Uss Missoury 1/200 mit Grossem Pontos Satz und Hellem Holzdeck

    • Trumpeter:
    • Fertig:
    • 1:200

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 539 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

      Uss Missoury 1/200 mit Grossem Pontos Satz und Hellem Holzdeck

      Hallo zusammen möchte mal einen Baubericht beginnen und mal Versuchen mit Bildern zu erklären und auch nicht zu viel der Baubericht der ja hier auch Parallel läuft ist ja sowieso Super ( mit Blauem Holzdeck ) Ich werde mal versuchen hier die Fehler die ich mache anderen zu Ersparen und euch und mir die "Angst " vor Ätzteilen zu nehmen schauen wir mal was daraus wird , ist übrigens mein erster großer Bausatz habe nach bestimmt schon 30 Jahren erst vor ca 1,5 Jahren wieder angefangen und zuvor 2 Flugzeuge in 1/35 und vor der Big Mo die Uss Enterprise in 1/350 gebaut mit Vitrine .Jetzt mal zur Uss Missoury ( oder auch Big Mo genannt) Hatte eigentlich Im Vorfeld von den einzelnen Arbeitsschritten Bilder gemacht ( mit einem Samsung-Tablet Tabletten ) aber irgendwie wollen die Bilder nicht mit angehängt werden , zum Werkzeug vielleicht noch die Neue kleine Pinzette von Tamiya für Ätzteile kann ich nur empfehlen sowie die 2 Abgeschliffenen Nähnadeln habe mir 4 Stück gemacht und sie mit dem Proxon auf Masse geschnitten und am Ende angeschliffen hatte bis Dato 2 in einer Kulissen eingeklebt und diese jetzt in so einen Edelstahlhalter eines Zahnarzt Besteckes gesteckt , liegt mir besser in der Hand zum Sauberen einfach Feuerzeug dran und fertig und zum kleben einen Tropfen sehr Dünnen Secundenkleber auf ein Post IT
      Dateien
      • 1413890977267.jpg

        (54,22 kB, 668 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1413891006976.jpg

        (57,85 kB, 651 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1413891046433.jpg

        (62,54 kB, 644 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1413891079141.jpg

        (46,76 kB, 639 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Es geht alles nur das Känguru hüpft
      Übrigens für mich ganz Wichtig die Ätzteile baue ich der Reihe nach oder so lange ich die Geduld dazu habe , für die Aufbewahrung mache ich das so wie auf den Bildern das heisst die Originalpläne Nummerieren und die einzelnen Teile so wie auf den Bildern ( bin natürlich für jeden anderen Vorschlag offen )
      Dateien
      • 1413892751442.jpg

        (45,31 kB, 641 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1413892782028.jpg

        (45,13 kB, 638 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1413892797718.jpg

        (39,15 kB, 633 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1413892841762.jpg

        (49,51 kB, 626 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1413892865161.jpg

        (42,16 kB, 643 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Es geht alles nur das Känguru hüpft
      Ich versuch mal eine Schritt für Schritt Anleitung für Runde Teile und dann vor dem 90 Grad hochbiegen Secundenkleber drauf mit Pinzette in Form halten gaaanz Wichtig bei Pontos Ätzteilen auf die Richtige Seite Achten es gibt immer eine Innen und Aussenseite für alle 14 ca 1 Stunde ich hoffe wird Schneller .Zum Festhalten haben sich bei mir diese Festhalte Scheren ich weiß leider den Fachterminus nicht Super bewährt siehe letztes Bild
      Dateien
      Es geht alles nur das Känguru hüpft
      Ich muss mich für meine Schreibweise schon jetzt Entschuldigen hatte Deutsch eigentlich immer 1 oder 2 das Liegt an der Worterkennung von meinem Samsung-Tablet und natürlich am Bediener also mir , da ich im Adlersystem Schreibe und noch 49 bin übrigens zu der Größe von den Ätzteilen ich habe Handschuhgrösse 12 bis 13 also keine Angst
      Es geht alles nur das Känguru hüpft
      Hallo Frank,

      zu allererste möchte ich Dir zu deinem ersten Baubericht gratulieren. Also der Anfang ist dir schon mal gut gelungen.
      Ich habe leider nicht soviel platz um einiges im Voraus zu bauen. Ich muss halt immer erst einen kleinen teil vorbereiten dann lackieren und danach gleich anbringen.
      Zum biegen der Körbe habe ich eine Frage. Die Ätzteile hast Du aber sicher nicht in der Mitte liegen lassen, oder?
      Dann würde man ja die Seitenteile mit biegen. Sage mir wenn ich falsch liege denn die kommen bei mir ja auch als nächstes dran.

      PS: das habe ich jetzt auch mal mit meinem Tablet geschrieben aber mit einem Windows 8.1 Tablet. Das ging erstaunlicher Weise recht gut.
      LG
      Kurt
      Hallo doch einmal in der Mitte dann biegt du zwar die Seitenteile mit ist aber nicht schlimm die kannst du nachher mit einer Zange wieder gerade machen ich habe ja dieses Rollwerkzeug einfach auflegen und denn das Rundmaterial eindrücken und denn den Rest mit den Finger hochbiegen und denn noch mal in die Hand nehmen mit dem 2,5mm Rundmaterial und die beiden Seiten auf gleiche Höhe bringen und denn erst die Seitenteile mit einer Zange gerade biegen , ich hab mir denn nachdem ich die Seitenteile angeklebt habe den Korb mit der Öffnung nach unten auf Doppelseitiges Klebeband gesetzt dann kannst du Super die jeweiligen Halter ankleben in 3 Schritten zuerst oben einen Punkt und danach rechts und links so kannst denn 2 Stück auf einmal machen und bei ( BASKETBALL D, E, F, G ) brauchst du keine 20 sondern nur 14 und Pass bei den 2 Beibooten auf ich hab mich gestern schon bei einem Vertan und leider Irreparabel ich kann dir ja mal wenn du willst meine Telefonnummer schicken Gruß Frank
      Es geht alles nur das Känguru hüpft
      So versuche mich mal jetzt an diesen Teilen da bin ich mal gespannt habe alleine 3 Stunden gebraucht um die Überflüssigen Plastiktüte zu entfernen und Guuuut festhalten 1 Plastiken ist mir an der Proxon schon in den Plastikhimmel verschwunden werde wohl 1 nachbauen müssen
      Dateien
      • 1414158198331.jpg

        (65,56 kB, 435 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1414158439329.jpg

        (133,42 kB, 436 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1414164409588.jpg

        (142,4 kB, 438 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1414164487721.jpg

        (130,64 kB, 439 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1414164512781.jpg

        (73,64 kB, 435 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Es geht alles nur das Känguru hüpft
      Habe mal versucht ein verschwundenes Teil nach zu Bauen aus Secundenkleber und Knetgummi und Aktivator
      Dateien
      • 1414245235715.jpg

        (65,99 kB, 436 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1414245277151.jpg

        (51,33 kB, 434 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Es geht alles nur das Känguru hüpft
      So sieht ganz gut aus ich versuch mal Bilder zu machen fehlen halt nur der Pin unten zum einkleben aber ist ja nicht so schlimm hat ca eine halbe Stunde gedauert und lässt sich auch auf fast die gleiche Art wie Kunststoff bearbeiten PS das Lila daran ist der Rest vom Knetgummi den habe ich eigentlich immer da damit kann man auch Prima Sachen Fixieren
      Dateien
      • 1414246780210.jpg

        (48,6 kB, 438 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Es geht alles nur das Känguru hüpft
      So ich wüsste mal gerne wer sich soetwas ausdenkt lch werde mich mal an 20 Stück (40 mm Bofors ) versuchen nachdem ich die Kanonen vom Plastik Teil entfernt habe und Versucht habe 0,4 Löcher für Brass 02 zu bohren zuerst einmal ein Bild von allen Benötigten Teilen werde zuerst einmal 1 Stück versuchen
      Dateien
      • 1414259890297.jpg

        (72,25 kB, 434 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1414259923483.jpg

        (47,23 kB, 429 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Es geht alles nur das Känguru hüpft
      So eine hab ich mal fertig hat ca 1 Stunde gedauert noch ein Tipp das Teil 754 ist glaube ich eine Bohrschablone hätte ich besser benutzt und nicht freihändig
      Dateien
      • 1414318457822.jpg

        (42,62 kB, 430 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1414318503596.jpg

        (64,59 kB, 426 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1414318531695.jpg

        (41,9 kB, 427 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Es geht alles nur das Känguru hüpft
      Hallo zusammen und hallo Peter da mir das jetzt im 1 Moment überhaupt nichts sagt mit dem Baujahr ausser halt das es Verschiedene Lackierungen gab und ich nicht weiß ob es ein Riesen Fehler ist wenn ich eine Lackierung machen möchte die das ganze ein bisschen Abwechslungsreich macht wählen Möchte das wäre nämlich eine Tarnlackierung am Rumpf ich finde das Persönlich schöner oder würde es denn in deinen Augen das Modell versauen ? Für ehrliche Meinungen oder Kritik wäre ich sehr Dankbar ! Hier noch ein paar Fotos von den 40 mm Bofors bevor ich sie vielleicht heute noch fertig bekomme
      Dateien
      • 1414499375993.jpg

        (60,36 kB, 429 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1414499404782.jpg

        (45,33 kB, 427 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1414499434874.jpg

        (66,68 kB, 428 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Es geht alles nur das Känguru hüpft
      Hallo nicht zu viel Lob Bitte hab ja gerade erst angefangen , hab endlich die 20 Stück 40 mm Bofors fertig danach möchte ich eigentlich mit den 20 mm Oerlicon anfangen da wollen die 50 Stück von haben mit ca 550 Teilen und jede Menge zum Falzen .Ich hab mal eine Frage an euch die ganzen Ätzteile müssen die eigentlich vor dem Lackieren irgendwie Speziell Grundiert werden ???? und noch ein paar Bildchen ich schätze mal ca 20 Stunden dafür habe leider die Zeiten nicht nach gehalten
      Dateien
      • 1414606370948.jpg

        (50,07 kB, 426 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1414606396992.jpg

        (47,71 kB, 424 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Es geht alles nur das Känguru hüpft
      Danke dir vorab schon mal für den Tipp bin gerade noch beim dem Wasserkasten weil ich das Schiff in ein "Meer" setzen will ist aber auch Premiere hab mal Bilder von den Anfängen eingesetzt unter der Rubrik "Sora" die Oerlicon wollen nicht gebaut werden hab schon 1 Versemmelt die Anleitung ist sehr bescheiden
      Es geht alles nur das Känguru hüpft
      Das 1 Teil ist glaube ich Klar siehe 1 Bild das 2 Teil auch siehe 2 Bild das 3 Bild ist glaube ich auch klar obwohl ich an Teil Nr 743 nichts geklebt habe für das nächste Teil Nr 744 biege ich nur 1 Seite um 90 Grad klebe dann den Lauf ein und biege dann die andere Seite um 90 Grad das nächste Teil 748 hab ich mit einem Runden Metallteilen 1,5 mm Rund gebogen und denn zusammen mit den Seitenteilen geklebt TIP vor dem Rund biegen am Ansatz leicht anknicken und von der langen Seite einen guten mm abschneiden,für das nächste habe ich erst nach 3 Versuchen raus bekommen Teil 747 hab mal in Einzelschritten gemacht TIPP die neue Kleine Pinzette von TAMIYA kann ich nur Empfehlen ist ich die habe ( und die Grosse ) brauche ich kaum noch die Biegevorrichtungen ich mach noch mal ein Bild von den beiden Pinzetten
      Dateien
      • 1417870460875.jpg

        (51,6 kB, 421 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1417870497691.jpg

        (45,48 kB, 420 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1417872098144.jpg

        (37,18 kB, 420 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1417872198696.jpg

        (40,01 kB, 417 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1417873115177.jpg

        (46,84 kB, 419 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1417874701687.jpg

        (36,94 kB, 414 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1417876853601.jpg

        (38,44 kB, 419 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1417879927317.jpg

        (36,31 kB, 420 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1417879956443.jpg

        (35,35 kB, 416 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1417880188843.jpg

        (40,88 kB, 416 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Es geht alles nur das Känguru hüpft
      Jetzt noch ein paar Bilder von der Fertigen aber noch dabei gesagt so wenig Kleber wie möglich ich bin mal nach dem Lackieren gespannt ich muss aber leider sagen das ich jetzt in den 9 Stunden erst 10 Stück gemacht habe
      Dateien
      • 1417884323391.jpg

        (43,06 kB, 421 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1417884349056.jpg

        (59,56 kB, 423 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1417884502761.jpg

        (44,17 kB, 421 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1417884532341.jpg

        (45,59 kB, 416 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1417884572934.jpg

        (47,58 kB, 419 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Es geht alles nur das Känguru hüpft
      Aber das Ergebnis läst sich sehen..... der Weg ist das Ziel :thumbsup:
      "fifty shades of grey naval ships"

      Gruß Tom

      ▬|█████████|▬ This here is a Nudelholz. Copy this Nudelholz into your profile to make better Kuchens or other Teigprodukte!
      Oder take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher.

      ...es gibt keine Modellpolizei...jeder so wie er kann...das ist mein Motto...