind die ja als kleinserien-resin-bomber nicht geeignet für aboreproduktion -
      nein, das sind eben zwei vorbilder, die die typen von der insel auch gemacht haben, die später - von chinafirmen gemacht - als abos rauskamen -
      und überhaupt, sir waldorf hat recht, wer will schon einen amalgam - reicht, wenn wir das zeug im mund haben...
      und die politik dort gefällt mir auch nicht, du kannst den ponton-testarossa auch als bausatz haben, mit lediglich 15% preisreduktion zum fertigen modell -
      ja genau - sonst sind wir auch gaga... 5 tausender für einen bausatz...
      danke euch für die Aufklärungsarbeite werte Sir`s :thumbsup:
      Naja ich glaube ihr Balkonier hättet selbst bei den Amalgam usw. Bausätzen noch viiiel Spielraum für Kritik :P
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)
      Sehe ich erst jetzt. Durch meine Gummiwände hab ich so schlecht empfang. Auch tue ich mich immer so schwer mit der Nasenspitze die Tastatur zu bedienen. Hat meine Jacke doch so merkwürdige Ärmel neuerdings.....komisch. aber die Pillen sind der burner....kleine große 1/8 model fahren hier auch rum..... ja. Die Modelle sind aus ingolstadt wie ich auch.
      "Einer meiner wichtigsten beruflichen Erfolge, trägt immer noch den Namen Alfa Romeo " Enzo Ferrari

      Grüße, Alex aus Ingolstadt :00000436:

      Kruemmel89 schrieb:

      danke euch für die Aufklärungsarbeite werte Sir`s :thumbsup:
      Naja ich glaube ihr Balkonier hättet selbst bei den Amalgam usw. Bausätzen noch viiiel Spielraum für Kritik :P


      ist doch klar,tom
      als nächste maßnahme breche ich bei autoherstellern ein, um die originale mehr an das modell zu bringen.
      Gott gebe, dass es klebe.
      wer weiß ob ihr nicht in den Werkstätten der Automobilhersteller wohnt, bei eurem Wissen ?( :whistling:
      :sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

      Es grüßt der Tom aus der Eifel :)
      ...also ich habe den schon mal gebaut. Der Kit ist für sein Alter relativ gut detailiert, durchbrochene Luftöffnungen auf den Hauben, sehr schönes Armaturenbrett, gut detailierter Motor, gute Klarsichtteile inkl. der Scheinwerfer. Die Felgenspeichung geht garnicht, dafür sind die Reifen wiederum ganz ordentlich.
      Leider ist der Rahmen und die Radaufhängung sehr fragil. Modellbauerisch gesehen ist der Kit eine sehr gute Basis für ein Top Modell.
      LG
      Peter