Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 259.

  • Benutzer-Avatarbild

    Baltimore Schooner

    Calimero100 - - Bauberichte

    Beitrag

    Zitat von Lemmi: „Noch eine Anregung: Ich würde die Rüstbretter gleich lang machen. Jetzt ist das vordere deutlich länger als das hintere. Da bei Schonern die Masten annähernd gleich groß sind, ist die Anzahl der Wanten und Stage je Mast gleich. Es ist also nicht notwendig dass das vordere Brett länger ist.“ Guter Tip , ich hatte die Maße von einem Bauplan der Berbice so übernommen. Da sind interessanter weise die hinteren Rüstbretter kürzer als die vorderen. Ich schaue mir das noch mal in Ruhe …

  • Benutzer-Avatarbild

    Baltimore Schooner

    Calimero100 - - Bauberichte

    Beitrag

    @Racoon_85, Hoffen wir mal Aber weiter geht's. Grätlinge sind verbaut Kanonen Fahrschemel gebaut und gelackt Rumpf Verstärkung angebracht. Mal wieder basierend auf eigenem Geschmack und Inspiration durch Bilder Aus Neugier mal die mittlere Kanone positioniert, wie war die eigentlich befestigt?

  • Benutzer-Avatarbild

    Nordische Jacht Gjoa

    Calimero100 - - Bauberichte

    Beitrag

    Sieht super aus *neidisch guck * Wenn meins nur halb so gut wird bin ich happy

  • Benutzer-Avatarbild

    Baltimore Schooner

    Calimero100 - - Bauberichte

    Beitrag

    Zitat von Lemmi: „Da hast Du ja eine schöne Referenz gefunden. Ansonsten sagte ich ja "in der Regel".“ Hoffe ich bekomme das Modell einigermaßen hin

  • Benutzer-Avatarbild

    Nordische Jagt GJØA von 1872

    Calimero100 - - Bauberichte

    Beitrag

    Von wegen ungeübter Holzanfänger !!! sehr schick

  • Benutzer-Avatarbild

    Baltimore Schooner

    Calimero100 - - Bauberichte

    Beitrag

    Zitat von Lemmi: „Die Bretter waren wohl deshalb nicht vorgesehen, weil bei amerikanischen Schonern die Wanten in der Regel innen vor der Reling befestigt sind. So zumindest bei denen, auf denen ich selbst schon mitsegeln konnte. Ich muss mal sehen, ob ich davon noch ein Foto auftreiben kann, ist schon mehr als 20 Jahre her.“ Guck dir mal die Pride of Baltimore oder die Benice an, beide haben die Bretter außen EDIT: anbei ein Link zur Pride: esys.org/bigship/Pride_of_Baltimore.html Die Bilder in…

  • Benutzer-Avatarbild

    Baltimore Schooner

    Calimero100 - - Bauberichte

    Beitrag

    Zitat von Racoon_85: „Kleines update aber tolle Wirkung gefällt mir :thumbup:“ Danke Dein Schiff wird aber auch toll

  • Benutzer-Avatarbild

    Kleines Update

    Calimero100 - - Bauberichte

    Beitrag

    Heute gibt's nur ein kleines Update obwohl ich einiges geschafft habe 1. Schanzkleid fertig verkleidet 2. Halter für Anker angebaut 3. Bretter für die Wanten am Rumpf angebaut. Diese sind Eigenbau, im Bausatz sind weder die Bretter noch Wanten vorgesehen 4. Blöcke für die Taue geordert 5. Alles was ich angebaut habe mit Farbe versehen Ab jetzt kommt mehr und mehr Eigenbau ins Spiel. Optisch ist das leider weniger wie es kling, aber es geht voran

  • Benutzer-Avatarbild

    Baltimore Schooner

    Calimero100 - - Bauberichte

    Beitrag

    Zitat von Lemmi: „Moin Michael, Frank hat es schon geschrieben. Für eine Gräting ist das Süll in der Regel niedriger. Grätings waren meist dauerhaft offen, d.h. nicht abgedeckt, da sie der Belüftung oder Belichtung dienten. Das Süll sollte nur an Deck herumschwappendes Wasser am reinlaufen hindern, aber für die Besatzung sonst kein Hindernis darstellen. Anders verhält es sich dagegen mit Ladeluken. Diese brauchen einen höheren Rand um sie möglichst dicht verschließen zu können. Insofern kannst D…

  • Benutzer-Avatarbild

    Baltimore Schooner

    Calimero100 - - Bauberichte

    Beitrag

    Zitat von Dicker: „Die Idee mit der Grätling ist sehr gut, nur finde ich sie etwas hoch. Grätlings sind vom Prinzip her nur hölzerne Gitterroste, welche in die Decks eingelassen waren. Sie lagen meist in einer Süll und waren herausnehmbar. Die Süll war nicht arg hoch, betrug meist nur um die 10cm. Auch gab es Grätlings, welche ohne Süll, also eben im Deck angebracht waren.“ Klingt als ob ich den Rahmen besser wieder flach mache..... Oder den einen hoch lassen und die restlichen flach? *grübel *

  • Benutzer-Avatarbild

    Baltimore Schooner

    Calimero100 - - Bauberichte

    Beitrag

    Heute gibt's nur ein kleines Update. Schanzrahmen innen gesetzt und die Eigenbau Luke mit Grätling positioniert, aber noch nicht verleimt. Finde die etwas höhere Luke sieht besser aus als nur den Rahmen mit Grätling aufzusetzen Was meint ihr?

  • Benutzer-Avatarbild

    Baltimore Schooner

    Calimero100 - - Bauberichte

    Beitrag

    Zitat von Racoon_85: „Klasse Michael...ich glaub so nen Chinabausatz nehm ich mir auch mal vor... :)“ so ein kleiner Chinese ist simpel aufgebaut und macht riesen Spaß den zu individualisieren. Allerdings ist die Materialqualität recht bescheiden , aber das ist ja auch irgendwie eine kleine Herausforderung

  • Benutzer-Avatarbild

    Baltimore Schooner

    Calimero100 - - Bauberichte

    Beitrag

    Weiter gehts mit dem kleinen Schooner. Der Rumpf hat die erste Schicht Farbe erhalten. Und die ersten Kleinteile vom Deck sind in Arbeit. Der Grätling wird noch in braun angestrichen bevor der montiert wird. Dem passenden Rahmen habe ich einen zusätzlichen Rand verpasst. Sieht dann nicht so platt auf Deck aus

  • Benutzer-Avatarbild

    Neue "Metall" Hachette Bismarck

    Calimero100 - - Vorgestellt

    Beitrag

    @ Christian, laut Abo Anbieter werden es 140 Ausgaben sein, Stückpreis 12,99 €. Ich halte auch nix von diesen Abo Angeboten, klar ist da ein Heft bei etc. aber ich finde es ebenfalls viel zu überteuert und ich glaube die leben nur davon das die Kunden kein Gefühl für die Gesamtsumme haben weil es wöchentlich bzw. monatlich gezahlt wird statt auf einmal

  • Benutzer-Avatarbild

    Neue "Metall" Hachette Bismarck

    Calimero100 - - Vorgestellt

    Beitrag

    ich finde einfach das 1800 € extrem zu teuer ist

  • Benutzer-Avatarbild

    Baltimore Schooner

    Calimero100 - - Bauberichte

    Beitrag

    Zitat von Thomas: „Klasse Arbeit Michael :thumbsup:“ Danke Jetzt noch ein paar Aufbauten auf dem Deck und dann geht's los mit dem scratchen. Der Bausatz ist doch sehr einfach gehalten. Z. B. gibt's keine Wanten, entsprechend fehlen auch die Bretter am Rumpf. Kanonenrohre sind ECKIG AUS HOLZ! Die habe ich bereits neu besorgt. Blöcke für die Takelage und einfache Mastbretter fehlen leider auch.

  • Benutzer-Avatarbild

    Cool

  • Benutzer-Avatarbild

    Rumpf

    Calimero100 - - Bauberichte

    Beitrag

    Weiter gehts Erst Hälfte vom Rumpf hat die Planken drauf. Hab auch schon mal braun gestrichen um zu sehen wo ich noch mal schleifen muss..... Zweite Seite ist in Arbeit

  • Benutzer-Avatarbild

    Nordische Jagt GJØA von 1872

    Calimero100 - - Bauberichte

    Beitrag

    Zitat von Racoon_85: „Hallo Schiffsbastler und vorallem Holzwürmer, trotz beruflichen Schwierigkeiten habe ich etwas an unserer "Anfänger-Gjoa" weiter gebaut. “ Jetzt stell dich mal nicht unter den Scheffel Das was du hier zeigst ist bei weitem kein Anfänger Level, das ist min. Fortgeschritten

  • Benutzer-Avatarbild

    Baltimore Schooner

    Calimero100 - - Bauberichte

    Beitrag

    Zitat von bernd kaags: „Sieht doch gut aus, trotz Balsa . Wird der Rumpf einmal beplankt oder zweimal ? Falls zweimal köntest du ja wie Patrick es auch gemacht hat eine Schicht Funier auflegen, das ist nicht so brüchig wie das Balsa was zwar schön leicht ist, aber dazu neigt. Bernd“ der Rumpf wird einfach beplankt. Und da ne zusätzliche Lage draufpacken geht leider nicht, dafür ist das Modell zu einfach aufgebaut. Ich werde den Rumpf mit Holzfarbe lackieren. Ist genau wie meine kleine China Dsch…